Donnerstag, 14. Dezember 2017, 23:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 33.

Samstag, 23. Juli 2011, 06:10

Forenbeitrag von: »Kepler«

Es lohnt den Bibelkommentar zu lesen

Hallo Parzi! Ich fand es lohnend den Kommentar zu lesen. Ich hatte ihn mir schon etliche Male ausgeliehen aus der Stadtbücherei. Lasse dich auch nicht irritieren dadurch, dass es Menschen gibt, die etwas ablehnen ohne es zu kennen. Lies es und das Gute behalte! LG Kepler

Dienstag, 17. August 2010, 15:41

Forenbeitrag von: »Kepler«

Habe verstanden!

Zitat Richtig erkannt kepler. Du solltest dich drann halten. Du solltest erkennen das die eigene Nase naeher liegt als das Gesicht des Gegenuebers. Freundlich winkt der Joe Zitat Wenn Du damit fertig bist, kannst Du mir ja verraten, was Du mit Deinen Andeutungen wirklich meinst. Wahrheit ist nämlich klar, nicht rätselhaft-nebulös. Also ihr beiden Liam und Bibelbelt, ich sehe ihr habt genau verstanden was ich ausdrücken wollte, das ist fein und erspart mir weiteres Nachdenken. Gruß Kepler Und we...

Montag, 16. August 2010, 18:56

Forenbeitrag von: »Kepler«

Ich bin irritiert!

Für Liam! Zitat Dann mach Du Dein eigenes Forum auf - hier bist Du GAST! Was so eine Bemerkung anrichtet kannst du wahrscheinlich nicht einmal annähernd abschätzen. Lege einmal den Raster der Bergpredigt über deinen Beitrag, dann wirst du verstehen was ich meine. Ihr seid wirklich ein sehr exklusiver Club ganz ohne Frage. Regen und Discordier sind eine richtige Herausforderung für euch, das habe ich schon bemerkt, aber ihr solltet nicht meckern sondern an ihren Beiträgen an Größe gewinnen, außer...

Sonntag, 1. August 2010, 20:35

Forenbeitrag von: »Kepler«

Wieder ein Bekenntnis mehr!

Hallo Ralf! Ich halte nichts von Bekenntnissen, die glauben sie währen die Bewahrer einer guten und echten christlichen Tradition. Wer die Kirchengeschichte aufmerksam liest, weiß, dass man sich immer auf die Bibel berufen hat und man war überzeugt, dass man die einzige Instanz der richtigen Auslegung war und sein wird. Mein Bekenntnis steht in der Bibel, das da heißt "Du sollst deinen Gott lieben aus ganzen Herzen", das ist der rechte Türpfosten. Als nächstes "und deinen Nächsten wie dich selbs...

Freitag, 23. Juli 2010, 11:27

Forenbeitrag von: »Kepler«

An Ralf!

Zitat Wir sind hier keine "Partei". Das ist gut zu wissen! Zitat Enrico hat andere Vorstellungen darüber wie "verantwortlich" er für Diskussionen in Foren ist - das ist (neutral ausgedrückt) auch der Grund warum es die Gründer des alten Forums hierher verschlagen hat. Das habe ich bemerkt, deswegen bin ich ja weggegangen. Zitat Über Regen freu ich mich auch - auch wenn ich weiß das er sehr fleißig tippen kann und das hinterherlesen dann anstrengend wird. Ja er ist manches mal etwas schwierig zu...

Sonntag, 18. Juli 2010, 21:00

Forenbeitrag von: »Kepler«

Mühsam ist der Weg im Internet!

Bei mir schleppt sich das so langsam vor sich hin, aber man ist ja Kummer gewöhnt. Vielleicht müsste langsam der Nachbrenner eingeschaltet werden. Kepler

Sonntag, 18. Juli 2010, 12:46

Forenbeitrag von: »Kepler«

Magst du da mehr davon erzählen?

Zitat von »Regen« Es gibt auch noch menschen, die ihren Körper durch meditation verlassen können und von einem Jenseits erzählen, wo Gläubige in ihren eigenen Sphären schweben... Hallo Regen, das finde ich sehr interessant was du da schreibst, man soll ja ruhig mal über den Tellerrand hinausgucken und andere Erfahrungen als allgemein üblich kennen lernen. Ich kenne nur die Nahtoderfahrung, aber durch Meditation seinen Körper verlassen zu können klingt gut, aber wie bewerkstelligst du das? Nicht...

Donnerstag, 13. Mai 2010, 22:21

Forenbeitrag von: »Kepler«

Du enttäuscht mich auf der ganzen Linie!

Zitat von »Robins« Alles! Alles was das oben angeführte Zitat beinhaltet ist deiner Meinung nach also antichristlich! Da kannst du so schöne Smileys reinstellen wie du willst, deshalb wird es auch nicht besser. Wir werden uns über solche Thematik sicher nicht mehr austauschen, denn auslachen kann ich mich auch alleine. Gruß Kepler

Donnerstag, 13. Mai 2010, 22:13

Forenbeitrag von: »Kepler«

Weißt du den mehr?

Zitat von »Robins« Was wißt Ihr schon von Schöpfung!NICHTS! Hättet ihr geschwiegen, es wäre euch zur Weisheit gerechnet worden....... so schrieb mal jemand als Antwort auf dumme Aussagen! Es kann ja sein, dass auch du nichts weißt! Du versteifst dich auf den Inhalt eines einzigen Buches und lässt alles außen vor, was der Mensch so an Wissen angesammelt hat. Es kann ja sein, dass der Schöpfungsbericht der Bibel ästhetischer ist, als der Babylonische, wo Marduk die Tiamat zerteilt und daraus Erde...

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:31

Forenbeitrag von: »Kepler«

Tatoos sind keine Pornozeitungen!

Hallo Discordier! Zitat von »Discordier« Was heisst hier "diese Art von Sex"? Wenn Tatoo gleich Tatoo ist kann man auch sagen Sex ist gleich Sex. Er meint sicher, dass deine Art sich auszudrücken nicht unbedingt die feine Art ist. Ihm schwebt sicher ein christliches Forum vor und keine "St. Pauli Nachrichten". Man sollte vielleicht auch nicht vergessen, dass hier Menschen mitlesen könnten, die gerade dem Rotlichtmilieu entronnen sind und nicht unbedingt daran erinnert werden wollen. Gerade Chris...

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:08

Forenbeitrag von: »Kepler«

Neue Beiträge besser kennzeichnen!

Zitat von »Heike« Hallo Heike! Zitat von »Heike« laßt hören, was ihr meint. Könnt ihr nicht einmal ein Zitierkurs reinstellen, ich verhaue mich jedesmal, eine Anleitung wäre sehr hilfreich. Und noch etwas liegt mir auf dem Herzen. Lässt es sich nicht wie auf Jesus.de die neuen Beiträge als neu kennzeichnen, indem man ein Thema auswählt und wenn man reinkommt auf welchen Thema sich etwas getan hat, es ist eine irre Sucherei nach neuen Themen. Vielen Dank im voraus. Gruß Kepler

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:21

Forenbeitrag von: »Kepler«

Beitrag aus dem "Wörterbuch zur biblischen Botschaft".

Hallo Robins! Zitat von »Robins« Lies mal die sehr guten Kommentare von A.C. Gaebelein, Du wirst erkennen lieber Kepler! Dürfen die Gesänge des Hohenliedes" aus einer prophetischen Perspektive heraus gelesen werden? Oder aber sind sie nichts anderes als der Ausdruck der Liebe eines Bräutigams und einer Braut dieser Erde? Aber gleichviel, ob sie die Geschichte Israels allegorisch nachzeichnen oder jene eheliche Liebe besingen, die die Propheten zum Typus der durch den Bund geschaffenen Verbindung...

Mittwoch, 12. Mai 2010, 13:21

Forenbeitrag von: »Kepler«

Denke an die Eiszeiten!

Zitat von Robins: 12.05.2010 NICHTS hat sich über Jahrmillionen Jahre hingezogen! Begreife das endlich! Du meine Güte, es wird langsam Zeit ein Aspirin einzunehmen! Ich lebe im schönen Voralpenland und auf meinen Radtouren kann ich die Hinterlassenschaften der letzten Eiszeit bewundern. Es gibt alles, diverse Seitenmoränen, Endmoränen, sogar bei Wasserburg den Durchbruch des Inn, der dann den Rosenheimer-See auslaufen ließ. In Fischbach bei der Inntalautobahn kann man den Gletscherschliff besich...

Sonntag, 18. April 2010, 10:03

Forenbeitrag von: »Kepler«

Rechtschreibung betreffend!

Hallo samira! Zitat Ich beobachte in letzter Zeit, dass das "das(s)" immer öfter mit Doppel-S geschrieben wird, auch wenn es sich auf eine Sache bezieht. Als das "das" steht immer für Sachen. Z.B.: Es freut mich darauf aufmerksam gemacht zu werden, ich bin mir da auch oft nicht schlüssig was am angebrachtesten wäre. Ich bin Jahrgang 1941 und was mir an der Hauptschule in den 8 Jahren beigebracht worden ist, hoffe ich, ist immer noch ausreichend. Das Dilemma fing ja erst an, als man die neue Rech...

Mittwoch, 14. April 2010, 09:49

Forenbeitrag von: »Kepler«

Geistliche oder reale Sicht!

Hallo Ralf! Zitat Du würdest einen Bericht über Sünde und ihre Konsequenzen nicht geistlich sehen? Nein, sondern eine niedergeschriebene Lebenserfahrung, die besagt, dass selbst einem König nicht alles erlaubt ist und er sich an die Gesetze halten muss. Nathan hat es ihn, quasi durch durch die Hintertür wissen lassen. Ich weiß, dass manche von einem vierfachen Schriftsinn ausgehen, aber mir genügt einer, der Realsinn, der vielen verloren gegangen ist. Auch Jesus ging von den Realitäten aus die i...

Mittwoch, 14. April 2010, 06:40

Forenbeitrag von: »Kepler«

Noch einmal Talmud!

Hallo Ralf! Zitat Du zitierst unvollständig. Ich wollte mit meinen Hinweis nur klar machen, dass der Talmud zu Jesu Zeiten noch nicht verschriftet war. Natürlich kenne ich auch die Stellen wo Jesus in der Bergpredigt sagt: Euch wurde gesagt, ich aber sage euch!" Jede menschliche Religion baut sich auf Überlieferungen auf und nur wo nicht mehr nach ihrer Herkunft und ihrem Sinn nachgefragt wird, überholen sie sich gewissermaßen selbst. Aber darum ging es im Grunde eigentlich nicht, denn "Qual" ha...

Dienstag, 13. April 2010, 16:56

Forenbeitrag von: »Kepler«

Wann ist der Talmud entstanden?

Hallo Ralf! Zitat Fast überall wo Jesus mit "den" Juden (also den Machthabern in Israel, Jude war er ja auch) aneinander geriet lagen die Ursachen im Talmud. Ich zitiere aus Wikipedia: Der Talmud liegt in zwei großen Ausgaben vor. Nach Umfang und inhaltlichem Gewicht ist der Talmud Bavli, der Babylonische Talmud, das bedeutendere Werk. Er entstand in den relativ großen, geschlossenen jüdischen Siedlungsgebieten, die nach der Zerstörung Jerusalems durch die Römer im judenfreundlicheren Perserreic...

Dienstag, 13. April 2010, 14:55

Forenbeitrag von: »Kepler«

Geht es wirklich um das?

Hallo Robins! Zitat In Gottes Wort geht es IMMER um geistliche Bedeutungen, in allen Büchern. Also dieses immer würde ich nicht überbetonen. In der Bibel menschelt es eigentlich ganz schön. Was soll ich denn für einen geistlichen Sinn darin finden, dass etwa König David seinen General umbringen lässt um dessen Ehefrau zu heiraten, die er zuvor schamlos verführt und geschwängert hat? Manches Mal wird zuviel geistiges hineingedeutet, wir sollten nicht vergessen, dass wir immer noch auf dieser Erde...

Dienstag, 13. April 2010, 14:32

Forenbeitrag von: »Kepler«

Talmud lesen - warum nicht?

Hallo Robins! Zitat Der Talmud ist antichristlich!Ich würde in daher nie zitieren. Aber wer wird denn gleich! Du kommst mir vor wie einst das HB-Männchen. Was war jetzt aus der zitierten Talmudstelle denn eigentlich falsch? Christen könnten viel von den Juden lernen, vor allem eine differenzierte Streitkultur. Außerdem sollten wir nie vergessen, dass unsere Wurzeln im AT liegen und ich würde meine Herkunft nie mit Füßen treten. Ich fand die Talmudstelle wirklich bedenkenswert! Gruß Kepler

Montag, 12. April 2010, 12:20

Forenbeitrag von: »Kepler«

Nur ein Liebeslied!

Hallo zusammen! Wenn ich ehrlich sein soll, sind mir die rein geistigen Auslegungen die unsympathischsten. Ich glaube, dieses Lied hat man sicher auf Hochzeitsfesten gesungen oder zumindest rezitiert. Wenn ich das Lied lese, denke ich mir immer wieder, wie sinnlich doch die Bibel sein kann und so weit entfernt von den Verboten die es noch heute bezüglich der Sexualität gibt. Man traut es dem Buch , der Bibel gar nicht zu, dass neben all den schrecklichen Ereignissen, von denen sie kündet oder an...