Montag, 18. Dezember 2017, 07:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Februar 2014, 14:37

Herzliches Willkommen allen Neuen hier :-)

:smile: Ich möchte einfach mal ein herzliches "Hallo" an alle neuen User hier loswerden. Wäre schön, wenn ihr euch mal kurz ein wenig "vorstellt", so können wir uns untereinander etwas besser "kennenlernen". Für den Austausch ist das sicherlich etwas hilfreich. :staendchen: Danke dafür.

Euch allen Gottes reichen Segen, eine gute Zeit und viel Freude am Mitschreiben und -Lesen in den Foren :thumbsup:
Wir lesen uns!?
:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 15:13

Dem schließe ich mich gern an!

3

Montag, 24. Februar 2014, 20:45

Ja, schon .... aber ........................ die schreiben ja nix! :huh:

Magnolia

unregistriert

4

Dienstag, 25. Februar 2014, 01:16

Jetzt schrieb ich was.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Magnolia« (25. Februar 2014, 01:22)


5

Dienstag, 25. Februar 2014, 13:39

Schön :thumbsup:

Benennungsloser

unregistriert

6

Dienstag, 25. Februar 2014, 14:46

Hallo, @Magnolia, da bin ich gespannt, nur frei heraus mit deinen Fragen! :smile:
Herzliches Willkommen unter den " Schreiberlingen"!

7

Dienstag, 25. Februar 2014, 19:28

Herzlich willkommen, @Magnolia, prima, dass du dich mit einbringen magst.

:thumbsup:

@Robins: Manchmal braucht jemand etwas Zeit und/oder "Anstups", sei nicht gleich so negativ, das wird schon :thumbup:

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


8

Mittwoch, 26. Februar 2014, 18:53

Jetzt schrieb ich was.
Klasse, ich freue mich!Weiter so.Es reicht schon, wenn jemand schreibt, daß er/sie noch lebt! :thumbup:

9

Mittwoch, 26. Februar 2014, 21:14

Zitat

Es reicht schon, wenn jemand schreibt, daß er/sie noch lebt!
Ja, man wird bescheiden und genügsam, gell? :floet: (Spässle)
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


Magnolia

unregistriert

10

Samstag, 1. März 2014, 05:39

Zitat


Schön
Herzlich willkommen, @Magnolia, prima, dass du dich mit einbringen magst.

Vielen dank für eure Willkommensgrüße.

Verzeihung, wer hat gesagt das ich mich einbringen möchte. Möchte ich das denn? Herr Robins sagte das nix geschrieben wird, desshalb schrieb ich was. Ist das einbringen?

Zitat


Klasse, ich freue mich!Weiter so.Es reicht schon, wenn jemand schreibt, daß er/sie noch lebt!

Nur weil jemand zuckt oder mal was sagt bedeutet das noch lange nicht das der oder die Betreffende auch lebt. Das ist aber eher eine philosophische Frage.

Zitat


Herzliches Willkommen unter den " Schreiberlingen"!

Sind sie ein Schreiberling? Ich bin eher kein Schreiberling. Ich bin eher ein Leserling. Trotzdem Danke für´s freundliche Grüßen und ich Grüße artig zurück.

Zitat


Hallo, @Magnolia, da bin ich gespannt, nur frei heraus mit deinen Fragen!

Das ist sehr freundlich von ihnen.

Aber sagen sie, woher wissen sie das ich Fragen habe und keine Antworten. Nun in dieser ihrer Aussage stellen sie fest, das ich nichts zu sagen, also nichts mitzuteilen habe, aber durchaus Fragen darf und sie mir dann freundlich antworten werden.
Wie ich schon beim Forum lesen feststellte, mutmassen sie viel.

Die nette Dame hier in ihrer Begrüsung wollte das ich mich einbringe, daß währe schon eher etwas das interessant sein könnte. Monologe mag ich nicht so sehr.

Schönes Wochenende.

Benennungsloser

unregistriert

11

Samstag, 1. März 2014, 12:36

Hallo, @Magnolia,
freue mich wirklich, dass Du zumindest Reaktionen zeigst, die vielleicht offenlegen, Fragen zu verschiedenen Dingen hier im Forum und oder gute oder weniger gute Antworten hast.
Dein Zitat: " Aber sagen sie, woher wissen sie das ich Fragen habe und keine Antworten. Nun in dieser ihrer Aussage stellen sie fest, das ich nichts zu sagen, also nichts mitzuteilen habe, aber durchaus Fragen darf und sie mir dann freundlich antworten werden."
:smile: , Fragen hatte und hat ein jeder hier von uns, dazu schreiben wir hier und tauschen uns aus. Ob Du Antworten hast, werde ich nach eine Antwort von Dir wissen.
:zwinkern:


Alles klar?

Und wundere Dich bitte nicht, wenn ich Dich duze, unter Geschwistern ist das so üblich. Wenn Du allerdings noch keine gläubigen Geschwister hast und auf einem " Sie" bestehst, ist das für mich absolut kein Problem!
:tassekaffee:
Auch so können wir uns bestimmt prima austauschen und alle Geschwister hier werden bestrebt sein, auf Deine ehrlichen Fragen ehrliche und gute Antworten zu geben. In diesem Sinne gutes Verweilen hier Deinerseits!

12

Samstag, 1. März 2014, 19:55

Hmmm....

Naja, einbringen kann sich natürlich jeder wie und ob er/sie mag. Das ist selbstverständlich kein "muss", nein. Es war aber meine Überlegung, dass, wenn sich jemand hier anmeldet, er/sie auch nicht nur mitlesen, sondern etwas an Themen, Fragen oder Antworten, sowie eigene Ideen schreiben möchte.

Scheinbar ist das, was von uns als nette Begrüßung und freundliches "Willkommen" gemeint war, irgendwie falsch angekommen. Schade. :S

Hätte ich nicht vermutet, dass jemand sich wegen ermunternd gemeinter Worte angegriffen fühlt. Tut mir echt leid, so war das nämlich auf keinen Fall gedacht. Und wenn jemand mal etwas Humor reinbringt, wie Robins zb., dann wäre es wirklich prima, wenn das auch humorvoll ankommen würde. Aber natürlich ist das keine Bevormundung und nicht als "Streitthema" zu sehen. Höchstens als freundlicher Denkanstoß. Keiner von uns hier möchte jemanden "auf die Füße treten". Das betrifft auch die Anrede: Lieber "Sie" oder ist "du" auch in Ordnung?

Auch von mir nochmals also ein freundliches "Welcome", ob schweigend oder schreibend. :smile:

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

13

Sonntag, 2. März 2014, 21:57

Naja - irgendwas hat Jeder Immer. Fragen oder Antworten. Alles ist willkommen!
Und natürlich vor allem: Jede einzelne Person.

Ähnliche Themen