Donnerstag, 21. Juni 2018, 20:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Magnolia

unregistriert

41

Montag, 7. April 2014, 17:13

:nullahnung:

Der Beitrag von »Anna« (Montag, 7. April 2014, 17:24) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 27. Juni 2014, 10:00).

43

Montag, 7. April 2014, 20:28

Interessanter Dialog :D :floet:

(Spässle :thumbup: )

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


Der Beitrag von »Anna« (Montag, 7. April 2014, 20:31) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 27. Juni 2014, 10:00).

ProphetGottes

unregistriert

45

Dienstag, 8. April 2014, 10:18

:nullahnung: :verwirrt:

:regensmiley:


:tassekaffee:

:D :smile:

Der Beitrag von »Anna« (Dienstag, 8. April 2014, 11:00) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 27. Juni 2014, 09:59).

ProphetGottes

unregistriert

47

Dienstag, 8. April 2014, 13:02

Ich werde das Wort wieder folgen lassen ...

Aber ein Prophet braucht Zeit, um die Stimme des Herrn zu hören.

Noch eine gesegnete Mahlzeit und eben solchen Tag.

:besserwisser:



PS: Das ist meine Signatur, mit Verlaub ... :floet: :zunge:

48

Dienstag, 8. April 2014, 14:32

Na, wir wollen doch mal "die Kirche im Dorf" lassen...

In der Bibel steht alles !! was ein Nachfolger Jesu wissen muss. Der HERR selbst hat uns dazu noch den Heiligen Geist vom Vater gesandt, damit wir Sein Wort und Seinen Willen auch verstehen können.

Was sollte es also wohl für "Prophetien" von einem selbsternannten Propheten geben können, die einem Christen tatsächlich etwas zu sagen hätten?

Nichts für ungut - aber ich will davon nichts wissen. Die Schrift warnt vor falschen Propheten und wer ernsthaft im Wort Gottes forscht weiss, dass nach dem letzten Apostel (Johannes, Offenbarung Jesu) das Amt der Apostel und Propheten zuende war.

Alles, was nötig zu wissen ist über Gottes Plan, dürfen wir aus SEINEM Wort nehmen.

Mehr braucht es nicht und muss darum als angeberisches, aufgeblasenes Ego, als Lüge und nicht von Gott entlarvt und benannt werden.

Meine Überzeugung!

:besserwisser:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ProphetGottes

unregistriert

49

Dienstag, 8. April 2014, 15:24

Ich bin, mit Verlaub, ein bescheidener Mensch ...

50

Dienstag, 8. April 2014, 16:48

Das kann ja durchaus sein - und doch hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

[url]http://reformiert1689.wordpress.com/das-vorlaufige-und-das-eigentliche/
[/url]

Lies dir das doch mal durch und danach können wir gerne weiter über deinen Anspruch "Prophet Gottes" zu sein, schreiben. Was meinst du?

:smile:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ProphetGottes

unregistriert

51

Mittwoch, 9. April 2014, 09:44

Ich bin berufen und fühle mich berufen ... :besserwisser:

52

Mittwoch, 9. April 2014, 15:11

Wer HAT dich denn "berufen"? Da müssen ja ein paar mehr Leute daran beteiligt sein, lt. Neuem Testament...

Weisst du, mit "fühlen" alleine reicht das nicht. Gefühle können einen auch trügen. Nicht, dass wir keine haben dürften. Aber in Bezug zu einer "Berufung" gehört wohl etwas mehr dazu. Vor allem muss es mit Gottes Wort übereinstimmen.

Wie ist das bei dir gewesen?

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ProphetGottes

unregistriert

53

Mittwoch, 9. April 2014, 15:48

Es war wie eine Erleuchtung ...


54

Mittwoch, 9. April 2014, 18:24

....... :thumbdown: :cursing: :binschonstill:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ProphetGottes

unregistriert

55

Donnerstag, 10. April 2014, 09:42

8| :rolleyes: :whistling: :binschonstill:


:tassekaffee:

Magnolia

unregistriert

56

Montag, 14. April 2014, 18:43

Zitat


Ich rede nicht über andere Leut. Schon gar nicht hinter deren Rücken!

Das ist einfach nur köstlich. Ehrlich, - mühsam wieder auf den Stuhl kletter.
:groehl: