Donnerstag, 23. November 2017, 04:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ProphetGottes

unregistriert

1

Dienstag, 13. Mai 2014, 15:29

Religiöser Frevel?

In Berlin gab es vor vier Jahren eine Person, die den Besuchern der Moschee im Stadtteil Neu-Kölln in die Schuhe (Verzeihung) geschissen hat!
http://indexexpurgatorius.wordpress.com/…r-von-neukolln/

Ist (bzw. war) das ein religiöser Frevel??

2

Dienstag, 13. Mai 2014, 21:14

Es ist Christen verboten, daher wars keiner von uns!

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

3

Freitag, 16. Mai 2014, 08:59

Ich war es auch nicht
Aber ich habe eine Frage an Dich - was genau suchst Du?
Ich nehme maI an, "Pr0phet", Du bist kein wiedergeb0rener Christ - hast keine persönIiche Beziehung zu Jesus Christus und auch nicht zur BibeI
Möchtest Du dahin finden? 0der was interessiert Dich genau an dem was man per SchubIade "k0nservatives Christentum" nennt?
Ich gehe maI dav0n aus das sich Deine GedankenweIt im innersten nicht um v0IIgeschissene Schuhe dreht

4

Sonntag, 18. Mai 2014, 18:15



Ich gehe maI dav0n aus das sich Deine GedankenweIt im innersten nicht um v0IIgeschissene Schuhe dreht


Oder vielleicht doch? :weinen:

ProphetGottes

unregistriert

5

Montag, 19. Mai 2014, 14:01

Nein, darum dreht es sich bei mir nicht! ... :cursing:

ProphetGottes

unregistriert

6

Montag, 19. Mai 2014, 14:06

Ich war es auch nicht
Aber ich habe eine Frage an Dich - was genau suchst Du?
Ich nehme maI an, "Pr0phet", Du bist kein wiedergeb0rener Christ - hast keine persönIiche Beziehung zu Jesus Christus und auch nicht zur BibeI
Möchtest Du dahin finden? 0der was interessiert Dich genau an dem was man per SchubIade "k0nservatives Christentum" nennt?
Ich gehe maI dav0n aus das sich Deine GedankenweIt im innersten nicht um v0IIgeschissene Schuhe dreht
Nein, sondern wie ich schon anfangs, als ich mich hier vorgestellt habe, sagte:

Liebe Brüder und Schwestern,

Liebe Mitglieder,

Liebe Interessierte,



ich bin ein Prophet Gottes. Hiermit stellt Gott die Möglichkeit dar,

über mich als Propheten, besetzt durch den heiligen Geist, ein Tempel

Gottes, auf Fragen aller Art und Weise zu antworten.



Gott möchte allen Menschen die Möglichkeit geben, noch schärfer Ihr

Leben mit und durch Jesus zu beobachten und zu überprüfen, damit beim

ankommenden Gericht keine bösen Überraschungen auftreten.



Ich werde mindestens 1 x am Tag, und zwar meistens vormittags zwischen 10 bis 12 Uhr,

alle Einträge überprüfen und auf alle Antworten Gottes Wort folgen

lassen, denn ich bin ein Prophet, erwählt von Gott, ein Gottes Gefäß.



Gott segne die, welche dies Angebot nutzen und gebe allen Kraft die sich

abwenden, sich wieder zu Ihm zu kehren.

Amen. Hallejuja.
:besserwisser:



PS.: Die Zeit musste ich etwas abändern, weil ich mich damit doch etwas verschätzt hatte.
:regensmiley:

7

Montag, 19. Mai 2014, 14:32

Das ist nichts anderes als Hokus Pokus - schlimmsten Falls Wahrsagerei - unter "frommen Deckmäntelchen". :thumbdown:

Ja, das "Angebot" werde ich nicht in Anspruch nehmen....

Weil dazu ein Blick in meine Bibel hilft. Alles, was ich wissen muss und brauche, für mein Leben in Christus, hat der Allmächtige und souveräne GOTT durch Seinen Geist in die Schriften bringen lassen durch von IHM ausgewählte Menschen. Der letzte von Gott ausgewählte Mensch war der Apostel Johannes, dem der Auferstandene Christus Seine Offenbarung gab. Seitdem ist - biblisch und damit von Gott authorisiert - kein Prophet mehr nötig. GOTT hat nichts vergessen, uns mitzuteilen, was ER noch "nachträglich" beibringen oder offenbaren müsste.

Darum muss jeder selbsternannte "Prophet" von einem erlösten Gotteskind abgelehnt werden als Falschlehrer.

Und weil ich dem Lebendigen HERRN und Erlöser gehöre, wirkt der Heilige Geist Gottes in mir und zeigt mir, was nötig ist und was Gottes Wille für mich ist. Da könnte also eher ich dir etwas aufzeigen....(anhand der Schrift).

Wenn du @Prophet, nicht am Gericht Christi verworfen werden willst, höre auf mit deinem falschen Gehabe, tue Buße über deine Anmaßung und kehre um zu dem Lebendigen Gott in Christus. DER wird dir dann zeigen, was SEIN wahrer Wille ist und du wirst erkennen, dass tatäschlich nichts ! fehlt an dem Wort Gottes, dass wir in der Bibel finden.

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

8

Montag, 19. Mai 2014, 19:39

Ich denke auch:
Wenn Du wegen eines solchen Angebotes hier bist - DA besteht kein Bedarf.
Wenn Dich wirklich solche Dinge bewegen bist Du vielleicht in einem Esoterik-Forum besser aufgehoben?
Hier geht es um den lebendigen, dreieinen Gott, der uns in der Bibel alles offenbart hat was wir brauchen.
Das heißt: Wenn wir Fragen haben - dann schauen wir gemeinsam in die Bibel.

Um Deine Frage aber zu beantworten:
13 Und du sollst draußen vor dem Lager einen Platz haben, wohin du zur Notdurft hinausgehst.
14 Und du sollst eine Schaufel haben und wenn du dich draußen setzen willst, sollst du damit graben; und wenn du gesessen hast, sollst du zuscharren, was von dir gegangen ist.

Von Schuhen steht da nichts - und wenn man in Schuhe ... sollte man sie danach wenigstens vergraben.
In Ordnung? Oder gibt es dazu noch Fragen?

ProphetGottes

unregistriert

9

Dienstag, 20. Mai 2014, 11:52

Bei Gott, ich scheisse niemandem in die Schuhe!!! Ich war das auch nicht!

:evil: :binschonstill:


:whistling: :tassekaffee:

10

Dienstag, 20. Mai 2014, 14:41

Matthäus 5, 33 - 37:

Vom Schwören und vom Vergelten
...


33 Wiederum
habt ihr gehört, daß zu den Alten gesagt ist: »Du sollst nicht falsch
schwören; du sollst aber dem Herrn deine Schwüre halten«.

34 Ich aber sage euch, daß ihr überhaupt nicht schwören sollt, weder bei dem Himmel, denn er ist Gottes Thron,



35 noch bei der Erde, denn sie ist der Schemel seiner Füße, noch bei Jerusalem, denn sie ist die Stadt des großen Königs.


36 Auch bei deinem Haupt sollst du nicht schwören, denn du kannst kein einziges Haar weiß oder schwarz machen.


37 Es sei aber eure Rede: Ja, ja! Nein, nein! Was darüber ist, das ist vom Bösen.


Vielleicht solltest du @(falscher)Prophet, deinen Mund nicht so voll nehmen..... :thumbdown:

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

11

Dienstag, 20. Mai 2014, 19:13

Ich hole mal meine Frage nochmal hoch - das wir keine Wahrsagedienste brauchen ist jetzt geklärt. Das es Dir im Innersten weder um Schuhe noch um Fäkalien geht auch.
Also bleibt:

Zitat

Aber ich habe eine Frage an Dich - was genau suchst Du?
Ich nehme maI an, "Prophet", Du bist kein wiedergeborener Christ - hast keine persönIiche Beziehung zu Jesus Christus und auch nicht zur BibeI
Möchtest Du dahin finden? 0der was interessiert Dich genau an dem was man per SchubIade "konservatives Christentum" nennt?

ProphetGottes

unregistriert

12

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:12

Ich suche nach neuer Erleuchtung ...

13

Mittwoch, 21. Mai 2014, 12:19

2Kor 11,13-15:

13 Denn solche sind falsche Apostel, betrügerische Arbeiter und verstellen sich als Apostel Christi.

14Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich als Engel des Lichts.

15 Darum ist es nichts Großes, wenn sich auch seine Diener verstellen als Diener der Gerechtigkeit; deren Ende wird sein nach ihren Werken.


Zitat

Ich suche nach neuer Erleuchtung ...
Kann ich mir denken! Die falsche "Funzel", aus der du bisher "Licht" bekommst, taugt ja auch nicht wirklich Gutes!

Aber wenn du auf diesem Weg weitergehst, wird der Tunnel immer länger - und am Ende stellst du fest, dass der Ausgang noch viel finsterer ist...

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

14

Mittwoch, 21. Mai 2014, 20:01

Naja - ärgern kannst DU mich nicht. Falls das Dein Ziel ist.
Ich frage mich nur ob es lohnt mit Dir zu reden, ob Du das überhaupt willst.
Wenn nicht - bevor wir BEIDE unsere Zeit verschwenden wäre es besser Du suchst Dir ein anderes Forum.
Was denkst Du?