Dienstag, 21. November 2017, 08:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

albi2000

unregistriert

1

Montag, 9. Juni 2014, 16:32

Wie erkennt man falsche Propheten?

:!: :!: :?: :?: :verwirrt: :verwirrt:

Was ist mit diesem Benjamin Cousijnsen?



"Hallo, herzlich willkommen! Am 8. Januar 2014
überbrachte der Engelbote von dem allmächtigen Gott, dem Gott von
Abraham, Isaak und Jakob diese warnende und offenbarende Botschaft
Gottes an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen.

Shalom! Ich begrüße Sie in dem wunderbaren Namen von Yeshua HaMashiach,
Isa, Jesus Christus von Nazareth. Wahrlich, mein Name ist Gabriel. Hören
Sie aufmerksam zu!

Am 14. Juli 2012 brachte Michael einen Bericht über die Vorgehensweise der gefallenen Engel heraus. *

Und da ist Ihnen durch Prophet Benjamin Cousijnsen bereits viel durch
die vielen Engel Gottes offenbart! Ich, Gabriel, sage Ihnen: Die NASA
erwartet eine UFO-Invasion von den Besuchern aus dem Weltraum, auch die
technologischen gefallenen Engel genannt. Warum?

Weil viel Wissen, nämlich welches über Ihren Verstand hinausgeht, längst
bekannt ist, wie lebensechte virtuelle Realität. So verfügen sie auch
über ein virtuelles Transportmittel, womit man, wie ein Chamäleon,
verschiedene wahrnehmbare Erscheinungen annehmen kann, wie von einem
bildschönen Engel des Lichts.

Auch die Regierung befürchtet eine außerirdische Invasion, wegen der vielen Beweise.

Darum wird der Mensch durch die Medien mit den Besuchern aus dem
Weltraum vertraut gemacht, als ob man ihnen vertrauen und sie willkommen
heißen könne!

Wahrlich, auch über Satellit kann man kontrolliert und verfolgt werden…

Über Telefon, Handy, Computer, Knoten, Pass, Fernsehen, Scancode, Chip,
Kugelschreiber, Kleidung, Zahnfüllungen und so weiter. Einige
Armbanduhren will man mit einer Technologie versehen, womit man Sie
finden kann, ohne dass Sie es wissen!

Selbst der Antichrist hat schon längst einen Computer mit dem Namen ‘beast’.

Über den Computer bekommt der Antichrist viele Informationen und gibt
auch selbst Befehle durch. Obama, der Antichrist, kann so in die
Sicherheitssysteme eindringen, weil er auch ein gefallener Engel ist!

Wahrlich, es ist Ihnen so viel offenbart!

2. Timotheus 3, Vers 1 und 6 Dies aber wisse, dass in den letzten Tagen schwere Zeiten eintreten werden.

“Ich spreche jetzt über die gefallenen Engel! ”, sagte der Engelbote Gottes!

Denn von diesen sind die, die sich in die Häuser schleichen und lose
Frauen verführen – die mit Sünden beladen sind, von mancherlei Begierden
getrieben werden.

Wahrlich, hören Sie!

Johannes 3, Vers 3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich,
wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann
er das Reich Gottes nicht sehen.

Wahrlich, bevor eine UFO-Invasion kommt, hat genau davor die Entrückung stattgefunden!

Lies vor: Johannes 3, Vers 8 Hier steht geschrieben: Der Wind weht, wo
er will, und du hörst sein Sausen, aber du weißt nicht, woher er kommt
und wohin er geht; so ist jeder, der aus dem Geist geboren ist.

Johannes 3, Vers 16 und 17 Hier steht geschrieben: Denn so hat Gott die
Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an
ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat. Denn Gott hat
seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern
dass die Welt durch ihn gerettet werde.

Der Engelbote Gottes sprach weiter,

Wahrlich, fürchten Sie sich nicht, wenn Sie Yeshua HaMashiach, Isa,
Jesus Christus, angenommen und Ihre Beziehung mit ihm gut unterhalten
haben.

Wahrlich, hören Sie die Botschaften von Prophet Benjamin Cousijnsen an. Seien Sie vorbereitet, jetzt und in dem Moment!

Ich gehe jetzt, Ruacha, Yeshu, Shalom! sprach der Engelbote Gottes und verschwand.

Und auch ich sage Ihnen, Ruacha, Yeshu, Shalom! Gottes Segen"



* Prophetie: Die technologischen gefallenen Engel

http://www.evangelicalendtimemachine...lenen-engel-2/


















Zitat



2

Montag, 9. Juni 2014, 17:17

...
"Hallo, herzlich willkommen! Am 8. Januar 2014 überbrachte der Engelbote von dem allmächtigen Gott, dem Gott von Abraham, Isaak und Jakob diese warnende und offenbarende Botschaft Gottes an Endzeitprophet Benjamin Cousijnsen. ...

Das ist ein guter informativer Einstieg:


http://archiv.bibelbund.de/htm/2002-2-27.htm


(„Falsche Prophetie“ – Michael Kotsch)

3

Montag, 9. Juni 2014, 20:02

Klasse Link wieder einmal, liebe Anna :thumbsup:

Es ist im Grunde genommen ganz einfach zu beantworten, weil der HERR selbst in Seinem Heiligen Wort dazu Antwort gibt. Und zwar im letzten Buch, letztes Kapitel = Offenbarung 22, die Verse 18- 21:



18 Fürwahr,
ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört:
Wenn jemand etwas zu diesen Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die
Plagen zufügen, von denen in diesem Buch geschrieben steht;


19 und
wenn jemand etwas wegnimmt von den Worten des Buches dieser Weissagung,
so wird Gott wegnehmen seinen Teil vom Buch des Lebens und von der
heiligen Stadt, und von den Dingen, die in diesem Buch geschrieben
stehen.


20 Es spricht, der dies bezeugt: Ja, ich komme bald! Amen. — Ja, komm, Herr Jesus!


21 Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch allen! Amen.

Vers 20 sagt eindeutig, dass diese Ermahnung vom HERRN selbst gesagt wurde. Darum ist sie unbedingt einzuhalten!

Daraus folgert unzweifellos, dass sämtliche Weissagungen und Prophetien mit dem Ende der Offenbarung ABGESCHLOSSEN sind.

GOTT hat die Menschen in der Bibel alles ! wissen lassen, was wir wissen MÜSSEN für die Nachfolge und das ewige Leben.

Auch lesen wir in der Bibel die ganze Geschichte Gottes mit Seinen Menschen - vom Anfang bis zum Ende.

__________

Darum habe ich mir den Schmarn da oben auch nicht durchgelesen, damit verunreinige ich weder meine Augen, noch meine Gedanken. In mein Herz käme das eh nicht. Aber in dem Link wird auch nochmal sehr gut aufgezeigt, was falsche Propheten sind...

:tassekaffee:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


4

Montag, 9. Juni 2014, 20:48

Du hast Recht, das ist pure Zeitverschwendung ….
Wir haben Alles was nötig ist und da ist auch nicht das Kleinste vergessen worden …
Es ist Unsinn anzunehmen, es müsste hinzugefügt werden, weil wir im Alltag noch die und die ganz wichtige Information bräuchten …
Eigentlich hätte der Mensch alle „Hände voll zu tun“, das anzuwenden und zu beherzigen, was bereits vorliegt….
Wenn wir uns die Propheten im Alten Testament anschauen, dann waren sie hervorragende Ausleger der Anweisungen, die Gott Seinem Volk gegeben hatte. Sie wurden nicht müde Buße (Umkehr) zu predigen gegen alle Widerstände (oft gegen den Mainstream). Ihr Anliegen: „Versöhnung mit Gott“ und „heiliger Wandel“ steht derartig im Kontrast zu dem was heute so Mode ist (aber schon oft Mode war). Nicht umsonst fallen die Warnungen vor falscher Prophetie so scharf aus.

1. Petr. 1, 10 – 12
In betreff dieser Errettung haben die Propheten nachgesonnen und nachgeforscht, die von der euch zugedachten Gnade geweissagt haben, indem sie ausfindig zu machen suchten, welche oder was für eine Zeit es sei, auf welche der in ihnen wirkende Geist Christi hinwies, wenn er ihnen die für Christus bestimmten Leiden und seine darauf folgenden Verherrlichungen im voraus bezeugte. Dabei wurde ihnen geoffenbart, daß sie durch ihren Dienst nicht sich selbst, sondern euch eben das vermitteln sollten, was euch jetzt durch die Männer verkündigt worden ist, die euch die Heilsbotschaft in der Kraft des vom Himmel hergesandten heiligen Geistes gepredigt haben: Dinge, in welche auch die Engel gern hineinschauen (oder: einen Einblick gewinnen) möchten

Hebräer 1, 1. 2
Nachdem Gott vorzeiten vielfältig (= zu vielen Malen) und auf vielerlei Weise zu den Vätern geredet hat in den Propheten, hat er am Ende dieser Tage (d.h. in dieser Endzeit) zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben von allem eingesetzt (= bestellt), durch den er auch die Weltzeiten (oder: Welten) geschaffen hat.


Hebräer 3, 1
Darum, heilige Brüder, Genossen der himmlischen Berufung, richtet euer Augenmerk auf den Gottesboten und Hohenpriester unsers Bekenntnisses, auf Jesus,


„Genossen der himmlischen Berufung“ müssen sich nicht verunsichern lassen durch diesen Dreck. Wer ausweichen kann, soll es getrost tun, wer nicht, kann ganz gelassen Seinem Christus vertrauen, der „zum Erben von allem eingesetzt“ ist, „durch den die Weltzeiten geschaffen sind“. An diesem Christus kommt nichts vorbei und diesem Christus entgleitet auch nichts.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

5

Montag, 9. Juni 2014, 22:29

albi, ich fühle mich von Dir mit irgendwelchem Zeug "zugemüllt". Tut mir leid, aber das, was Du da wieder herumschickst, ist teuflisches Zeug. Solche "Prophetien" möchte ich hier eigentlich nicht im Forum haben. Ich weiß auch nicht was Du an solchem Mist findest.
Ich kann Dir eines verraten:
Weder NASA noch ESA noch die Russen oder Chinesen erwarten in absehbarer Zeit irgendwelche Außerirdischen auf der Erde. Und "Men in black" war auch nur ein Film.

Lies die Bibel!
Da hast Du bei weitem mehr von.

6

Montag, 9. Juni 2014, 23:13

Zitat

Und "Men in black" war auch nur ein Film.
Echt jetzt??? :D Achwas?????

:groehl:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


7

Dienstag, 10. Juni 2014, 00:08

@albi200
Meinst du nicht, dass es an der Zeit ist, diesem Wunsch in der Tat (also Tastatur mäßig) zu entsprechen?
albi, ich fühle mich von Dir mit irgendwelchem Zeug "zugemüllt". Tut mir leid, aber das, was Du da wieder herumschickst, ist teuflisches Zeug. Solche "Prophetien" möchte ich hier eigentlich nicht im Forum haben. Ich weiß auch nicht was Du an solchem Mist findest.
Ich kann Dir eines verraten:
Weder NASA noch ESA noch die Russen oder Chinesen erwarten in absehbarer Zeit irgendwelche Außerirdischen auf der Erde. Und "Men in black" war auch nur ein Film.

Lies die Bibel!
Da hast Du bei weitem mehr von.

albi2000

unregistriert

8

Dienstag, 10. Juni 2014, 18:08

es kommt ja auch von Jahwe, dem Gott
Abrahams,

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

9

Dienstag, 10. Juni 2014, 19:20

Nein, da kommt es eben NICHT her.
Und das ist jetzt eine ernste Verwarnung: Wenn Du den Gott der Bibel verhöhnen willst tue das sonstwo. HIER ist dafür kein Platz.
Beim nächsten Mal werde ich Dich sperren.

Ähnliche Themen