Donnerstag, 23. November 2017, 16:07 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klack

unregistriert

1

Dienstag, 17. Februar 2015, 18:49

fundamental - evangelikal - liberal - ja was denn nun?

Je nachdem, wo man über Christen liest, werden sie entweder als fundamental, als charismatisch, evangelikal, liberal, gar 'radikal' oder mit noch anderen Begriffen beschrieben. Und dann gibt es die Calvinisten, die "Evangelen", die Baptisten, Adventisten, Methodisten und auch noch andere. Wenn man das jetzt miteinander mischt, kommt ein scheinbar heilloses Durcheinander heraus. 'Fundamentale Baptisten' oder 'liberale Calvinisten' oder ...? Ich als Christ blicke dabei nur bedingt durch. Wie mag es da erst den vielzitierten "Außenstehenden" gehen?

Diese Beschreibungen nennen nach meinem Eindruck vor allem, was uns Christen voneinander trennt. Wenn man mit Menschen aus den einzelnen Gruppierungen spricht, hört man aber oft, dass es ja doch auch eine ganze Menge Gemeinsames, Verbindendes gäbe. Aber wie kommt es, dass das scheinbar nicht so wichtige, was uns trennt, soviel stärker zu wirken scheint als das, was uns doch verbinden sollte? Die unterschiedlichen Ansichten über die Taufe, nur um ein Beispiel zu nennen, scheinen da stärker zu trennen als der Name Christi und das rettende Evangelium eint.

Ist nicht diese Tatsache an sich schon ein Abweichen von den Lehren der Bibel?

Zitat von »1 Kor 1 12-15«

12 So sagen einige von euch: »Ich bin ein Anhänger von Paulus.« Andere bekennen sich zu Apollos oder Petrus2, und manche sagen: »Ich folge nur Christus.« 13 Kann man Christus etwa auf diese Weise aufteilen? Wurde ich, Paulus, für euch gekreuzigt? Wurde irgendeiner von euch auf den Namen von Paulus getauft? 14 Ich danke Gott, dass ich - abgesehen von Krispus und Gajus - keinen von euch getauft habe, 15 denn so kann jetzt keiner behaupten, er wäre auf meinen Namen getauft worden.

Benennungsloser

unregistriert

2

Dienstag, 17. Februar 2015, 20:05

Man liest ja in der Schrift, was über Spalter geschrieben steht..........

Oder ist der Laib Christi etwa ein verletzter, kranker oder massakrierter Laib? Mit lose halb abgetrennten Gliedmaßen, die da so hin und her baumeln, oder gar noch leben, obwohl sie ganz abgetrennt sind vom Haupt und Rest des Laibes? Das geschehe, geschieht nie! :thumbsup:

Ähnliche Themen