Montag, 18. Dezember 2017, 08:07 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

1

Dienstag, 10. März 2015, 01:23

Gute Nachrichten für Israel?

Gerade auf facebook gelesen - leider noch ohne Quellen-Link:

Zitat

Soeben hat das israelische TV gemeldet :
Koenig Abdullah, Jordanien hat angeordnet dass in allen Schulbuechern und Atlanten das Wort "Palaestina" mit "Israel" ausgetauscht wird. In Schulbuechern sollen negative Anmerkungen und Berichte ueber Israel entfernt werden. Jordanische Soldaten, die gegen Israel gekaempft haben, sollen nicht mehr als "Helden" gefeiert werden etc. etc.....
--
Es ist bekannt, dass Jordanien und Aegypten schon seit einiger Zeit in engem Kontakt mit Israel stehen - man will Vertraege zum Kauf von israelischem Erdgas abschliessen...
--
Weiterhin ist bekannt, dass Al-Sisi, Aegypten, vor Monaten damit angefangen hat, die unterirdischen Tunnel zwischen Aegypten und Gaza/Hamas zu zerstoeren und alles dazu tut um sicherzustellen, dass Hamas keine Waren mehr nach Gaza einschmuggeln koennen ....
Endlich einmal gute Nachrichten fuer Israel.....

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

2

Dienstag, 10. März 2015, 01:25

Ich muss unwillkürlich daran denken das der "Überrest Israels" in der Zeit der großen Trübsal (laut Bibel) zuflucht in Jordanien suchen und finden wird während von Assyrien (Groß-Syrien) ein Vernichtungskrieg gegen Israel geführt werden wird.
Wenn die Nachricht also stimmt - dann braut sich da was zusammen.