Mittwoch, 24. Oktober 2018, 03:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:44

Wie soll das gehen?

Beschlagnahme von Wohnungen möglich
Flüchtlingskrise: Beschlagnahmung von Immobilien - so weit dürfen Städte gehen

Kommunen beschlagnahmen leerstehende Lagerhallen und Wohnungen, sie kündigen langjährigen Mietern: Wie weit darf der Staat gehen, um Flüchtlingen eine Unterkunft zu besorgen? Der Überblick.
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan…-a-1056357.html

2

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:45

Gute Predigt ?
Sehnsuchtsort Deutschland
Wenn der Satan solch ein Chaos sieht

http://www.faz.net/aktuell/politik/fluec…i-13840383.html

Im Gottesdienst in Riedlingen singt die Gemeinde: „Wach auf, wach auf, du deutsches Land!“ Und der Pastor meint, die Bibel gebe eine „messerscharfe“ Antwort auf die Frage, ob ein guter Christ dafür sein müsse, alle Flüchtlinge aufzunehmen.

3

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 20:45

http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch…-a-1056252.html
http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch…-a-1056252.html

Henryk M. Broder über die Deutschen: "Ein geduldiges, opferbereites, teilweise sogar blödes Volk"

Nationalstolz? Keineswegs. Henryk M. Broder attestiert Deutschland stattdessen eine "sonderbare Form der Selbstverachtung". Der Publizist über das fehlende Selbstbewusstsein der Deutschen.

Ähnliche Themen