Samstag, 25. November 2017, 08:25 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 20. November 2010, 15:54

Basteln mit Kleinkindern

Was kann man mit 3-4-jährigen basteln, was schlagt Ihr vor? Wer kann mal ein paar Bastelvorschläge posten bzw. -vorlagen reinstellen? Nichts Feines, Kompliziertes, sondern für Kleine, die schon ganz viel mit den Händen machen wollen, s e l b e r, selbstverständlich!

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

2

Samstag, 20. November 2010, 16:52

prickeln - das fällt mir spontan ein.

3

Sonntag, 21. November 2010, 12:15

Was'n das :?:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

4

Sonntag, 21. November 2010, 14:19

Das ist "die" Kindergarten-Basteltechnik schlechthin:
http://de.wikipedia.org/wiki/Prickeln

5

Sonntag, 21. November 2010, 20:12

Toll was es alles gibt.Ich wurde groß ohne das alles! :sad:

6

Sonntag, 21. November 2010, 20:22

Eventuell Papiermodelle?
Gibt ziemlich viele übers Internet verteilt. Ausdrucken, ausschneiden,falten und teilweise auch kleben.

7

Montag, 7. Februar 2011, 11:16

Ich mag keine Scheren in den Händen von Kindern.Daher bevorzuge ich "technisches Basteln" mit Werkzeug und Schrauben usw., das gibt es schon für kleine Kinder.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

8

Montag, 7. Februar 2011, 12:39

Braucht ja keine Schere zu sein - wofür gibt es Motorsägen? :D

9

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:51

Ich mag keine Scheren in den Händen von Kindern.Daher bevorzuge ich "technisches Basteln" mit Werkzeug und Schrauben usw., das gibt es schon für kleine Kinder.
Dazu fällt mir Happy Metal ein. einfache Modelle aus Metall mit Schrauben und Muttern. Gibt es hin und wieder bei MacGeiz, wenn dir der Laden etwas sagt.Ansonsten gibts auch einiges an Metallbaukästen bei Amazon.de.
aber AUFPASSEN!!!! Sonst sticht sich das Kind mit dem Schraubenzieher noch ein Auge aus.

(Zu den Papiermodellen und den Scheren: Eltern können den Kram auch ausschneiden und die Kinder kleben es dann zusammen ;) )

10

Donnerstag, 10. Februar 2011, 11:24

Ich mag keine Scheren in den Händen von Kindern.Daher bevorzuge ich "technisches Basteln" mit Werkzeug und Schrauben usw., das gibt es schon für kleine Kinder.
Dazu fällt mir Happy Metal ein. einfache Modelle aus Metall mit Schrauben und Muttern. Gibt es hin und wieder bei MacGeiz, wenn dir der Laden etwas sagt.Ansonsten gibts auch einiges an Metallbaukästen bei Amazon.de.
aber AUFPASSEN!!!! Sonst sticht sich das Kind mit dem Schraubenzieher noch ein Auge aus.

(Zu den Papiermodellen und den Scheren: Eltern können den Kram auch ausschneiden und die Kinder kleben es dann zusammen ;) )
Einen Metallbaukasten will ich suchen, früher gabs welche von Märklin.Ab wann kann man die empfehlen?

11

Donnerstag, 10. Februar 2011, 17:53

Das müsste eigentlich auf der Schachtel/Tüte/Röhre stehen. Hab NOCH keine Kinder, von daher kann ich dasnicht beurteilen. Aber denkt dran: das Kind hantiert dann mit einem kleinen Schraubenzieher und kleinteilen wie Muttern und Schrauben.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

12

Donnerstag, 10. Februar 2011, 23:23

Nene - Muttern und schrauben für Kleinkinder kann man vergessen.
Ungefähr zu Beginn der Grundschulzeit kann man an sowas denken.
Kleinkinder brauchen handliche Sachen. Bauklotz-mäßig.

13

Freitag, 11. Februar 2011, 11:02

Bauklötze in heutiger Zeit? :huh: Ab 5 ist ein Lerncomputer fällifg. Nix mit Bauklötzen! :thumbdown:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

14

Freitag, 11. Februar 2011, 20:46

Bauklötze in heutiger Zeit? :huh: Ab 5 ist ein Lerncomputer fällifg. Nix mit Bauklötzen! :thumbdown:

Und dann wunderst Du Dich über Schwuchtelmänner...
Ich hatte Bauklötze und Autos! Später sogar Plastiksoldaten.
Lerncomputer...
So werden die ja nie zu Männern! :D

15

Samstag, 12. Februar 2011, 11:46

Autos und Plastiksoldaten? Da fehlt doch irgendwie der Lerneffekt beim spielen. Bauklötze sind da schon praktischer. Aber was hat nen Lerncomputer mit der späteren, sexuellen ausrichtung zu tun, das musst du mir mal erklären...

16

Samstag, 12. Februar 2011, 15:54

Ich habe nur geschrieben was "in" ist, nicht was ich für Richtig halte.
Ich bin erstaunt, was es an "Kindercomputern " schon gibt.Um später mithalten zu können, muß es vielleicht sein, Bauklötze sind wirklich besser.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

17

Samstag, 12. Februar 2011, 16:23

Autos und Plastiksoldaten? Da fehlt doch irgendwie der Lerneffekt beim spielen. Bauklötze sind da schon praktischer. Aber was hat nen Lerncomputer mit der späteren, sexuellen ausrichtung zu tun, das musst du mir mal erklären...

Du glaubst garnicht was man mit Autos und Plastiksoldaten alles spielen kann...
Besonders mit Letzteren habe ich ganze Schlachten aufgebaut.

18

Dienstag, 15. Februar 2011, 10:22

Es gab mal eine Zeit, da waren Zinnsoldaten besonders in.

Kennt jemand noch was davon?

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

19

Dienstag, 15. Februar 2011, 13:38

Ich hatte zwei *gg*
Die andern 1000 waren aus Plastik. Ist billiger.

Discordier

unregistriert

20

Dienstag, 15. Februar 2011, 16:45

Zitat

Es gab mal eine Zeit, da waren Zinnsoldaten besonders in.
Sind sie immer noch, nur in ner höheren Altersklasse


Ähnliche Themen