Dienstag, 21. November 2017, 08:50 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

1

Freitag, 25. September 2009, 22:14

Kakteen umsetzen

Ich habe es im alten Forum schon einmal gefragt - und stelle die Frage hier noch einmal:
Ich habe einige Kakteen hier stehen die ihren ursprünglichen Töpfen längst entwachsen sind. Irgendwann müsste ich sie umsetzen.
Mache ich das am Besten im Herbst oder im Frühjahr?

Heike

Administrator

Beiträge: 194

Wohnort: in einem Bergdorf in Bayern

Beruf: Mama, Hausfrau, kollektiver Familienkalender, Sekretärin, Gartenhauptbearbeiter, Katzenbändigerin

2

Samstag, 26. September 2009, 07:50

kakteen umtopfen

hi,



ich schätze, im frühling. ich frag meinen mann heute noch, der kennt sich mit kakteen besser aus. :-)



setz ich dir dann hier rein.



lieben gruß,



heike
GOTT kommt nicht, wenn wir es möchten, aber ER kommt rechtzeitig.
Tennessee Williams (1914-83)

Heike

Administrator

Beiträge: 194

Wohnort: in einem Bergdorf in Bayern

Beruf: Mama, Hausfrau, kollektiver Familienkalender, Sekretärin, Gartenhauptbearbeiter, Katzenbändigerin

3

Samstag, 26. September 2009, 19:25

hallo, ralf,



also, mein mann meinte, du solltest sie im frühjahr umpflanzen. vorher lange nicht gießen, so, dass die wurzeln trocken sind, und die kakteen dann in eine mischung aus 1drittel erde, 1 drittel lavagestein und 1 drittel ziegelsplit pflanzen. evtl. gibt es auch fertige mischungen im gartenfachmarkt.



lieben gruß



heike
GOTT kommt nicht, wenn wir es möchten, aber ER kommt rechtzeitig.
Tennessee Williams (1914-83)

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

4

Sonntag, 27. September 2009, 23:03

Wo bekomme ich denn Ziegelsplit und Lavagestein her? Gibt es sowas in Blumengeschäften?
Im Frühjahr dürften die Wurzeln trocken sein, jetzt langsam beginnt ja die "Trockenzeit" für Kakteen in der ich sie auf Diät setze damit sie im nächsten Jahr nach Möglichkeit (sofern sie es können) wieder blühen.

Heike

Administrator

Beiträge: 194

Wohnort: in einem Bergdorf in Bayern

Beruf: Mama, Hausfrau, kollektiver Familienkalender, Sekretärin, Gartenhauptbearbeiter, Katzenbändigerin

5

Montag, 28. September 2009, 11:46

...normalerweise gibt es so liebhaber-kakteen-vereine, bei denen man das beziehen kann ... ansonsten empfehle ich wirklich garten-fachmarkt ...
GOTT kommt nicht, wenn wir es möchten, aber ER kommt rechtzeitig.
Tennessee Williams (1914-83)

6

Samstag, 11. Dezember 2010, 15:20

Altes Thema, aber neue Frage.
Ist das Thema wichtig für ein christliches Forum?

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

7

Samstag, 11. Dezember 2010, 16:54

Hier ist das

Zitat

Garten- und Pflanzenforum


:D :thumbup:

8

Samstag, 11. Dezember 2010, 20:17

Das habe ich irgendwie begriffen, dazu reicht mein Studium der Wirtschaftwissenschaften gerade noch! :smile:

Aber wozu meine Gehirn nicht mehr reicht ist der Sinn solcher Fragen in Christlichem Forum.
Dazu gibt es ganz sicher eine Erklärung, die über meinen so begrenzten Horizont weit hinausgeht! :rolleyes:

Ich habe nichts dagegen, wenns halt so wichtig ist! :smile:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

9

Samstag, 11. Dezember 2010, 22:30

Was wären denn christliche Themen für ein Garten- und Pflanzenforum?
Oder meinst Du mit dieser Frage das Christen keine Blumen haben?

10

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 12:41

Christen lieben Blumen ! :smile:

In einem christlichen Forum ist der Anteil dieser Threads aber eher marginal.Hier zu üppig, finde ich! :besserwisser:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

11

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 15:57

Wir diskutieren natürlich NUR über christliche Pflanzen.
Wenn hier jemand einen Faden über Andere (z.B. die "Teufelskralle") eröffnet wird das Thema sofort geschlosssen..

Joschie

unregistriert

12

Freitag, 17. Dezember 2010, 09:23

Ich habe von Kakteen keine Ahnung, aber meine liebe Frau ist Floristin. Sie sagt,Kakteen darf man nur im Frühjahr umtopfen, am besten in Kakteenerde. Kakteen fangen im Herbst die Ruhezeit an, wo sie nicht wachsen und kein Wasser kriegen, erst im Frühjahr brauchen sie wieder Wasser und fangen wieder an zu wachsen. Wie nach dem Winterschlaf :smile:

13

Samstag, 5. Februar 2011, 21:35

Sind solche Pflanzen nicht zu häßlich um sie ins Haus zu nehmen? :S

Discordier

unregistriert

14

Samstag, 5. Februar 2011, 22:14


Wieso?

15

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:55

Sieht gut aus!ABER so kurze Zeit nur und dann? 8|

Discordier

unregistriert

16

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:19

kommt vermutlich auf die Art an.
Kenn mich da jetzt auch nicht so gut aus.
Aber Kakteen sollen auch recht leckere Speisepflanzen sein :whistling:

17

Montag, 7. Februar 2011, 11:10

kommt vermutlich auf die Art an.
Kenn mich da jetzt auch nicht so gut aus.
Aber Kakteen sollen auch recht leckere Speisepflanzen sein :whistling:
Wenn man sie isst, dann mit oder ohne Stacheln?Die sind vielleicht voll mit Vitaminien? :huh:

Discordier

unregistriert

18

Dienstag, 8. Februar 2011, 00:33

naja, ein Zungenpiercing würd ich mir doch lieber beim Profi holen...
Ich schätz mal genaue Infos zum Thema kann man hier anfordern

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

19

Dienstag, 8. Februar 2011, 01:09

Also meine Kakteen sind hübsch.
Vor allem verzeihen sie mir wenn ich sie mal zwei Wochen nicht gieße...

Bei dieser Gelegenheit ist es an der Zeit ein paar der größten Künstler der 20er zu zitieren:

http://www.youtube.com/watch?v=HyqzJTNcygE

20

Donnerstag, 10. März 2011, 06:26

kommt vermutlich auf die Art an.
Kenn mich da jetzt auch nicht so gut aus.
Aber Kakteen sollen auch recht leckere Speisepflanzen sein :whistling:
Wenn man sie isst, dann mit oder ohne Stacheln?Die sind vielleicht voll mit Vitaminien? :huh:
Es gibt auch noch den "Schwiegermutterstuhl" unter den Kakteen :cool: Draufsetzen und man ist voller Spurenelemente :groehl: