Donnerstag, 23. November 2017, 02:52 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Morgenrot

unregistriert

1

Freitag, 6. Mai 2011, 20:25

Robins

Umfrage

Soll Robins gesperrt werden?

75%

Ja (3)

25%

Nein (1)

Insgesamt 4 Stimmen
Kann der Robins nicht auch Forum-Verbot bekommen?
Oder zumindest mal für eine Zeit gesperrt werden?

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

2

Freitag, 6. Mai 2011, 21:37

Scheinbar ist in einigen Regionen Deutschlands Dauerföhn.
Ich habe Kopfschmerzen - und in sämtlichen Foren gibt es Zank und Streit. Wisst Ihr ob es vielleicht auch vermehrt Kneipenschlägereien gibt? Müsste eigentlich.
Jetzt habe ich nochmehr Kopfschmerzen. Föhn von oben - und eisiger Wind vom Bildschirm. Verträgt sich wohl nicht.

Tschuldigung - ich meine nicht Dich persönlich und ausschließlich, Morgenrot, - ist nur so das ich jetzt den x-ten Forenklick mache (auch hier - auch an anderer Stelle) und es scheinbar überall nur noch darum geht sich persönlich zu beharken. Dieser Faden ist dabei längst noch nicht "das Schlimmste" was ich diese Woche gelesen habe (also wirklich nicht gegen Dich, Morgenrot, ist nur Zufall das es gerade hier rein passt).

Ach Mensch, könnt ihr Euch denn nicht gegenseitig (er)tragen?
Wenigstens die "Christen" untereinander?
Ich nehme die Bibel mindestens so wörtlich wie robins - lege sie teilweise sogar "härter" aus. Aber geht es denn nicht sich trotzdem zu "vertragen"?

Ich glaube auch das robins manchmal "liebevoller" schreiben könnte. Ich habe es sogar schon manchmal erlebt das mir seine Inhalte zu "liberal" waren. Man muss ihn schon besser kennen um seinen Schreibstil von ihm zu unterscheiden. Wenn ich ihn nicht "kennen" würde wäre ich wahrscheinlich oft sauer auf ihn. Nicht weil ich eine völlig andere Einstellung zu bibelkreis.ch habe - sondern weil er selbst mir (zwischen den Zeilen) hin und wieder mein "Christ-sein" abspricht (obwohl er das wahrscheinlich nie direkt so meinen würde - hoffe ich).

Ach - ich sülze rum.
An ganz anderer Stelle schrieb robins mal "telefoniert miteinander - lernt Euch kennen - wenn man mal miteinander geredet hat ist manches relativiert" - vielleicht gilt das auch hier?

Morgenrot

unregistriert

3

Samstag, 7. Mai 2011, 07:54

Robins, dann schreibe mir doch mal Deine Telefonnummer...... (jau ey :cool: :D )


Gruß Morgenrot

Joschie

unregistriert

4

Samstag, 7. Mai 2011, 18:52

Ich habe Kopfschmerzen - und in sämtlichen Foren gibt es Zank und Streit. Wisst Ihr ob es vielleicht auch vermehrt Kneipenschlägereien gibt?

Hallo Ralf!
Du kennst alle Foren im Internet, Respekt! :zwinkern: Es gibt ja ganz verschiedene Foren in ihrer Art. Einige, wo alles Mögliche geduldet wird und dann die, die mehr einer Diktatur gleichen. In den letzt genannten Foren, sagt einer was richtig ist, die anderen sind mehr Stichwortgeber und wer das falsche Stichwort sagt fliegt raus. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie zeitaufwendig die Arbeit als Mod./Adm. oft ist und wie sehr das auch an die Substanz gehen kann. Ich persönlich finde es unangemessen und sehr pharisäerhaft, wie Robins über andere Geschwister herzieht und all und jeden den Glauben abspricht und da ist es egal ob es manchmal nicht so meint wie er schreibt, der Ton macht die Musik. Wenn ich mir im NT, besonders in den Briefen anschaue, wie Paulus mit Problemen umgeht, sind seine Antworten immer nachvollziehbar. Robins seine Aussagen kann er oft nicht sauber biblisch belegen, geschweige seine Argument, die er aus der Kirchengeschichte bringt, wo er keine Belege hat, als die aus diesem Schweizer Forum. Es kam ein paar Mal auch vor, das Robins sich auf eine Diskussion eingelassen hat und wenn er gar nicht mehr weiter weiß, sagt er das ist zu kompliziert und dafür muß man studiert haben und damit ist die sache für ihn erledigt. Ich würde mich freuen, wenn hier mehr regulativ eingegriffen wird, wenn die Sache persönlich beleidigend wird. Wenn nicht brauch man sich nicht wundern, um in eine Bild zu sprechen, "wenn die Hütte brennt".
Gruß Joschie

Sanftwut

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Wohnort: 95032 Hof

5

Samstag, 7. Mai 2011, 19:16

Robins mag manchmal unbequem ja sogar pharisäerhaft rüberkommen, aber das hindert mich nicht ihn wie einen Bruder zu behandeln. Nachdem ich längere Zeit nicht mehr hier im Forum war, ist mir aufgefallen, wie ruppig hier der Tonfall unter Christen geworden ist. Ich empfehle allen sich über 2. Tim.2,24 Gedanken zu machen, bevor sie ein Urteil fällen oder gar einen Ausschluß per Abstimmung beantragen.

" Und wer ein Diener des Herrn sein will, darf nicht streiten, sondern soll zu allen freundlich sein. Er muss fähig sein, die Lehre des Evangeliums weiterzugeben, muss es gelassen ertragen können, wenn ihm Unrecht zugefügt wird, und soll denen, die sich gegen das Evangelium stellen, geduldig den rechten Weg zeigen. Vielleicht gibt Gott ihnen ja die Möglichkeit zur Umkehr, sodass sie die Wahrheit erkennen und zur Besinnung kommen."



Lieben Gruß

Sanftwut
Gott aber ist mächtig, jede Gnade gegen euch überströmen zu lassen, auf daß ihr in allem, allezeit alle Genüge habend, überströmend seid zu jedem guten Werk. 2. Kor. 9,8

Morgenrot

unregistriert

6

Samstag, 7. Mai 2011, 19:39

Ich habe den eindruck, dass, wenn man nicht mehr "wechseln" kann, einfach mal so eben ein Bibelspruch zitiert wird, welches
dem der anderer Meinung ist, um die Ohren gehauen wird.
Robin hat sich selbst noch nicht geäußert. Er hat mir auch keine PN mit seiner Telefonnummer geschickt,
damit Dinge zwischen zwei Ohren bereinigt werden können.
Ich warte also noch etwas.
Im Übrigen habe ich unter "Andachtsraum" einen Text von Oswald Chambers gepostet, das nach meiner Meinung
sehr gut zum Thema passt.
Schaun mer mal, wie sich das Ganze entwickelt.
Jetzt: Einen schönen Sonntag!

gruß
Morgenrot

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

7

Samstag, 7. Mai 2011, 20:52

Wie ich schon schrieb: Emotional bin ich momentan etwas am Boden.
Robins liest hier auch nicht täglich. Ich gehe davon aus das er Dir die Telefonnummer noch schicken wird. Gut finde ich in jedem Fall das Du bereit bist mit ihm persönlich zu reden!

Joschie

unregistriert

8

Samstag, 7. Mai 2011, 21:55

Robins mag manchmal unbequem ja sogar pharisäerhaft rüberkommen, aber das hindert mich nicht ihn wie einen Bruder zu behandeln. Nachdem ich längere Zeit nicht mehr hier im Forum war, ist mir aufgefallen, wie ruppig hier der Tonfall unter Christen geworden ist. Ich empfehle allen sich über 2. Tim.2,24 Gedanken zu machen, bevor sie ein Urteil fällen oder gar einen Ausschluß per Abstimmung beantragen.

" Und wer ein Diener des Herrn sein will, darf nicht streiten, sondern soll zu allen freundlich sein. Er muss fähig sein, die Lehre des Evangeliums weiterzugeben, muss es gelassen ertragen können, wenn ihm Unrecht zugefügt wird, und soll denen, die sich gegen das Evangelium stellen, geduldig den rechten Weg zeigen. Vielleicht gibt Gott ihnen ja die Möglichkeit zur Umkehr, sodass sie die Wahrheit erkennen und zur Besinnung kommen."



Lieben Gruß

Sanftwut

Sanftwut, du schreibst selbst, das du längere Zeit nicht im Forum warst.Bevor du dir ein Urteil bildest, lese dir erstmal die Beiträge durch, die zu dieser Situation geführt haben.Ich empfinde deine angegebende Bibelstelle persönlich nicht der Situation entsprechend.Robins darf über alle möglichen Geschwister und andere Glaubensrichtungen, die nicht der seinen entspricht, zu Gericht sitzen und den Glauben absprechen und dieses in schöner Regelmäßigkeit. Ist das kein Richten? Er wird dabei persönlich beleidigend.Das ist ein Stil, den ich nur bei Bibelkreis.ch gelesen habe.Die Sache mit der Abstimmung von Morgenrot, ist bestimmt nicht optimal aber sie hat auch ihe gutes ,das mal über die Dinge gesprochen wird, die hier schon längere Zeit schmoren.Ich hatte öfter versucht, über die Adm. über Probleme zu informieren, leider kam sehr selten eine Rückmeldung.Ich hatte den Eindruck, das Ralf hier sehr allein gelassen wurde.Ich weiß es aus eigener Erfahrung ,das einer allein so ein Forum nicht stämmen kann.
@Ralf es tut mir leid, das es dir nicht gut geht,ich habe es auch gerade hinter mir. Ich wünsche dir, das es dir bald besser geht :!:

Gruß Joschie

Morgenrot

unregistriert

9

Dienstag, 10. Mai 2011, 09:19

Ich bin dafür, dass Du, Robins, nicht mehr im allgemeinen Forum schreiben solltest.
Das, was Du schreibt, ist oft genug geeignet, Unfrieden zu stiften und die Gemeinschaft hier zu zerstören.
Ich zweifle allerdings nicht daran, dass Du ein suchender Mensch bist, der ab und zu mal in der Bibel das liest, was ihm genehm ist.
Wer aber nicht Deiner Meinung ist, dem sprichst Du sofort das Christsein ab.
Das ist einfach nicht mehr tragbar für das Forum. Übrlege es Dir demnächst genauer, was Du schreibst.

Gruß
Morgenrot

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

10

Dienstag, 10. Mai 2011, 16:41

Ich habe versucht DIESEN Faden zu verschieben - kriege das hier aber nicht hin.
Bitte: Zumindest SOLCHE Fäden demnächst im internen Bereich eröffnen.

Olga

unregistriert

11

Freitag, 17. Juni 2011, 09:16

Ihr seid so wunderbar, Ihr lieben Christen alle!
Lasst euch herzlich umarmen für Eure Liebe, Barmherzigkeit, Sanftmut, Gelassenheit, Demut, Geduld!
Es ist einfach so wunderbar unter euch zu sein!
Ich spüre Freude und Liebe, die ich so noch nie kannte. Das Leben ist auf einmal
so wertvoll.
Ich liebe euch alle
Olga

12

Freitag, 17. Juni 2011, 12:48

Ihr seid so wunderbar, Ihr lieben Christen alle!
Lasst euch herzlich umarmen für Eure Liebe, Barmherzigkeit, Sanftmut, Gelassenheit, Demut, Geduld!
Es ist einfach so wunderbar unter euch zu sein!
Ich spüre Freude und Liebe, die ich so noch nie kannte. Das Leben ist auf einmal
so wertvoll.
Ich liebe euch alle
Olga

Ein guter Beitrag von Morgenrot, so ist es recht. Warum nicht früher so?

Es ist nie zu spät zur Einsicht. :smile:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

13

Freitag, 17. Juni 2011, 18:13

Ja - von mir auch herzlichen Dank.
Trotzdem ist dieses Thema jetzt beendet.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

14

Freitag, 17. Juni 2011, 18:14

geschlossen

Ähnliche Themen