Donnerstag, 23. November 2017, 21:12 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. Oktober 2011, 10:52

Mission?

Wird die Bezeichnung „Missionar“ von der evangelikalen Führung abgeschafft?(lg) Man reibt sich die Augen, wenn man in der Zeitschrift „factum“ (Nr. 6 / 2011, Seite 40 ff.) ein Interview mit Detlef Blöcher, dem Vorsitzenden der Deutschen Missionsgemeinschaft (DMG) liest, in dem folgende Aussagen stehen:
„factum: Dr. Blöcher, Mission scheint anrüchig geworden. Die Verantwortlichen von Missionswerken diskutieren laut darüber, das Wort „Missionar“ aus ihrem Vokabular zu streichen und zu ersetzen mit Begriffen wie „interkulturelle Mitarbeiter“ oder ähnlichem und zwar als Schutz ihrer missionarisch-diakonisch tätigen Mitarbeiter. Gibt es auch innerhalb der DMG, der Deutschen Missionsgemeinschaft, eine interne „Namensdiskussion“?
[i]Blöcher: Auch wir diskutieren diese Frage, und es gilt stets abzuwägen, ob ein Begriff, der in der Alltagssprache eine andere Bedeutung bekommen hat, verteidigt werden kann, indem man dessen eigentliche Bedeutung neu vermittelt, oder ob er durch einen besseren Begriff ersetzt werden muss.“

[/i]Dr. Blöcher ist nicht irgendwer, sondern zusätzlich zu seinem DMG-Vorsitz auch noch Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen und Mitglied der Missionskommission der Weltweiten Evangelischen Allianz. Zur aufweichenden Haltung der Allianz passt es, wenn Dr. Blöcher in selben Interview den „Verhaltenskodex für Bekehrungen“ verteidigt, den die Weltallianz gemeinsam mit dem Vatikan und dem Weltkirchenrat verabschiedet hat. Blöcher meint:
„Diese Erklärung stellt keine Einschränkung für die Mission dar, sondern bestätigt unsere Prinzipien: Menschen dürfen niemals bedrängt oder ihre Notlage ausgenutzt werden. Andere Weltanschauungen werden fair dargestellt, nicht das Beste der eigenen mit dem schlechtesten einer anderen Religion verglichen ...“In Wirklichkeit handelt es sich beim „Verhaltenskodex“ um einen Maulkorb, der die Freiheit zu einer klaren Mission mit der Botschaft von Himmel und Hölle und die „Abwerbung“ von anderen Religionen und Konfessionen massiv erschweren wird.
Wir sind nicht nur darüber schockiert, dass der führende Vertreter der deutschen Missionswerke solche Äußerungen von sich gibt, sondern auch darüber, dass eine bisher klar stehende Zeitschrift wie factum ein solches Interview ohne jede kritische Kommentierung abdruckt.
Man kann nur fragen: „Evangelikale – wohin?“ und beten: „HERR Jesus, komme bald!“

2

Freitag, 4. November 2011, 11:01

Hahaha XD

Zitat

Mission
scheint anrüchig geworden. Die Verantwortlichen von Missionswerken
diskutieren laut darüber, das Wort „Missionar“ aus ihrem Vokabular zu
streichen und zu ersetzen mit Begriffen wie „interkulturelle
Mitarbeiter“ oder ähnlichem und zwar als Schutz ihrer
missionarisch-diakonisch tätigen Mitarbeiter.
Ganz toll. Aus dem selben Grund nennen sich die meisten rechtsradikalen denen ich begegnet bin auch Patrioten anstelle von rechtsradikalen.

3

Freitag, 4. November 2011, 14:30

Du kennst doch keine Rechtsradikalen, oder doch?So schätze ich Dich nicht ein! :|

4

Dienstag, 28. Februar 2012, 19:54

Natürlich kenne ich Rechtsradikale. Ich suche deren Nähe genauso sehr wie die Nähe von Christen.
Warum?
Weil es mir spaß macht mit Menschen zu sprechen, die eine komplett andere Meinung haben. Es ist lustig den schwachsinn zu hören, den sie von sich geben und befriedigend ihnen die Fehler in ihrer argumentation aufzuzeigen

Ähnliche Themen