Dienstag, 21. November 2017, 22:11 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SandOhr

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Ammertal

Beruf: Bob der Baumeister

1

Sonntag, 11. Oktober 2009, 18:42

Moin...

Moin und "Hallo" Ihr alle,

was soll ich jetzt groß erzählen? Ich bin "Ein Mann & Ein Pferd", seit kurzem im Ammertal zuhause, nach vielen Jahren Nord- u. Ostdeutschland und bin über eine liebe Freundin (Heike) auf Eurem Forum gelandet... werde jetzt erst mal viel lesen und irgendwann (damnachst) auch anfangen viel zu schreiben....
Was ich sonst mache ? Da ist der Job (Bob auf der Gmoa), da ist mein Hüfl, Lesen, Musik und gaaaanz wichtig gute Freunde.... und dann hatte der Tag schon 30 Stunden ?!
Soviel erstmal in aller Kürze....

cu, lg !


(zu irgendwelchen theologischen Bekenntnissen laß` ich mich nicht hinreißen - da habe ich sehr eigene Ideen, später mehr....)
Sage nicht: Dies ist mein Pferd
Sage: Dies ist mein Sohn

2

Sonntag, 11. Oktober 2009, 19:15

Was ist denn ein Hüfl :huh: ?

Ansonsten: Hi :).



P.S.: Sandohr --> Sand im Ohr 8| ? Oder ein Ohr aus Sand? Oder gar Ohr am Sand (um die Flöhe husten zu hören)..?

SandOhr

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Ammertal

Beruf: Bob der Baumeister

3

Sonntag, 11. Oktober 2009, 20:09

...Hüfels

Hüfels sind Rösser, auch Pferde genannt...(so von wegen "Huf" usw...), tja...und meiner nennt sich nun mal Sandor, und daraus wurde das "SandOhr " - ohne Flöhe.... :thumbsup:
Sage nicht: Dies ist mein Pferd
Sage: Dies ist mein Sohn

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

4

Sonntag, 11. Oktober 2009, 20:10

Hallo!
Nur keine Hemmungen - ich freu mich auf ganz viele Beiträge von Dir. Und bin auch schon gespannt was Du über theologische Bekenntnisse schreiben wirst...

5

Sonntag, 11. Oktober 2009, 21:44

Ah... da hätte man auch drauf kommen können :-). Bayrisch ist ja oft so gegenständlich... aber für "Zugroaste" eben doch manchmal schwer verständlich ;-).

Viel Spaß!

Heike

Administrator

Beiträge: 194

Wohnort: in einem Bergdorf in Bayern

Beruf: Mama, Hausfrau, kollektiver Familienkalender, Sekretärin, Gartenhauptbearbeiter, Katzenbändigerin

6

Dienstag, 13. Oktober 2009, 16:24

hi, micha,

schön, dass du tatsächlich da bist. :D

das wollte ich dir schon vorgestern geschrieben haben, aber du weißt ja, wie das ist - gerade bei uns ... :rolleyes:

pfiati, bob, bis nachad,

heike
GOTT kommt nicht, wenn wir es möchten, aber ER kommt rechtzeitig.
Tennessee Williams (1914-83)

Ähnliche Themen