Sonntag, 19. November 2017, 13:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:42

Zitat

Da ist das neue Testament gegenüber Schlampen doch weit weniger sexistisch.

"pornae" ist eine Hure und "pornos" ist es Unzüchtiger.
Nicht wirklich. Ich finde das Wort "Unzüchtiger" nicht so beleidigend wie "Hure".

Zitat

Lieber Regen
Lieber Robins

Zitat

Christen lehnen jede Art von Diskrimminierung ab
Dann solltet ihr euren Worten auch Taten folgen lassen. Warum gab es noch keinen weiblichen Pabst? Warum bekleiden Frauen in kirchlichen Betrieben niemals eine hohe Position? Warum darf eine Frau vor der Gemeinde nicht predigen?
Das Wort Christ ist so ausgeleiert wie Helmut Kohls Hosenbund. Wer gehört alles zum Christentum? Ihr habt unmengen von Splittergruppen, die kann man sich kaum noch merken.

Zitat


Die Bibel kennt Beides nicht.

Ach ich machs jetz mal ganz christlich und lass die Bibel sprechen...

Zitat

"Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie
innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum
Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben,
die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt
war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..."
(5. Mose 22,23-24)

Zitat

Lev 12:2-5





Sag zu den Israeliten :





Wenn eine Frau niederkommt und einen KNABEN gebiert, ist sie sieben Tage
unrein. (...) 33 Tage soll sie wegen ihrer Reinigungsblutung zu Hause
bleiben.





Wenn sie ein Mädchen gebiert ist sie 2 Wochen unrein. (...) 66 Tage soll sie wegen ihrer Reinigungsblutung zu Hause bleiben.



Zitat

1 Kor 14:34





Frauen sollen in der Versammlung schweigen, es ist ihnen nicht gestattet
zu reden. Sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz es fordert.
Wenn sie etwas wissen wollen, dann sollen sie zu Hause ihre Männer
fragen; denn es gehört sich nicht für eine Frau, vor der Gemeinde zu
reden.

Zitat

1 Tim 2:11-15





Eine Frau soll sich still und in aller Unterordnung belehren lassen. daß
eine Frau lehrt, erlaube ich nicht, auch nicht, daß sie über ihrem Mann
herrscht; sie soll sich still verhalten. Denn zuerst wurde ja Adam
erschaffen, danach Eva. Und nicht Adam wurde verführt, sondern die Frau
ließ sich verführen und übertrat das Gebot. Sie wird aber dadurch
gerettet werden, daß sie Kinder zur Welt bringt, wenn sie in Glaube,
Liebe und Heiligkeit ein bescheidenes Leben führt.



Zitat

Eph. 5,24





Wie aber die Kirche sich Christus unterordnet, sollen sich die Frauen in allem den Männern unterordnen.

Zitat

Deut 25:5





Wenn zwei Brüder zusammen wohnen und der eine von ihnen stirbt und
keinen Sohn hat, soll die Frau des Verstorbenen nicht die Frau eines
fremden Mannes außerhalb der Familie werden. Ihr Schwager soll sich
ihrer annehmen, sie heiraten und die Schwagerehe mit ihr vollziehen.



Zitat

Lev 15:19-30





Hat eine Frau Blutfluß und ist solches Blut an ihrem Körper, so soll sie
sieben Tage lang in der Unreinheit ihrer Regel verbleiben. Wer sie
berührt, ist unrein bis zum Abend. Alles worauf sie sich in diesem
Zustand legt, ist unrein, alles worauf sie sich setzt ist unrein. wer
ihr Lager berührt, muß seine Kleider waschen, sich in Wasser baden und
ist unrein bis zum Abend. Wer irgendeinen Gegenstand berührt, auf dem
sie saß muß seine Kleider waschen, sich in Wasser baden und ist unrein
bis zum Abend. Befindet sich etwas auf dem Bett oder auf dem Gegenstand
auf dem sie saß, wird derjenige, der es berührt unrein bis zum Abend.
(...)





Hat eine Frau mehrere Tage außerhalb ihrer Regel einen Blutfluß oder
fällt ihre Regel länger aus, ist sie für die ganze Dauer dieses
Ausflusses im gleichen Zustand der Unreinheit, wie während der Zeit
ihrer Regel. (...)





Ist sie von ihrem Ausfluß rein, soll sie sieben Tage zählen und dann
rein sein. Am 8. Tag soll sie zwei Turteltauben oder zwei junge Tauben
nehmen und sie dem Priester zum Eingang des Offenbarungszelt bringen.
Der Priester soll die eine als Sündopfer und die andere als Brandopfer
verwenden. Er soll sie vor ihrem Herrn wegen ihres verunreinigenden
Ausfluß entsühnen.



Zitat

Genesis, Kapitel 3.16

Zur Frau sprach er: Viel Mühsal bereite ich dir, sooft du schwanger
wirst. / Unter Schmerzen gebierst du Kinder. / Du hast Verlangen nach
deinem Mann; / er aber wird über dich herrschen.

Zitat

1. KORINTHER 11


3 Ich lasse euch aber wissen, daß Christus das Haupt eines jeden Mannes ist, der Mann aber ist das Haupt der Frau

7 Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, denn er ist Gottes Bild und Abglanz, die Frau aber ist des Mannes Abglanz.

8 Denn der Mann ist nicht von der Frau sondern die Frau von dem Mann.

9 Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen.

Zitat

Die Sprüche Salomos (Sprichwörter)


Ein schönes Weib ohne Zucht ist wie ein Sau mit einem goldenen Ring
durch die Nase



Besser im Winkel auf dem Dach wohnen als mit einem zänkischen Weibe zusammen in einem Hause



Der Mund unzüchtiger Weiber ist eine tiefe Grube; wem der HERR zürnt, der fällt hinein.

Zitat

2. SAMUEL 12, 11f



Weil David eine
verheiratete Frau vernascht und deren Ehemann getötet hatte, sollen
seine Ehefrauen in aller Öffentlichkeit vergewaltigt werden.




So spricht der HERR: Siehe, ich will Unheil über dich kommen lassen aus
deinem eigenen Hause und will deine Frauen nehmen vor deinen Augen und
will sie deinem Nächsten geben, daß er bei ihnen liegen soll an der
lichten Sonne.
Ein hoch auf Copy and paste >.<

Zitat


Es sind Männer, die übelste Witze machen, die nackte Frauen an den
Wänden haben ( im Büro, nicht zuhause), es sind Männer die Pornos kaufen
und sehen.
Ich muss dir unbedingt mal ein paar Bekannte von mir vorstellen, allesamt Weiblich und machen genau das, was du aufzählst (nur halt mit Männern).
Hat aber noch nichts mit diskriminierung oder sexismus zu tun.
Was ist los mit dir? Ich hab schon extra die Definition von Sexismus hier gepostet, lies sie dir doch wenigstens mal durch!

Zitat

Es waren Männer, die Frauen unterdrückten ( und in der weiten Welt noch tun)
JUpp. Und zwar in stark religiösen Ländern ;)
Beispiel Uganda. Stark Christlich http://de.wikipedia.org/wiki/Uganda#Religion

Zitat


Die Gender-Situationin
Uganda unterscheidet sich nicht grundlegend von der in anderen
afrikanischen Staaten. Hohe Müttersterblichkeit, unterdurchschnittlich
niedrige weibliche Alphabetisierungsraten und die weit stärkere
Arbeitsbelastung von Frauen im Vergleich zu der von Männern sind hier
nur einige Stichworte.


Traditionelle Gesetze und Praktiken beherrschen
immer noch die ugandische Gesellschaft, obwohl die in 1995 ratifizierte
demokratische Verfassung die Gleichheit der Geschlechter zusichert. So
gehören auch heute nochUnterdrückung, überdurchschnittliche Arbeitsbelastung,Gewaltanwendung
durch den Ehepartner und Vergewaltigung zum Alltag der Frauen in
Uganda. Dass Frauen dabei Gefahr laufen, sich mit HIV anzustecken, ist
leicht nachvollziehbar.
Doch es gibt auch Positives von Ugandas
Frauen zu berichten. So setzen sich die Frauen im Tororo Distikt im
Osten des Landes dafür ein, dass der Brautpreis abgeschafft wird.

Die ugandische NGO ACFODE (Action for Development) hat sich u. a. die rechtliche Gleichstellung der Frauen zum Ziel gesetzt.

Das UNDP präsentiert alljährlich den Human Development Index.
Daraus abgeleitet werden zwei „Gender sensitive" Indizes: der
Gender-Related Development Index (GDI) und ein Gender Empowerment
Measure (GEM). Beim GDI liegt Uganda auf Platz 157 von 182 untersuchten Staaten, zum GEM liegen keine Angaben vor.
Quelle: Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Regen« (24. Februar 2011, 17:02)


22

Donnerstag, 24. Februar 2011, 16:52

Zitat


Es sind Männer, die in Sexkabinen bei Beate Use gehen und ....
da gibts Sexkabinen? Wäre das dann nicht ein Bordell und kein Geschäft für erotisches Zubehör?

Zitat


Die Bibel verurteilt dies alles, also bitte die Bibel außen vor lassen.
Bibel veruteilt sexualität aber nicht Frauenfeindlichkeit.

Zitat


Wir Männer haben große Schuld auf uns geladen! :weinen: :weinen: :weinen:
Achja, du glaubst ja noch dass Sünde/Verbrechen/usw. vererbt werden...
Dann mach es besser und behandel Frauen wie Männer. Oder umgekehrt.
Ich habs umgekehrt gemacht, weil ich zu Frauen freundlicher bin. Nun halte ich nicht nur Frauen die Tür auf sondern auch Männern. Pfiffig, nich? ;)

Zitat

Seit 6000 Jahren sind sich Weltmänner einig: "Es war die Frau, die Gott
uns gegeben hat!" und jetzt kommst Du und zerstörst den Konsens
Ah, eine herabsetzung der frau vom Menschen zum Geschenk an den Mann. Und das soll nicht sexistisch sein?

Zitat


Frauen sollen von Männern geliebt und geschützt werden - sie sind kein "Privateigentum" und schon garkein "Lustobjekt".
Im Gegenseitigen Einverständnis spricht doch nichts dagegen. Jedem Pärchen sein Fetisch :zunge:

@Discordier:

Zitat

Es gibt den Hurenbock, auch wenn der weitgehend aus dem Sprachgebrauch verschwunden ist
Ahr, Gottverdammt nochmal, das Wort kenn ich doch. Warum isses mir nich eingefallen? Aber auch wieder ein Wort, das abhängig ist von "Hure".

Zitat

Witze machen Frauen genauso, glaub mir.

Und ihre sind sogar manchmal besser :P
Meine Mutter kennt ein paar besonders fiese :thumbdown:

Zitat

hab bisher nur an vier Sorten Arbeitsplätzen Bilder von nackten Leuten gesehen:

Fotostudio, Buchhandlung (Kalender), Videothek (Pornoabteilung) und
Sex-Shop (der hier in der Gegend übrigens von einer Frau geführt wird)
Ui, wo hab ich denn zuletzt sowas gesehen?
Da muss ich jetzt echt grübeln, denn mir fällt nichts ein...
Oh, das alte Jugendzimmer meines Onkels. Dort hing ein Elvira-Kalender. Sehr erotisch und uralt (der kalender). Aber nackt war die Dame nie...

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

23

Donnerstag, 24. Februar 2011, 21:27

Zitat

Da ist das neue Testament gegenüber Schlampen doch weit weniger sexistisch.

"pornae" ist eine Hure und "pornos" ist es Unzüchtiger.
Nicht wirklich. Ich finde das Wort "Unzüchtiger" nicht so beleidigend wie "Hure".


Aus diesen Gründen lese ich viele Deiner Beiträge nicht einmal :thumbdown:
Ich schreibe griechische Worte und Du kritisierst die deutsche Übersetzung. :verwirrt:

:gegendiewand: :gegendiewand: :gegendiewand:

24

Freitag, 25. Februar 2011, 10:22

Unter anderem mit freundlicher Unterstützung der RKK.



Hat diese je was Gutes vollbracht? :verwirrt:

25

Freitag, 25. Februar 2011, 10:29

Lieber Regen, Du hast nicht mal die kleinste Spur von geistlichem Verständnis.

Ehebruch ist eine gewaltige Sünde, wird von Gott bestraft.Gleichermaßen Männer wie Frauen.

GOTT hat eine Ordnung geschaffen, sie gilt auch wenn Ihr sie nicht verstehen wollt.

Laß die unchristliche, antichristliche RKK aus dem Spiel, da gehts nur um Macht, Geld und Götzendienst.

In der Gemeinde die CHRISTI Leib ist, geht es nach geistlichen Grundsätzen.

Dort gilt Gottes Ordnung und dort wird Rebellion dagegen nicht geduldet.

Auf einem Schiff darf auch NUR die Person Kapitän sein, die von der Reederei eingesetzt wurde.

Wer immer sich selbst zum Kapitän ernennt, wird wegen Meuterei bestraft.

GOTT hat Männer und Frauen für unterschiedliche Aufgaben geschaffen, gäbe es heute noch aufrichtige Männer, gäbe es eine andere Politik.

:regensmiley:

26

Freitag, 25. Februar 2011, 12:04

Zitat


Aus diesen Gründen lese ich viele Deiner Beiträge nicht einmal :thumbdown:
Ich dachte aus bequemlichkeit.

Zitat


Ich schreibe griechische Worte und Du kritisierst die deutsche Übersetzung. :verwirrt:
Die Übersetzung ist mir schnurz. Es geht um die Bedeutung. Oder hat "Pornos" eine andere Bedeutung als "Unzüchtiger"?

Zitat


Lieber Regen, Du hast nicht mal die kleinste Spur von geistlichem Verständnis.
Und?

Zitat


Ehebruch ist eine gewaltige Sünde, wird von Gott bestraft.Gleichermaßen Männer wie Frauen.
Ich finds auch ziemlich Scheiße, aber ich würde deswegen niemanden ins Gefängnis werfen oder verprügeln oder töten.
Man kannsich übrigens auch im gegenseitigen Einverständnis trennen.

Zitat


GOTT hat eine Ordnung geschaffen, sie gilt auch wenn Ihr sie nicht verstehen wollt.
Nicht in dieser Welt. Laut eurer Logik gibts die Konsequenzen erst in der nächsten Welt also versucht nicht anderen MenschenEuren Glauben aufzuzwingen.

Zitat


Laß die unchristliche, antichristliche RKK aus dem Spiel, da gehts nur um Macht, Geld und Götzendienst.
und an wem soll ich mich orientieren, wenn es um euer Verhalten in der öffentlichkeit geht? Ihr redet von Christen und davon gibts ne menge, die euch nicht als Christen ansehen und umgekehrt. Christ ist, wer an den Christlichen Gott glaubt. Punkt. Atheist ist, wer an keinen Gott glaubt. Punkt. Ihr könnt nicht einfach sagen: Das da ist kein Christ, der hat Textstelle sowieso aus der Bibel nicht beachtet!

Zitat


In der Gemeinde die CHRISTI Leib ist, geht es nach geistlichen Grundsätzen.
Definiere für mich bitte "Geistlich".

Zitat


Dort gilt Gottes Ordnung und dort wird Rebellion dagegen nicht geduldet.
Diktatur. Eindeutig.

Zitat


Auf einem Schiff darf auch NUR die Person Kapitän sein, die von der Reederei eingesetzt wurde.
Ganz genau. Der Kapitän ist ein Mensch wie alle anderen Auch. Er wurde von Menschen ausgebildet und es wurde von Menschen beschlossen, dass er als Kapitän geeignet ist.

Zitat


Wer immer sich selbst zum Kapitän ernennt, wird wegen Meuterei bestraft.
Auch wenn der eigentliche Kapitän geradewegs gegen einen unübersehbaren Eisberg Manövriert?

Zitat


GOTT hat Männer und Frauen für unterschiedliche Aufgaben geschaffen,
gäbe es heute noch aufrichtige Männer, gäbe es eine andere Politik.
Die gibt es leider nicht mehr seit erfindung der nicht nachfragbaren Religion.
("Wer hat Gott erschaffen?"
"FRAG NICHT!"
"Also weißt du es nicht?"
"Unsere religion bietet Antworten auf alles!"
"Aber nicht wer oder was Gott erschaffen hat."
"HALT DIE KLAPPE UND FRAG NICHT!")

Discordier

unregistriert

27

Freitag, 25. Februar 2011, 12:44

Zitat

GOTT hat Männer und Frauen für unterschiedliche Aufgaben geschaffen, gäbe es heute noch aufrichtige Männer, gäbe es eine andere Politik.
Wann gabs denn mal aufrichtige Männer die eine vernünftige Politik gemacht haben?
Ich halt zwar herzlich wenig von unserer Politik und der entsprechenden Prominenz in Deutschland, aber wenn ich die letzten 800 Jahre als Vergleich nehme gabs eigentlich keinen einzigen Zeitpunkt an dem die Politik besser war, in den allermeisten Fällen war sie sogar noch wesentlich schlechter...

28

Freitag, 25. Februar 2011, 18:31

Zitat:

und an wem soll ich mich orientieren, wenn es um euer Verhalten in der öffentlichkeit geht? Ihr redet von Christen und davon gibts ne menge, die euch nicht als Christen ansehen und umgekehrt. Christ ist, wer an den Christlichen Gott glaubt. Punkt. Atheist ist, wer an keinen Gott glaubt. Punkt. Ihr könnt nicht einfach sagen: Das da ist kein Christ, der hat Textstelle sowieso aus der Bibel nicht beachtet!
Zitat Ende



Orientierung gibt es NUR in der BIBEL.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

29

Freitag, 25. Februar 2011, 21:02

Zitat


Ich schreibe griechische Worte und Du kritisierst die deutsche Übersetzung. :verwirrt:
Die Übersetzung ist mir schnurz. Es geht um die Bedeutung. Oder hat "Pornos" eine andere Bedeutung als "Unzüchtiger"?


Unzüchtiger ist die Übersetzung.
Wenn es diese Worte gäbe könnte man auch schreiben:
pornae = weibliche Schlampe - pornos = männliche Schlampe
Wie Du vielleicht merkst unterscheidet sich im Original nur die Endung, die das Geschlecht angibt.

30

Samstag, 26. Februar 2011, 16:21

Zitat

Wenn es diese Worte gäbe könnte man auch schreiben:

pornae = weibliche Schlampe - pornos = männliche Schlampe

Wie Du vielleicht merkst unterscheidet sich im Original nur die Endung, die das Geschlecht angibt.
Der gedanke ist mir heute morgen auch gekommen, dass du es nur schlecht übersetzt hast (sollst jetzt nicht so blöd klingen von mir :S ) und die bedeutung eine andere sein kann. Sorry, mein Fehler.
Also Pornae/Pronos nehmen Geld für sexuelle Dienst?

Zitat


Orientierung gibt es NUR in der BIBEL.
Also tötest du vergewaltiger, Hexen und Homosexuelle? Du verrichtest am Sabbat keinerlei schwere tätigkeiten? Du hälst die in der Bibel geschriebenen Gesetze für Sklaverei ein? Die Bibel kann man verschieden interpretieren, sonst gäbe es nicht so viele Religionen, welche sich auf die Bibel berufen.
"Wer mit dem Schwert lebt, wird durch das schwert umkommen."
Ist das eine Warnung oder ein Befehl? Würdest du durch das Schwert sterben, wenn du ein Soldat wärst, oder sollte mandich töten, wenn du ein Soldat wärst?

31

Samstag, 26. Februar 2011, 17:39

Es gibt viele falsche Denominationen in der Christenheit, die von GOTT/JESUS nicht anerkannt werden.
Es gibt nur EINEN JESUS und wer die Bibel verstehen will, muß den Heiligen GEIST besitzen, sonst wirds nichts.

32

Samstag, 5. März 2011, 19:06

Und wie kann man Jesus fragen, wie man ein richtiger Christ wird und wie man die Bibel zu verstehen hat?

33

Sonntag, 6. März 2011, 19:03

Und wie kann man Jesus fragen, wie man ein richtiger Christ wird und wie man die Bibel zu verstehen hat?
Frage ihn und glaube an IHN.Ohne Glauben wirst Du IHN nicht hören!

34

Dienstag, 15. März 2011, 18:39

Als ich noch in die Grundschule ging, glaubte ich an Gott und Jesus (Danke, Reli-Unterricht!). Ich hab hin und wieder mal gebetet, für Schulfrei, dass meine eltern nicht mehr streiten und sich wieder vertragen und dergleichen. Meine Schule fiel nur selten aus (kann mich nich dran erinnern, dass sie jemals ausfiel) und meine Eltern ließen sich scheiden. Sie hassen sich immer noch wie die Pest.
Und ich habe Gott auch mal gefragt, warum das coole Mädchen aus meiner Klasse nen anderen lieber mochte als mich. (also eine Frage, auf die man eine Antwort erwartet) Aber da gabs keine Antwort.
Wenn du Stimmen hörst, lieber Robins, dann suche bitte einen Arzt auf. Das hören von Stimmen ist ein Phänomen, welches sich vor einer Persönlichkeitsspaltung bemerkbar macht.
Tu es nicht für dich oder mich. Tue es für deine nähere Umgebung

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

35

Mittwoch, 16. März 2011, 04:27

DAS ist eine persönliche Aussage mit der ich weit mehr anfangen kann als mit seltsamen Fragereien und dem "sich dumm stellen" beim verstehen der Antworten.
So ein wenig verstehe ich jetzt Deine Verbitterung. Du hast die Erfahrung gemacht das Gott die Menschen nicht immer daran hindert Sünden zu begehen. Und ein kindliches Gottes"bild" wurde ent-täuscht.

36

Montag, 21. März 2011, 11:00

Lieber Regen, Dein Gottesbild ist falsch.
Gott will VERLORENE Menschen vom Weg zur Hölle befreien und NICHT unsere Privatwünsche erfüllen.
Erst GLAUBE , dann Einsicht und Hilfe.(nicht immer das was wir wollen)

37

Montag, 21. März 2011, 19:51

Zitat


DAS ist eine persönliche Aussage mit der ich weit mehr anfangen
kann als mit seltsamen Fragereien und dem "sich dumm stellen" beim
verstehen der Antworten.
Och, wenn die Antworten nicht wirklich Sinn ergeben, dann brauch man sich garnicht dumm stellen. Dann ist das Gegenüber einfach unfähig Fragen zu beantworten.

Zitat

So ein wenig verstehe ich jetzt Deine Verbitterung. Du hast die
Erfahrung gemacht das Gott die Menschen nicht immer daran hindert Sünden
zu begehen. Und ein kindliches Gottes"bild" wurde ent-täuscht.
Das du mich verstehst bezweifle ich. Wann hatte ich mich im anderen Forum angemeldet? vor drei, vier Jahren, oder? Davor war mir Religion schnurzpiepegal. Was Religion anging war ich einigermaßen Mainstream, aber dann hab ich angefangen mich zu fragen, warum diese Weltfremden Idioten soviel Einfluss auf unsere Gesellschaft haben, obwohl sie mehr schaden als nutzen. Also die Kirchenvertreter. Nicht ihr. Da hab ich dann angefangen mich zu informieren, über Meinungen der Kirchenvertreter, die Leichen im Keller der Kirche, Inhalte verschiedener Religionen, usw....
Hab halt angefangen nicht alles für Gegeben hinzunehmen, sondern auch mal nachzufragen. In diesem Prozeß habt ihr mir alle übrigens sehr geholfen, vielen Dank dafür.

Zitat


Lieber Regen, Dein Gottesbild ist falsch.
Ich habe kein Gottesbild. Du könntest genausogut schreiben, dass mein Bild von Luke Skywalker falsch ist.

Zitat


Gott will VERLORENE Menschen vom Weg zur Hölle befreien und NICHT unsere Privatwünsche erfüllen.
Dass die eigenen Eltern sich wieder lieb haben finde ich jetzt nicht wirklich egoistisch. Den Beiden hätte es auch fiel gebracht. Meinem Stiefvater hätts nen Arsch voll Schulden ersparrt und meine Mutter wäre nicht zehn Jahre lang wütend durchs leben gelatscht.

Zitat

Erst GLAUBE , dann Einsicht und Hilfe.
Ich weiß nicht was du hast, ich habe doch geglaubt. Dann wurde ich erwachsen...

38

Donnerstag, 23. August 2012, 10:47

Atheisten kann man NICHT überzeugen.Plötzlich sind sie weg! :huh:

Discordier

unregistriert

39

Donnerstag, 23. August 2012, 17:19

Wenn ich nichts übersehen hab hat sich der Anteil der Atheisten hier immerhin auf 50% der aktiven Mitglieder erhöht :whistling:

40

Montag, 27. August 2012, 11:08

Stimmt, die Christen sind weg! :thumbdown:

Ähnliche Themen