Mittwoch, 22. November 2017, 19:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Benennungsloser

unregistriert

1

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 10:13

KIKA (ARD/ZDF) Logo! Die Welt und ich.

Gestern Abend auf o.g. Kinderkanal gesehen:

Die gleichgeschlechtliche Ehe endlich nicht mehr diskriminiert. Mit Bildern, wie sich Männer innige Mundküsse geben nach dem Ja-Wort. Wurde als völlige Normalität dargestellt, den Kindern zum Vorbild.
Persönlich lass ich meine Kids nicht an sowas ran, deshalb wird gesiebt, aber: müssen wir für so eindeutige Sündenaufforderungen noch an die GEZ zahlen?
Wird aber schwierig werden mit einer Klage, denn hier ist der Ausgang offen:
Antidiskriminierung versus Religionsfreiheit oder so ähnlich....
Muß ich persönlich etwas unterstützen, was meiner religiösen Auffassung widerspricht? Mit eigenem Vermögen? :regensmiley:

Nur einige Gedanken dazu von mir......

Biblebelt

unregistriert

2

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 15:23

Es ist irrsinnig,
Das ist dieser weibische Brachialfeminismuss. Man nennt es auch social engineering. Solltest dich mal mit dem Thema Gender Mainstreaming befassen.
Es ist zu tiefst Satanisch.
Sie haben Schlagworte wie alle Menschen sind gleich. Wer ist dagegen das alle Menschen gleich sind. Nur es ist ein Satanisches Sprechen. Sie meinen nicht gleich.
Frauen moechten heute wieder wie Eva schon Gott sein oder zumindest Gott gleich.
Den Fernseher als Umerziehungsinstrument. Aber das Internet nicht vergessen! Es sind nicht nur Kinderfilme.
Jeder Film ob Kino oder Fersehen und wenn es nur ein 20 Minuten Streifen ist hat eine feministische nachricht versteckt.
Muetter erziehen ihre Soehne heute zu weibischen, weil das der wissenschaftlichen Ordnung, der Ordnung Satans entspricht.
Wer einen Sohn hat der nicht weibisch ist und sich auch mit brachialhgewalt nicht feminisieren laesst, dem dichten sie Krankheiten an und stopfen ihn mit Gehrinvernichtenden Medikamenten voll.
Sie drohgen mit ihrer Liebe, die sie wo immer sie sich bewegten mit gewalt einfordern. Wehe sie erklaeren dir ihre totale Liebe, dann kannst du nur rennen. Mit allersuessesten Worten und hysterisch emotionalgeladenen Worten labern sie jeden Mann in Grund und Boden, weil Maenner dem sogenannten schwachen geschlecht nicht weh tun wollen. man sollte ihnen sagen: Just shut up.
Frauen wissen das natuerlich und benutzen es.
Sie wollen den Mann ausloeschen. Das wissen nur wenige Frauen, weil auch sie auf das satanische ihrer Mitschwestern hereinfallen. Frauen entscheiden meist nach emontionalem Bauchgefuehl. Ja und wer will nicht Quotenjobs und besseres Einkommen. Alles wird versprochen damit Muetter ihre Kinder verweibischen.
Die Sprache ist schon veraendert. Hoert oder liesst man deutsche so denklt man erst es handelt sich um homosexuelle. Nein ihr merkt das nicht mehr, weil diese Art zu sprechen aus allen medien bruellt und weil ihr euch schon so unterhaltet. Frauen koennen es nicht ertragen mit einen mann der noch maennlich spriocht zu sprechen. Dem drohen sie sofort ihre Liebe an. Ist wie ein Beissreflex.
Das ist schon lange auch in Christengemeinden angekommen. Alles ist gut das die Familie zerstoert. Gender, Homos, Frauenrechte. Liesst man was sie wirklich wollen dann sieht man das man den mann zu zuchtzwecken braucht und fuer schwere arbeiten. Es wird grausam werden.
Es ist wie schon ganz am Anfang. Nur dieses mal sollte Adam sagen: "Behalte deinen Apfel ich will ihn nicht".

Es geht nicht fuer immer so. Es wird sich sehr bald aendern. Was vom Feminismuss ueber bleibt wenn sie euch den Strom wegnehmen werdet ihr bald erfahrfen. Die Wirtschaft wird zusammenbrechen. Auch ddas ein Ziel um eine bestimmte satanische Welt herzustellen.

Nicht um sonst steht geschrieben, das Frauen noch betteln werden das sie ein Mann ins Haus nimmt um ihre Schande zu verdecken.
Ich habe da einen Beitrag eines Mannes aus einem Christen-Forum in Guatemala uebersetzt ich haenge es hinten drann.

__________________________________________________________________________

Auf dem Mars,
da gibt es einen Mann, der kannte seinen Vater nicht. Na ja seine Mutter hatte eine wilde Geschichte wie es zur Schweangerschaft kahm. Der Mann bei dem er aufwuchs und Vaterstelle vertrat, war so uebel nicht doch war er nicht wohlhabend genug ihn auf eine der grossen Schulen in Griechenland zu schicken.
Na er war auch bischen vernachlaessigt. So vergassen ihn seine Eltern als er 12 Jahre alt war, fuer 3 Tage in der Kirche. Als sie ihn dann wiederfanden, da machten sie ihn dafuer verantwortlkich weil sie ihren Sohn in der Kirche vergessen hatten.
Aber an sonsten ging es ihm ganz gut und als er dann herangewachsen war, liess er sich einen Bart wachsen gab sich mehr als Hippi, das war sein Markenzeichen und zog erst in Sandalen 40 Tage durch die Wueste und anschliessend durch die Gegend. Er fand schnell Freunde welche mit ihm zogen und so erzaehlte er was er fuer richtig hielt. Das gefiel den Leuten so gut, das er bald ein Star wurde. Zumindest war er sehr bekannt was wohl darin zu finden war das er ein ausgezeichneter Arzt war und Menschen heilte welche von den Aerzten schon aufgegeben waren. Ja man sagte sogar er koennen Tote auferwecken.
Na ja und weil sein Bekanntheitsgrad rassant anwuchs und weil es noch kein Internet und Twitter gab, versammelten sich 5000 um ihm zuzuhoeren. Na ja ob sie aus Langeweile gekommen sind oder weil sie dass was er sagte als Wichtig ansahen, bleibt eben dem Auge des Betrachgters ueberlassen. Na ja und er gab fuer alle essen aus. Das soll heute mal einer nachmachen. Kein Eintritt und freies Essen. Ja und weil das so gut klappte machte er das noch mal als ihm 4000 Zuhoerten.
Das gefiel nicht allen besonders der Klerus INC nicht und so trachteten sie ihm nach dem leben. Na ja sie haben ihn eingefangen und gekreuzigt.
Als er starb wollte zumindest einer seiner Freunde ihn nicht mehr gekannt haben. Der fuehlte sich aber schlecht danach.
Kaum war er beerdigt da holten sie ihn nach 3 Tagen wieder aus der Gruft und benutzten ihn so wie im Wanderzirkus eben. Er war ein politisches Issue geworden. Es dauerte 300 Jahre bis sie seine Kleider zerrissen hatten und jeder damit in eine andere Richtung davongelaufen war.
Na ja und heute da darf er nicht mehr reden schwingen. Sie haben ein Buch ueber ihn geschrieben und da erklaeren sie ihm was er damit gemeint hatte was er sagte, weil er ja selbst in seinen langen Reden wohl nicht so genau wusste was er sagt, und darum theologische Interpretationen seitens der Klerus INC und LaienCEO’s bedarf.

Er wurde in die PR Abteilung verbannt und dort muss er jetzt mit sehr aufgehellter Haut, frisch geschnittenen Haaren und geschnittenem Bart, im weissen Kleid posieren. Mehr darf er nicht mehr. Ja und heilen, dazu haben sie heute jemand anderen eingestellt. Der Heilige Geist heilt heute und eine Einmischung von dem Mann ist absolut unerwuenscht. Man hat genaue Aufgabenverteilung.
Andere behaupten man duerfe Kinder toeten, weil zwar Gott das Kind gehoert aber der Frau der Bauch. Sie senden ihm sein blutiges Kinder-Paeckchen zurueck auf den Schreibtisch und schreien F**k you.
Nun ja und jetzt melden sich auch die Frauen. Warum soll den gesagt sein das sie nicht Fuehrerinnen sein sollen ist ja ungerecht und wenn der Mann da nicht zustimmt, ist er ein ganz boeser Antifeminist und wird in der Hoelle braten. Na ja und ander sagen, wie - nur Mann und Frau und die sollen ein Fleisch werden. Was ist mit Timmi und Tommi? Sind die weniger wert und Angelika und Anneliese wollen auch ein Fleich werden und wehe der Mann da macht nicht mit. Einige haben ihm gar schon angedroht das er nun auch aus der PR Abteilung rausgeworfen wird und einige tatens schon und besetzten nun gar schon die PR Abteilung mit dem Heiligen Gespenst.

Da wurde der Mann traurig, senkte sein Haupt und ging von dannen. Seither war er nicht mehr gesehen.

Aber dennoch glaubt die Liese und der Hans, das er wiederkommen und sie dann alle mit in sein Reich nehmen wird. Denn ohne diese Schlauschwaetzer wird es ihm da wo er wohnt ganz bestimmt langweilig. Und ausserdem hat er das ja gesagt, steht in dem Buch. Na ja nicht ganz so, aber theologisch auslegungstechnisch schon.

Na ja man wird sehen wie das mit den Marsianern weitergehen wird.

Aehnlichkeiten mit Menschen welche nicht auf dem Mars wohnen sind nicht beabsichtigt.

Mit freundlicher Genehmigung von Hernandez Floes aus dem spanischen ins deutsche uebersetzt.

Benennungsloser

unregistriert

3

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 17:11

Geb dir in allen diesen Recht, Biblebelt.
Die Welt irrsinnig und instabil machen, dann nach dem starken Mann gurgeln.
der wird dann, oder die oder die Gruppe, am Ende der falsche Prophet sein.
Alles landet in der Hölle.
Dies ist der zweite Teil des Evangeliums.
Will auch sowieso keiner hören.
Wie auch den ersten Teil, die Rettung.
Gott der Herr wird sie noch mehr gewähren lassen, so dass sie noch verwirrter werden in ihren Gelüsten.
Und dann landen alle in der Hölle.
Will keiner hören, weils schmerzt wie Ohrenmedizin.
Medizin, Heilendes Wasser, Wasser des Lebens, will keiner, gibts ja sowieso nicht, das von Gott meine ich.
Aber von der Pharma, DAS soll helfen, sagt man,
Wasser des Lebens?
Geister gibts ja nicht, kommt, lasst uns Horror- und Geisterfilme gucken, bis die Birne qualmt!
Die können wir uns vorstellen,
und Aliens auch, die mit den komischen Köppen.
Aber Wiederaufertehung?
Quatsch, solchen Mist gibts nur im Märchen....
Schnell noch den neuesten "Untotenfilm" reinziehen, dann könn` wir besser schlafen.
Und für die Kids gibts Potter.
Siehste, da kannste viel Kohle machen mit so was!

das war ne kleine "Gute Nacht" Geschichte, wie mans auch haben will. :regensmiley:

Discordier

unregistriert

4

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 18:10

Denk mal n bisschen nach, langsam sollt es dämmern.
Warum sind die Gefängnisse der Welt wohl voll mit Männern?

Das ne Verschwörung, checkt ihr das echt nicht?
Wenn sich mehr als zwei unterhalten ist das schon verdächtig.
Ich bekämpf sie in meim Traum mit Feuer,
ich sehe 9/11 im Fernsehen und schreie Frau am Steuer.

Sie klauen uns Lebenenergie über das Sperma beim Sex.
Warum hat Gott ihr Geschlechtsteil wohl im Körper versteckt?
Es war ihm peinlich. Sabine, Lisa, Tanja.
Ihr seid nur Geschirrspülmaschinen mit zwei Augen und n Tanga.


-KIZ, Doitschland schafft sich ab

Discordier

unregistriert

5

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 18:13

Zitat

Die Sprache ist schon veraendert. Hoert oder liesst man deutsche so denklt man erst es handelt sich um homosexuelle.
Da würd mich aber auch mal intressieren was "männliche" Sprache wäre

Biblebelt

unregistriert

6

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 22:04

Na aber Hallo Benennunjgsloser. Jetzt waren wir aber gar nicht nett. Wir muessen alles positiv sehen, denn wer etwas negatives sagt und es wurde vom Wahrheitsministerium nicht freigegeben der ist boese.
Schaust du Neusprech bei Orwell nach, das ist das Handbuch fuer die heutige Gesellschaft.
Die Zukunft wird herrlich sein. Das Paradies auf Erden wird ausbrechen und alle werden sich dann ganz doll lieb haben. Nur muessen sie halt erst noch die Boesen, die das alles nicht so rosig sehen, noch irgendwie abschalten, ausmerzen. Man darf auf ihre Endloesung gespannt sein.

Na ja und Discorder? Du tust mir ehrlich schon bischen Leid. Du spannst nix obwohl du als Uniabsovent in spe bischen mehr vorausdenken koennen solltest. Vor allem solltest du nicht nur das was dir das Wahrheitsministerium ueber medien und Lehrer aufschwatzt konsumieren sondern selber denken.
Was ist Feminismuss? Welche Ziele werden da verfolgt? Frauengleichstellung oder doch was anderes? Hast du dich schon mal wirklich drum gekuemmert was das tatsaechlich bedeutet? Weist du das Feminismuss nur ein kleiner Zweig des Genermainstreaming ist?
Ich glaube nicht, denn sonst wuerdest du das nicht fuer lustig erachten was du da eingestellt hast.
Na ja schon frueher sagte man: "Wie man sich bettet so liegt man" und hier sagt man, "du kannst ein Pferd an ein Wasserloch fuehren aber saufen machen kannst du es nicht".

Richtig Maenner in den Knast. Und das vermehrt. Frauen sind Madonnen und so heilig die sind unantastbar.
Ich habe mit einem befreundeten Rechtsanwalt aus Muenchen diskutiert. Da hatte eine Frau ihre Eltern vergiftet weil sie eben etwas frueher erben wollte und die Elternm partut nicht zum abkratzen bereit waren. Er meinte, das man wohl in der westlichen Welt kaum einen Richter finden wird der diese Frau mit sich alleinerziehenden Kind (Ich bin mir der Aussage bewusst) tatsaechlich verurteilt. Er wuerde da mit seiner Pension und seinem und dem Ruf seiner ganzen nahen und weiteren Familie spielen.

Frauen und Maenner im Knast spiegeln nun wirklich absolut nicht das wirkliche taeteraufkommen bei straftaten wieder. Frauen sind immer ganz lieb und sind zu was boesem gar nie faehig. Frauen sind Madonnen, heilig, inteligenter als Maenner und furchtbar benachteidigt. Ja und wer das Matriarchat nicht als Weltbild annimmt ist ein boeser Mensch.
Desswegen sind auch die Psychiater ueberfuellt mit jungen Menschen die einen Erziehungsschaden haben. Sagen darf man auch das nicht.

Wer sagt dir das Frauen an den Herd sollen. Ist richtiger Unsinn. Weist du auch.

Ich muss ehrlich sagen, das ich schon mein Leben gelebt habe. Die 10 Jahre die ich noch zur Rente habe wirds schon noch reichen.
Du tust mir leid. Du musst dich in dieser Welt erst noch einrichten und du bejubelst deine aktive Benateidigiung als ginge es darum dein Leben zu verteidigen.
Du wirst es merken. Spaetestens wenn du so 35 oder 40 bist. Dann ist es aber fuer dich zu spaet, weil du dann schon wieder vom witschaftlichen und gesellschaftlichen Leben ausgesondert bist. Du bist maennlich und weis. Damit hast du jetzt schon die Moeglichkeit von Berufspraktika ueber 1 Euro Job auf der langen Bank der Harz akademiker ueber 35 einzuorden. Und du findest daas dann auch noch richtig lustig.
Wohl bekomms.

Ja und wenn du fragst wass maennliche Sprache ist. Nun keine feminine Sprtache. Hier in den Staaten weist du schon nach dem dritten Satz den du liesst, ob es sich um einen Transvestitten handelt oder nicht. Ist eben die Ausdrucksweise.
Sprache ist mehr als Worte und Worte in gramatischer Reihenfolge aneinanderzusetzen und Saetze zu bilden.
Sprache ist Einstellung zum Leben ist Lebensgefuehl. Ja und wenn du keine maennliche Sprache kennst, wie sollst du dich dann fuehlen? Nimmst du den Menschen die Sprache nhimmst du ihnen ihre Idividuallitaet.

Du kannst English lernen. Du kannst sogar perfekt alle Worte und deren Bedeutung kennen, gramatikalisch 200 mal besser sein als ich und nach Texas gehen und kein Mensch kann dich verstehen. Warum? Nun weil es auch darauf ankommt wie man Sprache benutzt, gemeinsame Gefuehle damit ausdrueckt und eine Lebensrytmus damit ausdrueckt.
Verstehst du wahrscheinlich nicht.

Desswegen lasse ich mich hier nicht auf semantische Worthuelsendiskussion ein. Es fuehrt zu nichts.
Meine Mutter sagte mir einmal. Wenn mich jemand fragt was Anstand, Wuerde, Moral, Integitaet oder Loyalitaet sei und nach deren Definition fragt, dann lasse ihn einfach stehen. Egal was du sagst er wird es nie mehr begrteifen.

Benennungsloser

unregistriert

7

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 23:56

Es ist dann wie mit dem Vers aus der Bibel, sinngemäß: Warum Perlen vor die Säue werfen, wenn diese sich dann nur umdrehen, um dich zu zertreten....
So ist es eben klüger, um eben dem Rat zu folgen( des Herrn!) und man geht diesem sinnlosen Unterfangen aus dem Weg...

Der Paulus sagte es mal ganz deutlich, als es um die Rangordnung und Benehmen unter Gottes Augen ging, warum wohl hat Gott Männlein und Weiblein getrennt geschaffen, jeder mit seinen Vorzügen und "Nachteilen", aber alles Gott zur Ehr? Weil ER den Mann in seinem Bilde erschuf, als Haupt über die Frau setzte, alles zur Ehre Gottes, jeder mit seinem Geschenk von Gott ausgestattet, damit er den Willen Gottes ganz und gar erlerne, begreife und mit Ehrfurcht erfülle. Nicht der Mann war das erste Angriffsziel Satans, sondern die Frau.
Wenn nun der Mensch, der Lustvolle und Widerspenstige, behauptet, der Mensch sei eigentlich unisex, der Transvestit sei ein normales Geschöpf wie jeder andere, und der Hermaphrodit sei eine Laune der Natur, Mutter Natur, so übersieht er ganz schlicht und einfach den Teufel und den ungehorsamen Menschen auf Erden. Und er übersieht den Willen Gottes.
Was für ein Dilemma!
für diesen Menschen.
Vergleich es mal mit einem Blinden und zugleich Tauben, aber nicht Stummen, der bei Berufsverkehr( dieses deutsche Wort ist dir ein Begriff, Discordier?) schreiend und brummelnd über eine 4-spurige Autobahn taumelt.....
das ist der zweite Teil des Evangeliums, das zweite Leben dieser Bedauernswerten, wenn sie in der Hölle landen...

Biblebelt

unregistriert

8

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 00:13

Ob die jetzt in der Hoelle landen? Nun aber angenehm wird es nicht werden.
Man darf nicht vergessen das viele dabei sind welche sich zu den Christen zaehlen. Sie nennen sich gar wiedergeboren. Auch da knirscht es kraeftig im Gebaelk. Man wird sehen.

Nun man kann sich trefflich ueber Gott und seine Gesetze streiten. Man kann sie gut oder schlecht finden.
Der Mensch und auch hier viele die sich Christen nennen, muessten erst mal wieder begreifen das nicht da wo ich bin richtig bin auch richtig sein muss.
Es kommt naemlich ueberhaupt nicht darauf an, ob wir recht haben oder nicht. Es kommt nicht im geringsten darauf an was wir gut finden und was wir verwerfen.

Beispiel:
Der Stadtbus wird uns nicht in der Pumukelstrasse abholen wenn da keine Bushalte ist. Wir koennen das ungerecht finden, unbequehm finden weil gerade regnet, aber der Bus faehrt dort ab wo eine Bushalte ist und nicht da wo wir es als richtig ansehen.

Wenn der Mensch doch mal wieder begreifen wuerde, das es nicht wir sind welche die Welt erschaffen haben und desshalb noch nicht mal Ansprueche zu stellen haben. Wir sind Teil der Schoepung und nicht Schoepfer. Eva wollte das schon mal anderst haben das ging ziemlich haesslich aus. Sollten wir den Apfel von Eva ein zweites mal nehmen?
Gott steht zu seinem Wort und er hat genau gesagt was passieren wird. Er haelt Wort und das unabhaengig davon ob wir das richtig oder falsch ansehen. Er erschuf die Welt. Er hat die Regeln gemacht und er wird nach dem was Gott richtig findet richten. Da besteht gar kein Zweifel.

Man muesste mal 1 Timotius lesen. Da steht wie die Gemeinde aufgebaut sein soll. Und die kleinste Gemeinde Gottes ist die Familie. Es sind seine Regeln und nicht unsere. Wir koennen sie annehmen oder verwerfen mehr nicht. Da steht wie sich Frau verhalten soll. Wie gesagt ob wir das richtig finden ist noch nicht mal zweitrangig wichtig.

Aber da steht auch wie sich Mann verhalten soll.
Beide Geschlechter muessten das mal wieder lesen.
Tun wir aber nicht und wenn, werden wir sehr theologisch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biblebelt« (20. Dezember 2012, 00:19)


Discordier

unregistriert

9

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 15:44

Zitat

Ich glaube nicht, denn sonst wuerdest du das nicht fuer lustig erachten was du da eingestellt hast.
Vollkommen falsche Einschätzung meiner Person.
Ich kann auch noch dem Typen ins Gesicht lachen der mir grade nen Schlagring ins Gesicht gedonnert hat.
Und da sag nochmal einer Lachen wär gesund... :whistling:
Eine meiner, meiner Einschätzung nach, besseren Charaktereigenschaften ist nun mal mein Hang zu einem ausgeprägten Galgenhumor.
Die Welt ist so oder so am Arsch, da kann sollte man jede Gelegenheit zum Lachen nutzen die man kriegen kann.

Im übrigen würde ich mich sicher nicht als Pro-feministisch einschätzen, ich halt es bloss für vollkommen schwachsinnig 50% aller fähigen Köpfe aus Wirtschaft, Forschung, etc prinzipiell auszuschliessen.

Zitat

Frauen sind Madonnen und so heilig die sind unantastbar.
Na ja, Madonna wäre neben Justin Bieber wohl das erste Weib das wegen akustischer Körperverletzung in den Knast wandern würde wenns nach mir ginge.

Zitat

Frauen und Maenner im Knast spiegeln nun wirklich absolut nicht das
wirkliche taeteraufkommen bei straftaten wieder. Frauen sind immer ganz
lieb und sind zu was boesem gar nie faehig.
Das Rechtssprechung immer vorurteilsbehaftet sein kann ist nichts neues, braucht man sich nicht nur die Frauen anzuschauen, reicht auch ein Blick auf die Ausländeranteile im Kittchen.
Frauenquote im Knast wär sicher mal ein intressantes Konzept :rolleyes:

Zitat

Frauen sind Madonnen, heilig, inteligenter als Maenner
Ums mal ganz krude auszudrücken:
Nen Scheissdreck sind sie.
Frauen sind genauso hohl wie die andere Hälfte der Menscheit auch.
Grade bei den extremen Feministinnen finden sich Kreaturen wie Alice Schwarzer die sich intellektuell auf einer Ebene mit einem Horst Seehofer oder G. W. Bush jr befinden.
Aber auf die Gefahr hin wieder mal als Kommunist bezeichnet zu werden vertrete ich dennoch die Ansicht:
"Jede(r) nach seinen/ihren Fähigkeiten"
Wenn eine Frau einen Job besser macht als ein Mann dann soll sie ihn auch machen.
Ohne Frauen die in der Vergangenheit Männerjobs gemacht haben hätten wir heute vermutlich einige Probleme.

Zitat

Du wirst es merken. Spaetestens wenn du so 35 oder 40 bist. Dann ist es
aber fuer dich zu spaet, weil du dann schon wieder vom witschaftlichen
und gesellschaftlichen Leben ausgesondert bist. Du bist maennlich und
weis. Damit hast du jetzt schon die Moeglichkeit von Berufspraktika
ueber 1 Euro Job auf der langen Bank der Harz akademiker ueber 35
einzuorden.
Meine Lunge ist jetzt schon geteert wie ne Autobahn, jedesmal wenn ich ne Grippe hab dauerts zwei Monate bis ich aufhör zu husten, dazu sauf ich wie ein Loch und probier nahezu jede Droge aus die mir angeboten wird.
Ich bin fett und auf dem besten Weg mir ne Altersdiabetis anzufressen und ich steig öfter mal zu besoffenen oder sonstwie zugedröhnten Leuten ins Auto.
Wenn ich irgendwann mal anfangen sollte mir Sorgen um meine Zukunft zu machen wird meine finanzielle Situation glaub ich relativ weit hinten stehen.
Immerhin ist HartzIV Mindestsatz mehr als das doppelte meines momentanen monatlichen Einkommens.

Zitat

Ja und wenn du fragst wass maennliche Sprache ist. Nun keine feminine Sprtache.
"Was ist ein Quadrat? -Na ja, kein Kreis"
Die einzige Weise zu sprechen von der ich weiss das sie vielerorts als "männlich" anerkannt wird beinhaltet mindestens ein Schimpfwort nach jedem dritten Wort, ich persönlich halte das aber eher für ein Zeichen für einen begrenzten Wortschatz, zumal für gewöhnlich nichtmal bei den Schimpfwörtern besonders viel Einfallsreichtum gezeigt wird (Ok, Ausnahmen bestätigen die Regel).

Zitat

Du kannst English lernen. Du kannst sogar perfekt alle Worte und deren
Bedeutung kennen, gramatikalisch 200 mal besser sein als ich und nach
Texas gehen und kein Mensch kann dich verstehen.
Die einzige kommunikative Hürde die ich in Texas nur schwer überwinden konnte war meinem Gastvater klarzumachen das ich trotz Patches von Bad Religion, Sex Pistols und Marilyn Manson kein Satanist bin.