Dienstag, 21. November 2017, 07:22 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Discordier

unregistriert

41

Dienstag, 27. Juli 2010, 12:32

Aber die kümmern sich nur um vergleichsweise kleine Verbrechen.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

42

Dienstag, 27. Juli 2010, 13:15

Ich will Dich mal sehen wenn ein Schöffengericht Dich zu vier Jahren Haft "verknackt" - die wenigsten sagen dann "ist ja relativ wenig..."

Discordier

unregistriert

43

Dienstag, 27. Juli 2010, 14:29

Wenn man das mit den Geschworenengerichten der USA vergleicht wo Laien z.T. bei Kapitalverbrechen entscheiden was dann eventuell auch mal die Todesstrafe nach sich ziehen kann find ich vier Jahre tatsächlich relativ wenig.

Biblebelt

unregistriert

44

Dienstag, 27. Juli 2010, 16:36

Zitat


Die kommen in der Tat erstmal in Spanien und Italien an, aber da besonders Italien mit seinen Einwanderern alles andere als freundlich umgeht schlagen sie sich dann oft nach Norden bzw Osten durch und versuchen nach Deutschland oder Frankreich zu gelangen.

Hab ich nicht gewusst das die spanier und italiener so menschenfeindlich sind. Na ja zum Glueck gibts ja Deutschland und da werden sie dann fuer alles entschaedigt.
Ich liebe Deutschland, alles guties.

Zitat


Und du hast nochmal recht, diese Leute haben hier grundsätzlich erstmal den Status "illegaler Einwanderer", da sie ja aus einem anderen EU-Land eingereist sind.

Ach wie gemein. Und dann werden sie als illegale sofort wieder nach italien geschickt und da erwartet sie die todesstrafe. Das ist unmenschlich.

Zitat


hm, ich hatte mal einen obdachlosen Somalier bei mir, ich kann mir irgendwie ziemlich schwer vorstellen das der zu irgendwelchen Feiertagen zurückgeflogen ist...

Siehste. Ich kenne keine obdachlosen und wenn ich einem begegne bekommt der von mir 5 Dollar und ich bringe ihn wenn er mich laesst zur Kirchengemeinde. Dort bekommt er kleidung und erst mal obdach. Ist zwar nur ne Gartenlaube aber immerhin, Waende, eine Tuer und Fenster, fliessend Wasser bis man ihm eine bleibe findet.
Nun deine Aussage ist etwa so gut wie wenn meine Frau sagt, das alle hier in den USA Sonntags zur Kirche gehen. Ich kenne viele, viele welche das nicht tun. Die Moeglichkeit dazu haben sie. In Deutschland haben sie gar ein recht auf heimreise. Solltest dich da mal erkundigen.

Zitat


Ich hab dir dreimal erklärt das ich während meines Aufenthalts in den USA kein einziges Mal mit der Polizei aneinandergeraten bin und das ich ohnehin nicht militant bin, was du jedesmal geflissentlich ignoriert hast.
Und meine Berufsaussichten sind meine Sache, zumal ich nicht vorbestraft bin, egal was du hier für einen Scheiss erzählst.

Ich ignoriere das nicht. Nur du verstehst nicht. Du bist Mitglied einer kriminellen Vereinigung. Das reicht. Im uebrigen sieht man das in Europa genauso wird nur nicht verfolgt weil mans politisch gerade brauchen kann.
Du bist eben auf einer Liste. Es gibt viele Listen. Ich warscheinlich als republikaner und christ. In europa als rechtsradikaler. Sobald du dich oeffentlich als zugehoerig zu irgendetwas outest, stehst du auf einer liste. Iss so. Musst dich bei den gruenen oder der SPD, der CDU beschwereen. Die haben eine Armee von Leuten angestellt nur um solche informatuionen zu sammeln und namen auf Listen zu tragen.
Alles andere ist wirklich deine Sache. In dem fall wuerde ich sagen du kommst nicht, schimpfst ueber die USA was das zeug haelt und somit sind alle seiten zufrieden.

Zitat


Wo siehst du denn Begünstigung im Amt wenn ein Richter der Meinung ist das die Beweise nicht ausreichen?
Im übrigen mMn ein gutes Argument gegen die amerikanischen Geschworenengerichte ist, die Richter sind nämlich ausgebildet um Beweismittel zu bewerten.

Nun verquirrlst du schon wieder was. Du hast kleine Ahnung von amerikanischem Recht.
Wenn es dir besser gefaellt das ein einziger Richter fatale entscheidungen treffen kann muss du beten das nicht wieder Richter mit dem Namen Freisler ins Amt gehoben werden.
Ausserdem scheinst du das amewrikanische Rechtsystem an US amerikanischen Hollywood Filmchen zu beurteilen.
Nebenbei gesagt ich kritisiere das rechtsystem auch, aber wegen gewichtigeren Gruenden.

Zitat

Ralf
Laienrichter gibt es auch in Deutschland. Sogenannte "Schöffengerichte" die aus zwei Laien und einem "Profi" zusammengesetzt sind. Drei gleichberechtigte Stimmen...

Nun es gibt in den Staaten fuer verbrechen keine Laienrichter. Es werden auch keine Menschen von 12 unbedarften Leutchen von der Strasse zum tode verurteilt. Das ist ausgemachter quatsch.
Eine/r welche/r eine Strafe zu erwarten hat die eine Gefaengnisszeit von mehr als 6 Monaten einschliesst hat ja wirklich 2 Gerichtsverhandlungen. Erst einmal kommt so jemand vor Gericht mit 5 Berufsrichtern. Befinden diese den Angeklagten fuer Schuldig dann erst geht es zu der Gerichtsverhandlung in der die 12 Geschwohrenen sitzen. Dabei haben die geschwohrenen Laien immer das Recht gegen das Berufgericht zu entscheiden.
Beispiel. Da wird einer von den Berufsrichtern zum vorsaetzlichen Mord schuldig gesprochen aber das 12 Geschwohrenengericht, welche den Ausgang des Berufsgerichtes nicht kennen sprechen in schuldig wegen fahrlaessiger toetung oder toetung im affekt, geht der Angeklagte straffrei aus, darf noch nicht mal mehr wegen dieser Sache neu angeklagt werden.
Die Berufsgerichte koennen auch entscheiden das der Angeklagte Unschuldig sei und der vorsitzende Richter weist in trotzdem weiter an das Geschwohrenengericht.
Meine Kritik richtet sich nicht gegen dieses System, denn ein Angeklagter hat hier gar zweimalig die Moeglichkeit seine Unschuld zu beweisen, denn er steht zweimal vor zwei komplett unterschiedlich besetzten Gerichten und Verfahren.
In jedem Verfahren muessen die Anklaeger ausgetauscht werden. Das bedeutet es duerfen nicht die selben Staatsanwaelte die Anklage vertreten. Jedes Gericht hat seine eigenen Staatsanwaelte. Es duerfen auch nicht die selben Richter sein. Wer beim einen Verfahren dabei war darf nicht bei naechsten dabei sein. Desswegen gibt es oft vor den Gerichtsverhandlungen die Moeglichkeit sich vorab schuldig zu bekennen. Denn diese Verfahren kosten jede menge geld. Hier setzt meine kritik an, denn da bekennen sich viele schon vorab schuldig obwohl sie womoeglich unschuldig sind und nehmen eine Minderstraffmass in kauf weil sie fuerchten das sie bei den Gerichtsverhandlungen schlechter abschneiden. Da ist Platz fuer Kritik bis zum umfallen.
Wie gesagt Hollywood ist nicht realitaet.

Zitat

Disc
Wenn man das mit den Geschworenengerichten der USA vergleicht wo Laien z.T. bei Kapitalverbrechen entscheiden was dann eventuell auch mal die Todesstrafe nach sich ziehen kann

Also Discorder erst mal informieren ehe du Dinge behauptest von denen du keine Ahnung hast. Lese was ich Ralf schrieb. Im Falle der Todesstrafe gehst du gar durch drei Gerichte und drei unterschiedlich aufgebaute und besetzte Verfahren und dann am ende noch durch das Supreme Court wo 12 Berufsrichter sitzen.
Hollywood war gestern. Nicht alles was in den US krimis zu sehen ist entspricht den Tatsachen.

Discordier

unregistriert

45

Dienstag, 27. Juli 2010, 17:13

Zitat

Und dann werden sie als illegale sofort wieder nach italien geschickt und da erwartet sie die todesstrafe. Das ist unmenschlich.
Nein, sie werden direkt in ihr ursprüngliches Herkunftsland abgeschoben.

Zitat

In Deutschland haben sie gar ein recht auf heimreise.
Das Problem war in dem Fall auch nicht das Recht auf Heimreise sondern das auf Rückreise...

Zitat

Du bist Mitglied einer kriminellen Vereinigung
Nein bin ich nicht.
Ich bin überhaupt kein Mitglied in irgendeiner Vereinigung.

Zitat

Du bist eben auf einer Liste. Es gibt viele Listen. Ich warscheinlich als republikaner und christ. In europa als rechtsradikaler. Sobald du dich oeffentlich als zugehoerig zu irgendetwas outest, stehst du auf einer liste. Iss so. Musst dich bei den gruenen oder der SPD, der CDU beschwereen. Die haben eine Armee von Leuten angestellt nur um solche informatuionen zu sammeln und namen auf Listen zu tragen.
VT
Die einzige Liste auf der ich mich aufgrund meiner politischen Zugehörigkeit möglicherweise befinden könnte ist redwatch, und ich bezweifle das die von irgendeiner offiziellen Seite genutzt wird.

Zitat

In dem fall wuerde ich sagen du kommst nicht, schimpfst ueber die USA was das zeug haelt und somit sind alle seiten zufrieden.
Nö, eigentlich mag ich die USA, bloss die Politik passt mir dort nicht.

Zitat

Wenn es dir besser gefaellt das ein einziger Richter fatale entscheidungen treffen kann muss du beten das nicht wieder Richter mit dem Namen Freisler ins Amt gehoben werden.
Dafür gibt es die Möglichkeit durch verschiedene Instanzen zu gehen oder mehrere Richter einzusetzen.

Zitat

Ausserdem scheinst du das amewrikanische Rechtsystem an US amerikanischen Hollywood Filmchen zu beurteilen. [...]
Gut, den Teil mit dem Justizsystem ziehe ich vorerst zurück.
Werd nochmal genauer recherchieren wenn ich Zeit hab.