Montag, 20. November 2017, 06:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 30. Juli 2010, 13:13

ebensowenig, wie ein Schneider professionelle Auskunft über Dieselmotoren geben können wird.
Aber er kann darauf aufmerksam machen, dass andere Motoren besser für die Umwelt sind oder sich günstiger Produzieren lassen.
Wenn ich zum Beispiel einen urlangen Text über die Evolution und Abiogenese hier reinstellen würde, würden einige der User hier wahrscheinlich schreiben: PFFF!!! Unfug, das kann ja gar nicht funktionieren!!!
Diese Aussage machen sie, obwohl sie sehr wahrscheinlich weniger Zeit investiert haben, um sich über die Thematik schlau zu machen. Würde ich mit einem studierten Biologen schreiben, welcher auf dem neusten Stand der Forschung ist, würde ich über Kritik gegenüber der Evolutiontheorie anders reagieren, oder auch nur, wenn wenn eine sachliche antwort gegeben wird und nicht alles von vorneherein abgewimmelt wird.
Christen die wirklich welche sind, nehmen für sich ja auch gar nicht in Anspruch, besser zu sein, als Nichtchristen.
Also du hast es in nachfolgendem Zitat gerade getan:
Werden Antworten, die auf Fragen gegeben werden, dann jedoch auf eine recht unbedachte und kaum minder spöttische Weise quittiert, reagieren Christen eben nicht minder menschlich, wie Nichtchristen.
Mit das erste was sie begreifen müssen ist, dass sie gegen eine Menschenkenntnis und Lebenserfahrung von vierzig Jahren und mehr nicht mit burschikosen Allerweltsweisheiten ankommen.
Muss aber nicht bedeuten, dass die ältere Person recht hat.


Also - behandeln wir einander mit Respekt und Achtung - dann kann es zu wirklich fruchtbaren und ernsten Gesprächen kommen.
Zugegeben, hin und wieder sind meine Posts auch nciht immer akkurat. Ich versuche mir Mühe zu geben, sofern dieses auch auf der Gegenseite passiert.
Liams "Ich schreibe nichts weil du es lesen könntest"-Beiträge fand ich zum Beispiel nicht sonderlich schön.


Weder Discordier noch Regen würde ich so ernst nehmen...
Danke, dass du mich nicht so "ernst" nimmst wie Biblebelt.


Können Nicht-Christen vergeben und den Menschen hinter Beiträgen sehen?
Das hat nichts mit Christsein zu tun. Meiner Erfahrung nach aber verhalten sich viele Menschen am Computer anders als im echten Leben, von daher ist es schwer dahinter zu zu schauen und hat, wie schon erwähnt, nichts mit Christsein zu tun sondern mit Erfahrungen mit "online-Menschen", die man auch ausserhalb des Internets getroffen hat.


Wenn ich ehrlich bin:
Eigentlich schade, dass Biblebelt sich nun verabschiedet. Er hat mich zwar hin und wieder zur weißglut gebracht, dass heißt aber nciht, dass ich ihn nicht leiden kann.

@Liam:
Für dein soziales engargement kann ich dir nur meine Bewunderung entgegen bringen und möchte dir für deine Verluste mein Beileid aussprechen.

Schöne Grüße
Regen

liam

unregistriert

22

Freitag, 30. Juli 2010, 14:06

Zitat von »Regen«

Aber er kann darauf aufmerksam machen, dass andere Motoren besser für die Umwelt sind oder sich günstiger Produzieren lassen.
Nein, kann er nicht. Es sei denn, er plappert Gelesenes, was er fachlich nicht einmal verifizieren kann, einfach nach.

Zitat von »Regen«

Muss aber nicht bedeuten, dass die ältere Person recht hat.
Wieso, schrieb ich das?

Zitat von »Regen«

Liams "Ich schreibe nichts weil du es lesen könntest"-Beiträge fand ich zum Beispiel nicht sonderlich schön.
Mir kam es dabei auch nicht auf Schönheit an.

Zitat von »Regen«

Wenn ich ehrlich bin:
Wieso betonst Du das? Schreibst Du auch unehrlich?

Zitat von »Regen«

Er hat mich zwar hin und wieder zur weißglut gebracht, dass heißt aber nciht, dass ich ihn nicht leiden kann.
Dazu gehört auch der, der sich "zur Weißglut" bringen lässt.

Übrigens hat Vergebung durchaus etwas mit dem Christsein zu tun - Vergebung ist eine der zentralen Fragen bei der Hinwendung zu Jesus.

Für den letzten Satz: Danke.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

23

Freitag, 30. Juli 2010, 14:18

Weder Discordier noch Regen würde ich so ernst nehmen...
Danke, dass du mich nicht so "ernst" nimmst wie Biblebelt.

Jein. In vielen Dingen nehme ich Dich/Euch schon ernst und antworte dementsprechend. In anderen Dingen habe ich manchmal den Eindruck das es Euch nur um Provokation geht ODER ihr über Dinge schreibt von denen ihr nichts wisst (Glaubensdinge z.B.).
Und ja - diese Dinge nehme ich dann nur begrenzt ernst.

24

Sonntag, 1. August 2010, 15:32

Ich hoffe bibelbelt im anderen Forum wiederzusehen! :smile:

25

Montag, 2. August 2010, 10:37

Zitat

Nein, kann er nicht. Es sei denn, er plappert Gelesenes, was er fachlich nicht einmal verifizieren kann, einfach nach.
Oh, er kann diverse Berichte über die "Sauberkeit" der verbrennung lesen, er kann sich sich selber weiterbilden, er kann sich informieren und ich gehe jede Wette ein, dass es Schneider gibt, welche in ihrer Freizeit auch mal gerne an ihrem Auto herumwerkeln^^

Zitat

Wieso, schrieb ich das?
Ich wollte nur sicher gehen, falls du es gemeint haben könntest.

Zitat

Mir kam es dabei auch nicht auf Schönheit an.
Du wolltest mich nur wissen lassen, dass du nicht wolltest, dass ich deine Beiträge lese. Aber warum?

Zitat

Wieso betonst Du das? Schreibst Du auch unehrlich?
Nur eine Phrase, ein lückenfüller. Schlechte angewohnheit von mir. In Geschichten nutz ich das um einen Text flüssiger wirken zu lassen, aber in Gesprächen kann das sehr nervig sein, wie mir in letzter zeit vermehrt aufgefallen ist, weil ich sie auch an unpassenden Stellen nutze.

Zitat

Dazu gehört auch der, der sich "zur Weißglut" bringen lässt.
Natürlich. Warum er sich aber zur Weißglut bringen lässt ist wieder eine andere Frage.

Zitat

Übrigens hat Vergebung durchaus etwas mit dem Christsein zu tun -
Vergebung ist eine der zentralen Fragen bei der Hinwendung zu Jesus.
Ja, aber Vergebung gab es auch shcon vor dem Christentum.

Zitat


Für den letzten Satz: Danke.
Nichts zu danken. Das war mein Ernst.
Ich arbeite hin und wieder zwar auch ehrenamtlich in sozialen Einrichtungen, aber nicht in so einem Umfang.
Für die Altenpflege bin ich... es gibt sachen, die kann ich nciht machen. Ich weiß, dass einige Menschen in relativ kurzer Zeit sterben werden und damit kann ich nicht umgehen. In meiner Famile/Bekanntenkreis gab es bisher nur einen einzigen Todesfall und mit die betreffende Person kannte ich so gut wie garnicht. Also nicht wirklich erfahrung mit verlusten.
Was die Arbeit mit Jugendlichen angeht, befürchte ich, dass ich dafür eventuell zu ungeduldig bin. Vielleicht auch zu reizbar, oder mir fehlen einfach die Kompetenzen dazu.
Alleine deswegen finde ich sowas sehr bewundernswert. Evtl. sogar beneidenswert :D

Zitat

Jein. In vielen Dingen nehme ich Dich/Euch schon ernst und antworte
dementsprechend. In anderen Dingen habe ich manchmal den Eindruck das es
Euch nur um Provokation geht ODER ihr über Dinge schreibt von denen ihr
nichts wisst (Glaubensdinge z.B.).

Und ja - diese Dinge nehme ich dann nur begrenzt ernst.
Könnte an meiner Art liegen :zunge:
Ich habe mit Sarkasmus ein ganz großes Problem, weil ich ihn entweder nicht bemerke oder aber ich etwas ernst meine, dieses aber sarkastisch ausdrücke (mein Stiefvater war ein sehr sarkastischer mensch).
Du kannst ruhig davon ausgehen, dass ich versuche hier jeden ernst zu nehmen, weil ich mir das auch von anderen usern wünsche. ebenso antworte ich auf beiträge um auf einige, meiner Meinung nach, ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen und auch das wünsche ich mir von den anderen Usern hier (darum mochte ich liams "ich weiß was aber sags dir nicht"-Beiträge nicht)

26

Montag, 13. September 2010, 11:14

Wer erwachsen ist lernt nichts mehr, weshalb ich juvenil einfach mal als Kompliment ansehe, doch als selbstverliebt würde ich mich nicht betrachten.
Darf ich fragen wie du darauf kommst, dass Discordier und ich Narzissten sind?


Wie gut, daß Ihe beiden noch nicht erwachsen seid, so besteht noch Hoffnung. :smile:



Auch gibt es ganz wenige christliche Foren, in den ihr schreiben dürft, in meinem Forum dürftet ihr nicht schreiben.

Also es gibt noch Hoffnung auf Besserung. :smile:

27

Montag, 13. September 2010, 11:16

Wo sind eigentlich die Anderen?

Heike zum Beispiel? :sad:

28

Montag, 13. September 2010, 11:18

Im Forum steht:

"Rekord: 330 Benutzer (13.06.2010, 01:06)"



Wer soll das denn gewesen sein?Geschrieben hat KEINER/KEINE davon. :nullahnung:

Discordier

unregistriert

29

Dienstag, 14. September 2010, 16:19

Zitat

Wie gut, daß Ihe beiden noch nicht erwachsen seid, so besteht noch Hoffnung.
Ab wann ist man denn deiner Meinung nach erwachsen?

liam

unregistriert

30

Dienstag, 14. September 2010, 17:12

Zitat von »Diskordier«

Ab wann ist man denn deiner Meinung nach erwachsen?
Ab da, wo man solche kruden Kindergartensätze wie diesen hier

Zitat

Der Regen, er regnet auf die
Gerechten und die Ungerechten zugleich.
Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
denn die Ungerechten haben den Gerechten
die Regenschirme geklaut.
nicht mehr für witzig oder geistreich oder gar beides hält.

Biblebelt

unregistriert

31

Mittwoch, 15. September 2010, 03:12

Toll liam, treffend, besser gehts wohl kaum.
:groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl: :groehl:
Muehsam und bauchhaltend unter Schreibtisch hervorkrabble.
:groehl: :groehl:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

32

Mittwoch, 15. September 2010, 21:53

Tja - wo sind die Anderen...
Heike vermisse ich. Ich weiß das sie privat viel um die Ohren hat. Aber es wäre schön sie mal zu lesen.
Sanftwut ist hin und wieder mal online - hat aber schon lang nicht mehr geschrieben. Auch schade.

Aber sie kommen schon noch wieder ^^

33

Donnerstag, 16. September 2010, 12:19

Drängeln, drängeln, drängeln ist angesagt, nicht hoffen! :smile:

Discordier

unregistriert

34

Donnerstag, 16. September 2010, 12:19

nun, ich schätze, über Humor lässt sich nicht streiten.
Ich dachte nur neben den ganzen Bibelsprüchen würde sich ein Satz aus einem anderen heiligen Buch ganz nett machen.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

35

Donnerstag, 16. September 2010, 13:32

Drängeln, drängeln, drängeln ist angesagt, nicht hoffen! :smile:


Tip: PNs schreiben - dann werden sie benachrichtigt *gg*

36

Mittwoch, 22. September 2010, 19:21

Zitat von »Diskordier«

Ab wann ist man denn deiner Meinung nach erwachsen?
Ab da, wo man solche kruden Kindergartensätze wie diesen hier

Zitat

Der Regen, er regnet auf die
Gerechten und die Ungerechten zugleich.
Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
denn die Ungerechten haben den Gerechten
die Regenschirme geklaut.
nicht mehr für witzig oder geistreich oder gar beides hält.
Also ist man erwachsen, wenn man das Lachen verlernt hat?
Ich würd sagen, man ist erwachsen, wenn man verantwortungsbewußt lebt. Eine seltene Gabe heutzutage...

Discordier

unregistriert

37

Mittwoch, 22. September 2010, 22:40

naja, in einer Welt in der der Präsident eines der mächtigsten Länder bekennender Spongebob Schwammkopf-Fan ist sollte man ohnehin etwas vorsichtig sein was man am Humor festmacht

38

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 20:54

Na der ist ja auch lustig :P

Discordier

unregistriert

39

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 22:06

Also ich für meinen Teil bleib lieber bei Southpark und Tripping the Rift :P

40

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 18:17

Southpark ist klasse, soviel gesellschaftskritik ist hat seltenheitswert, aber was ist tripping the rift? nie gehört, sorry