Samstag, 18. November 2017, 14:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Discordier

unregistriert

181

Donnerstag, 30. August 2012, 17:25

Ob dus glaubst oder nicht, aber unterschiedliche Tierarten verhalten sich grundsätzlich unterschiedlich.
Affen machen da keine Ausnahme.

182

Sonntag, 2. September 2012, 18:01

Glaub ich nicht! :huh:

Discordier

unregistriert

183

Sonntag, 2. September 2012, 20:10

Du willst mir also im Ernst erzählen das du glaubst das sich ein 1,75cm grosser und 200 Kilogramm schwerer Gorilla im Wald genauso verhält wie ein 20 Kilo-Pavian in der Savanne?

184

Montag, 3. September 2012, 12:09

Du glaubst mir ja auch nichts.

Daher beweise es mir! :rolleyes: :thumbsup:

Discordier

unregistriert

185

Montag, 3. September 2012, 14:09

Ich hab grad keinen Gorilla zur Hand, aber wenn du mal nach Holland kommst kann ich dir diese Anlage nur ans Herz legen, da bekommst du das auch alles sehr praktisch demonstriert:
Affenpark Apenheul

186

Dienstag, 4. September 2012, 12:19

Im Wesentlichen wird es keinen Unterschied geben! :zwinkern:

Discordier

unregistriert

187

Dienstag, 4. September 2012, 13:34

Was ist für dich wesentlich?

188

Mittwoch, 5. September 2012, 19:47

Denken! :rolleyes:

Discordier

unregistriert

189

Mittwoch, 5. September 2012, 23:35

Da gibt es sogar gewaltige Unterschiede.
Lemuren schneiden im Vergleich zu Schimpansen in logischen Tests ungefähr so gut ab wie Schimpansen im Vergleich zu Menschen, möglicherweise sogar noch schlechter.
Wobei ich zugeben muss, in Appenheul wird das nicht praktisch vorgeführt.

190

Dienstag, 11. September 2012, 17:17

Zitat


Wer an Evolution glaubt, ist verloren für EWIG!
EWIG!!!
IHR SEID VERDAMMT!!! MUAHAHAHA!!!!
Hast du einen schnurrbart, den du zwischen deinen Fingern zwirbeln kannst?

Zitat

Die Evolutionstheorie gibt es nur aus einem einzigen Grund:

Weil sie (so absurd wie sie ist) die EINZIGE und WAHRSCHEINLICHSTE
Möglichkeit ist sich die Entstehung der Welt zu erklären ohne "Gott"
dabei zu erwähnen. Was nicht geschaffen ist MUSS sich zufällig
entwickelt haben.
Hey, du hast es ja doch kapiert.
So schade ich es auch finde, aber DIE MACHT wird auch nicht in der Evolutionslehre erwähnt.

Zitat

Man nehme einen Kasten mit verschiedenen Metallen und Isolierstoffen
darin und schüttele ein paar Millionen Jahre - bis man ein Radio in der
Hand hat.
Äh... Vielleicht hast du es doch nciht verstanden.
Sowas funktioniert nur auf atomarer Ebene. Hat was mit Vaan-der-Waals-Kräften zu tun. Und chemischen Reaktionen. Was eigentlich das selbe ist...

Zitat

GOTT ändert nichts!
Jupp. Die Bibel bleibt immer überholt.
Dass sich etwas nicht ändert, ist nicht unbedingt was gutes. Oder würdest gerne immer noch mit Abakus rechnen und deine Fernsehserien in schwarz weiß genießen?

Zitat

Unter welchen Umständen wäre die Evolutionstheorie denn widerlegt?

Von der Idee Darwins ist so gut wie nichts mehr übrig.
Die wird nicht wiederlegt, sie wird angepasst. Die evolutionstheorie ist kein einzelnes stück papier, sondern mehrere, die über jahrzehnte gesammelt wurden. Alles einzelne Beobachtungen.

Zitat

Kaninchenfossilien im Präkambrium wären ein guter Anfang.
Da muss ich dir wiedersprechen, discordier. Das würdenur bedeuten, dass das Leben viel früher entstand.

Zitat

Die Wissenschaft hat schon viele Milliarden Dollar usw. verbraucht um zu
beweisen, daß es einen Urknall und Evolution gegeben hat.



Ohne Erfolg!
Wenn es wirklich ohne Erfolg wäre, hättest du jetzt nichts zum rummeckern.

Zitat

Ich z.B. habe mich schon als kleines Kind mit Gott kindlich unterhalten
und habe eine deutliche Segensspur und Bewahrungsspur im Leben
gesehen.Ich wurde von so vielen Unfällen bewahrt, habe eine prächtige
Famile , alle im Glauben und Segen, habe mehr erreicht als meine
Fähigkeiten das eigentlich hätten erwarten lassen.
Das hab ich auch alles durchgemacht. Ohne Gott.

Zitat

Die Existenz Gottes entspringt tatsächlich aus der Erfahrung dass es
einen Schöpfer geben muss. Dies kann aus der Schöpfung selbst erkannt
werden.
Ja, aber welcher Gott? Unter der Schöpfung steht keine Unterschrift.

Zitat

Der Glaube, daß durch eine Explosion Leben entsteht (Urknall) und sich
Tiere durch Mutationen zu Menschen entwickeln (Nach jeder
Atomkatastrophe müßten neue Wesen entstehen) ist noch schwieriger als
der Glaube an einen Schöpfer! :thumbdown:
Falsch. In allen Punkten. Mutationen sind nciht gleichzusetzen mit Evolution. wir sind hier in keinem X-Men Comic (was allerdings ziemlich cool wäre... obwohl... naaa, vielleicht doch nciht.)

Zitat

Evolution der Hand Das Rätsel der Fünf

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur…t-a-829724.html

Die Hand des Menschen gilt als Meisterstück der Natur, Biologen

haben dieses einmalige Vielzweckwerkzeug intensiv erforscht. Doch eine

Frage haben die Wissenschaftler bis heute nicht beantwortet: Warum

blieben bei der Evolution ausgerechnet fünf Finger übrig?







Spiegel wird das nicht erklären, nur die Bibel kann es! :smile:
Wäre nicht das erste mal, dass der Spiegel wissenschaftliche Fortschritte vergisst zu erwähnen.
Google mal ein bisschen nach "evolution of the hand" oder "evolution der Hand"

Zitat



Ja, Du wurdest mit 5 Fingern geschaffen und nicht entwickelt aus einem Affen! 8o
IM ZUSAMMENHANG IST DAS UNGLAUBLICH BLÖDE!!!
Affen müssen nämlich keine Fünf Finger entwickeln, da sie bereits Fünf Finger an jeder Hand und jedem Fuss haben.

Zitat


Wer an Evolution glaubt müßte beweisen können, daß die Atombomben in Japan neues Leben hervorgebracht haben.
BULLSHIT!!!
Strahlung funktoniert so nicht!!!

Zitat

Wie kann durch Explosion eine vorzügliche Ordnung entstehen?
Einfach. Ist die Explosion heiß genug, hat man eine wunderbare, spiegelglatte Oberfläche. Naja, je nachdem wo man die Bombe zündete...


Zitat

Ein schwarzes Loch kann nicht explodieren!







Den Wissenschaftlern ist das Problem bewußt, daher haben sie die
Naturgesetze für den Anfang ausgeschlossen, sie seien erst später
entstanden.



Ich glaube, Du solltest doch mal Physik studieren, das hilft dann ! :D
Und du hast Physik studiert, Robins?

Zitat


Wer glaubt, daß wir Tiere sind, kann auch fordern, daß wir uns so verhalten sollen!
Wie welches?
Alle Tiere verhalten sich unterschiedlich.
Sogar verschiedene Affenarten verhalten sich unterschiedlich.

191

Dienstag, 11. September 2012, 19:39

Wie Schweine und das machen ja auch viele deswegen! :thumbdown:

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

192

Dienstag, 11. September 2012, 21:11

Naja, wenn ich mir einige Evolutionsgläubige anschaue kann ich mir schon vorstellen das die sehr eng mit Affen und Schweinen verwandt sind...

Discordier

unregistriert

193

Dienstag, 11. September 2012, 21:31

Also ich hab noch nie jemanden dabei beobachtet wie er mit der Nase nach Wurzeln gräbt, ich wüsst ja schon gerne mal wo du so rumkommst...
Ausserdem verhalten sich Schweine häufig sozialer als Menschen.
Das Problem ist nicht das sich Menschen wie Tiere verhalten sondern wie Menschen und Menschen nunmal auf gut deutsch gesagt dazu neigen sich wie Arschlöcher aufzuführen.
Bzw, wir haben unser Sozialverhalten noch nicht der momentanen Populationsgrösse angepasst, wir nehmen Menschen immer noch nur dann auch wirklich als Menschen wahr wenn wir irgendeine persönliche Bindung zu ihnen haben, und je weniger diese Leute mit uns gemeinsam haben desto entmenschlichter werden sie wahrgenommen.
Ein Verkehrstoter in der eigenen Familie nimmt einen mehr mit als 77 Tote in Oslo, die einen immer noch betroffener machen als 6000 Tote in einem Bürgerkrieg in Afrika.

Auf der einen Seite ist das natürlich auch ein Schutzmechanismus, wenn man bei jedem afrikanischen Kind von dessen Tod man hört so reagiert als wäre es sein eigenes gewesen wäre die Menschheit ohnehin kaum noch am Leben weil jeder ständig irgendwo am trauern wäre und sich niemand mehr um Nahrungsmittelproduktion etc kümmern würde, auf der anderen Seite bewirkt das natürlich auch eine gewisse Rücksichtslosigkeit gegenüber den eigenen Mitmenschen.


PS:
Nett mal wieder was von dir zu lesen, Regen

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

194

Dienstag, 11. September 2012, 21:40

Och - ich hab schon so manchen mit der Nase oder in der Nase nach diversen Dingen wühlen sehen...

Discordier

unregistriert

195

Dienstag, 11. September 2012, 21:49

In der Nase wühlen Schweine aber wiederum nicht...
Und mit der Nase?
Da bin ich jetzt aber mal gespannt.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

197

Mittwoch, 12. September 2012, 06:31

*brüll* ..oder besser *quiiiiek* :thumbsup: Klasse Video!
Sie wühlen mit dem Rüssel in der Erde und fressen, was tief darunter verborgen ist. Zahlen 1000de Euros für einen "Modergeschmack"...der ein oder andere verweste Kelte wird mitverdaut :groehl:
Ich hab` auch noch was: Sprüche 22, Schlachterbibel
"Ein goldener Ring in dem Rüssel einer Sau — so ist eine schöne Frau ohne Sittsamkeit."

"Ob Mann, Frau oder Sau - den Unterschied kennt niemand mehr genau;
dank Evolutionskalender und dem Mainstream, dem Gender !"
Zitat:frei nach Schnauze..äh, Rüssel, oink oink

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Minou« (12. September 2012, 06:47)


Benennungsloser

unregistriert

198

Mittwoch, 12. September 2012, 08:50

2Petr 2,12 Diese aber, wie unvernünftige Tiere von Natur zum Fang und Verderben geboren, lästern über das, was sie nicht verstehen, und werden in ihrer Verdorbenheit völlig zugrundegerichtet werden,
Jud 10 Diese aber lästern alles, was sie nicht verstehen; was sie aber von Natur wie die unvernünftigen Tiere wissen, darin verderben sie sich.kein Kommentar.... :groehl: :groehl: :groehl:

Discordier

unregistriert

199

Mittwoch, 12. September 2012, 11:38

Und das macht der Kerl weil er an die Evolution glaubt, nicht weil er einfach ein Trüffelfan ist...

siiiiicher...

Zitat

Zahlen 1000de Euros für einen "Modergeschmack"...der ein oder andere verweste Kelte wird mitverdaut
Ob Karotten, Kastanien, Kartoffeln, Weizen, Erdbeeren, Äpfel, Milch, Hammel, Trüffel oder sonstwas, die verwesten Kelten bzw Germanen haste in allem drin was in Europa angebaut wurde.
Und im Falle aller Getreide (ausser Mais glaub ich) auch noch ne schöne Portion guter alter Gülle.
Honig ist letztenendes Bienenkotze und wo Milch und Eier herkommen sollte man vll lieber nicht so genau nachdenken.

Manchmal ist es vll besser sich keine allzugenauen Gedanken über sein Essen zu machen.

200

Mittwoch, 12. September 2012, 12:15

:groehl:

Das war echt lustig!
Ich esse Eier sehr gerne, auch Honig!Gut, ich denke nicht mehr darüber nach! :thumbup:

Ähnliche Themen