Mittwoch, 22. November 2017, 15:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Montag, 11. April 2011, 11:03

Also: Ich finde Regens Antworten sehr erwachsen. Er macht sich Gedanken und kann seine Meinung sehr gut artikulieren.
Wads ich bedenklich finde, ist Deine Haltung, Ralf: Als Admin solltest Du ein bisschen disziplinierter sein und auch anders-
lautende Meinungen einfach mal stehen lassen.
Jedenfalls hat Regen sich nmM sehr gut geäußert. Besonders der Satz: "Wer seine Kinder schlägt, ist nicht in der Lage, sie zu erziehen", findet meine
volle Anerkennung.
Regen: mach weiter so! Du bist auf einem sehr guten Weg.

Morgenrot und Regen sind sich einig.

Gleiche Geisteshaltung?



:regensmiley: :regensmiley:

122

Montag, 11. April 2011, 18:52

@Regen


Zitat

Die Antwort ist ganz einfach, weil ihr allem Anschein nicht in der Lage seid vernünftig zu differezieren.


Differenzieren von was? Gewalt im allgemeinen und in der Kindererziehung? Schlagen von Kindern im Allgemeinen und "wenn es nötig ist"? Es ist niemals nötig. Wer seine Kinder schlägt ist nicht in der Lage es zu erziehen.


Hast du jemals was von dem Wort Kontext gehört oder versuchst du garnichtmehr zu verstehen was gesagt wird und pöbelst einfach nur?
Es ist doch wircklich ersichtlich dass ich vom differenzieren zwischen "grün und blau prügeln" und "einen klapps der nicht weh tut" gesprochen habe.
Bei soviel Ignoranz kann ich nurnoch den Kopfschütteln.

@Morgenrot
Und nebenbeibemerkt sind es meines erachtens nicht die Ansichten die Regen hat, sondern seine ignorante Art oder seine unfähigkeit zusammenhänge zu erkennen (kontext nicht beachten können gehört dazu) die dazu führt, dass seine Post kindisch wirken.

Ist wirklich nicht Böse gemeint, aber es fällt bei dir wircklich extrem auf Regen. :sad:

123

Montag, 11. April 2011, 21:34

Zitat



Regen, Du bist albern. Werd erwachsen!
Nur vom Schreibstil, nicht vom Inhalt.

@Morgenrot: Vielen Dank. Das Kompliment überrascht mich, aber das macht es nur noch schöner^^

Zitat



Morgenrot und Regen sind sich einig.



Gleiche Geisteshaltung?
Robins schreibt wieder leere Post.

Ist ihm langweilig?

Zitat


Es ist doch wircklich ersichtlich dass ich vom differenzieren zwischen
"grün und blau prügeln" und "einen klapps der nicht weh tut" gesprochen
habe.
Aber natürlich ist das ersichtlich. Ebenso ersichtlich ist, dass körperliche Gewalt körperliche Gewalt ist. Ganz egal wie sie runter gespielt wird. Wenn ich dir einen Klaps gebe der "nicht weh tut", wie würdest du das nennen? Immer wenn du dich meines Erachtens nach falsch verhälst, gebe ich dir einen Klaps. Vielleicht sogar mit einer Zeitung. Die tut weniger weh als eine Hand.

Zitat


Bei soviel Ignoranz kann ich nurnoch den Kopfschütteln.
Oh, bitte entschuldige, dass ich gegenüber körperlicher Züchtigung keine Toleranz habe.

Zitat

seine ignorante Art
Ignorant wäre, wenn ich etwas nicht verstehen will. traurigerweise sind die vermittlerischen Fähigkeiten einiger User hier nicht unbedingt ausreichend. Ich würde mich eher an meiner Provokanten Art stören. Die kommt bei mir hin und wieder hoch, allerdings nur schriftlich. Bei persöhnlichen Gesprächen kommt die bei mir komischerweise nicht vor.

Zitat

seine unfähigkeit zusammenhänge zu erkennen
Wow, und das von jemanden der die Evolution ablehnt :D (zusammenhänge bei verschiedenen, affenähnlichen Skelleten).
Aber könntest du mir einige Beispiele nennen? mir war bisher nicht bewusst, dass ich so unfähig bin.

Zitat


Ist wirklich nicht Böse gemeint, aber es fällt bei dir wircklich extrem auf Regen. :sad:
Kritik nehme ich immer gerne entgegen. Nur durch Kritik kann man seine Fehler erkennen und durch diese wachsen. Aber danke, dass du es dazu schreibst^^
Bitte fasse es ebenfalls nicht böse auf, dass ich deine Kritik in diesem Thema nicht vollständig ernst nehmen kann, da ich vermute, dass du dich nur über mich aufregst, weil ich deine Meinung nicht Teile und dich als kinderschänder dargestellt habe.

124

Dienstag, 12. April 2011, 18:01

Zitat

Zitat

Bei soviel Ignoranz kann ich nurnoch den Kopfschütteln.

Oh, bitte entschuldige, dass ich gegenüber körperlicher Züchtigung keine Toleranz habe.


Hier hast du ein Beispiel für Ignoranz oder Unfähigkeit deinerseits. Ignoranz und Toleranz sind nämlich zwei paar Stiefel ... aber anscheinend hast du das ja nochnicht begriffen.

Zitat

Es ist doch wircklich ersichtlich dass ich vom differenzieren zwischen
"grün und blau prügeln" und "einen klapps der nicht weh tut" gesprochen
habe.


Dass du das nicht verstehen konntest (wie dein post vom 11.4 20:31 zeigt) ist ein weiteres Beispiel für Ignoranz oder Unfähigkeit.

Ja, auch die Tatsache dass du an die Evolutionstheorie glaubst ist ein klarer Beweis dafür dass du Zusammenhänge nicht richtig erkennen kannst.

Zitat

Ignorant wäre, wenn ich etwas nicht verstehen will.

Ja ... und bei dir ist es sehr offensichtlich dass du nichts verstehen willst sondern einfach nur gegen das Christentum bist.

Zitat

Bitte fasse es ebenfalls nicht böse auf, dass ich deine Kritik in diesem Thema nicht vollständig ernst nehmen kann, da ich vermute, dass du dich nur über mich aufregst, weil ich deine Meinung nicht Teile und dich als kinderschänder dargestellt habe.

Ach so machst du das. Du beleidigst hier Leute und gehst dann nicht auf ihre Aussagen ein bzw. ignorierst ihren Gehalt, da du sie nicht ernst nimmt, weil du sie ja beleidigt hast ... dass ergibt jede Menge Sinn. Jetzt versteh ich warum du so ignorant bist. *kopfschüttel*

125

Dienstag, 12. April 2011, 19:54

Edit vom Ralf (gekürzt aber in der Grundaussage erhalten):

Regen:
"Ich habe eigentlich keine Ahnung vom Thema - schreibe aber mal einen langen Text!"

EDIT VON REGEN:

Du bist ein Arschloch, Ralf. Sieh es ein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Regen« (13. April 2011, 20:57)


Morgenrot

unregistriert

126

Mittwoch, 13. April 2011, 10:29

Zitat

Gerade dieser Satz ist unreflektiert und inakzeptabel. Er stellt keinerlei Argumentation oder auch nur Erfahrungswert da sondern ist einfach nachgeplappert.



Aha, na so was.
Das ist aber auch meine Erfahrung aus fast 40 Jahren Berufspraxis.
Wer im Umgang mit seinen Kindern keine anderen Argumente hat als die des Schlagens, ist einfach nicht in der Lage, zu erziehen. Kann es einfach nicht sein.

Morgenrot

unregistriert

127

Mittwoch, 13. April 2011, 10:34

Also: Ich finde Regens Antworten sehr erwachsen. Er macht sich Gedanken und kann seine Meinung sehr gut artikulieren.
Wads ich bedenklich finde, ist Deine Haltung, Ralf: Als Admin solltest Du ein bisschen disziplinierter sein und auch anders-
lautende Meinungen einfach mal stehen lassen.
Jedenfalls hat Regen sich nmM sehr gut geäußert. Besonders der Satz: "Wer seine Kinder schlägt, ist nicht in der Lage, sie zu erziehen", findet meine
volle Anerkennung.
Regen: mach weiter so! Du bist auf einem sehr guten Weg.

Morgenrot und Regen sind sich einig.
Gleiche Geisteshaltung?


Hätte mich ja sehr gewundert, dass Du als Möchtegern-Christ eine andere Antwort parat gehabt hättest.
Mit Deiner anankastischen Persönlichkeitsstruktur, die sich hier immer wieder in unsäglichen Behauptungen und Anschuldigungen offenbart, kannst du ja gar nicht anders.
Du bist halt so, du bleibst halt so, eine Änderung ist nicht möglich. Nicht einmal Jesus würde es schaffen, dass Du Dich verändertest.
So Leute wie du hätten nmA den ersten Stein geworfen - aber auf Jesus. (--> Johannes 8)

Joschie

unregistriert

128

Mittwoch, 13. April 2011, 16:48

Also: Ich finde Regens Antworten sehr erwachsen. Er macht sich Gedanken und kann seine Meinung sehr gut artikulieren.
Wads ich bedenklich finde, ist Deine Haltung, Ralf: Als Admin solltest Du ein bisschen disziplinierter sein und auch anders-
lautende Meinungen einfach mal stehen lassen.
Jedenfalls hat Regen sich nmM sehr gut geäußert. Besonders der Satz: "Wer seine Kinder schlägt, ist nicht in der Lage, sie zu erziehen", findet meine
volle Anerkennung.
Regen: mach weiter so! Du bist auf einem sehr guten Weg.

Morgenrot und Regen sind sich einig.
Gleiche Geisteshaltung?


Hätte mich ja sehr gewundert, dass Du als Möchtegern-Christ eine andere Antwort parat gehabt hättest.
Mit Deiner anankastischen Persönlichkeitsstruktur, die sich hier immer wieder in unsäglichen Behauptungen und Anschuldigungen offenbart, kannst du ja gar nicht anders.
Du bist halt so, du bleibst halt so, eine Änderung ist nicht möglich. Nicht einmal Jesus würde es schaffen, dass Du Dich verändertest.
So Leute wie du hätten nmA den ersten Stein geworfen - aber auf Jesus. (--> Johannes 8)

@Morgenrot, ich kenne Regen schon aus einem anderen Forum. Er zieht überall diegleiche Show ab, die daraus besteht, ein bißchen Interesse am christlichen Glauben zu haben aber im Prinzip macht ersich nur über die Christen und ihren Glauben lustig. Ich hatte mich auch von Regen eine Zeit täuschen lassen, bis ich ihn durchschaut habe. Die meisten seiner Beiträge zeigen, das er an Celebrale Diarrhöe leidet. ich verstehe auch deine Reaktion gegen Ralf nicht ganz. Hast du dir überhaupt schon mal darüber Gedanken gemacht, wie schwierig es ist, ein Forum zu leiten? Ich habe hier im Forum mit Robins schon so manchen heftigen Diskurs gehabt. Ich habe ihn aber nie seinen Glauben abgesprochen und in ihm einen Bruder in Christo gesehen. Deine Bezeichnung, das Robins eine anankastische Persönlichkeitsstruktur hat, sprengt für mich jeden Rahmen und ich finde es unwürdig und herablassend, sich so zu äußern. Stell dir mal vor, ich würde dich fragen, ob du an Morbus Bahlsen leidest?
Joschie

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

129

Mittwoch, 13. April 2011, 18:34

Zitat

Gerade dieser Satz ist unreflektiert und inakzeptabel. Er stellt keinerlei Argumentation oder auch nur Erfahrungswert da sondern ist einfach nachgeplappert.



Aha, na so was.
Das ist aber auch meine Erfahrung aus fast 40 Jahren Berufspraxis.
Wer im Umgang mit seinen Kindern keine anderen Argumente hat als die des Schlagens, ist einfach nicht in der Lage, zu erziehen. Kann es einfach nicht sein.


Ach so - jetzt verstehe ich.
Ja, wer in der Tat NUR Schläge als Art der Kommunikation zu bieten hat ist in Sachen Erziehungsmaßnahmen sehr dünn bestückt. Da gebe ich Dir Recht. Das wäre zu wenig.
Über allem steht die Liebe.
Über dem Alltagsleben genau wie über den Erziehungsmaßnahmen.

Gerade in der Pädagogik gibt es eigentlich kein "entweder - oder".
Wer sagt das man einem Kind ruhig mal ein Stück Schokolade geben darf meint deshalb nicht unbedingt das er Spaß dran hat Kinder täglich mit einem Kilo Schokolade vollzustopfen statt ihnen zu geben was sie brauchen.
Wer anerkennt das Gott selbst die Rute in die Hand der Eltern legt um ggf. Gehorsam durchzusetzen meint deshalb noch nicht das es im Verhältnis Eltern-Kinder nichts außer Schläge geben dürfte.

Gehorsam und Disziplin sind Grundtugenden die in der Erziehung heute leider oft zu kurz kommen. Zum Schaden der Kinder die irgendwann erwachsen sind und dann ihr Leben bestehen müssen...

130

Mittwoch, 13. April 2011, 21:00

Zitat

Gehorsam und Disziplin sind Grundtugenden die in der Erziehung heute leider oft zu kurz kommen.
Blinder Gehorsam führt zu einem hilflosen Charakter. Daraus entsteht keine eigenständige Persöhnlichkeit, sondern nur eine, die ohne Befehle nichts tun kann.

Zitat

Die meisten seiner Beiträge zeigen, das er an Celebrale Diarrhöe leidet.
@Joschie: Wow, du hast Medizin studiert, oder?
Ich find das Klasse, wie hier so gut wie alle meiner Vorurteile von extremChristen bestätigt werden. Oh, ich meine fundamentalistischen Christen.

Zitat

aber im Prinzip macht ersich nur über die Christen und ihren Glauben lustig.
Über Christen mache ich mich nicht lustig, ich mache mich über einige User dieses Forums lustig, obwohl das einige hier viel besser können. Die meisten Christen die ich außerhalb dieses Forums kenne sind voll in Ordnung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Regen« (13. April 2011, 21:13)


ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

131

Mittwoch, 13. April 2011, 22:26

Soll man auf sowas noch antworten?

132

Mittwoch, 13. April 2011, 22:59

Soll man auf sowas noch antworten?
Wieso "soll"? Ich zwinge Niemanden dazu zu antworten.
Du hingegen beraubst User sich ein eigenes Bild zu machen durch solche Aktionen:

Zitat

Edit vom Ralf (gekürzt aber in der Grundaussage erhalten):



Regen:

"Ich habe eigentlich keine Ahnung vom Thema - schreibe aber mal einen langen Text!"

Discordier

unregistriert

133

Mittwoch, 13. April 2011, 23:55

Muss ja schon sagen das ich selten so einen exemplarischen Fall von Machtmissbrauch gesehen habe...

Joschie

unregistriert

134

Donnerstag, 14. April 2011, 13:11

Soll man auf sowas noch antworten?
Wieso "soll"? Ich zwinge Niemanden dazu zu antworten.
Du hingegen beraubst User sich ein eigenes Bild zu machen durch solche Aktionen:

Zitat

Edit vom Ralf (gekürzt aber in der Grundaussage erhalten):



Regen:

"Ich habe eigentlich keine Ahnung vom Thema - schreibe aber mal einen langen Text!"

@Regen, ganz klar das keine Mißverständnisse aufkommen, ich will von dir keine Nachrichten bekommen, die für mich nur kindliches Gelaber sind. Wenn wir schon mal am Aufregen sind, Ralf als Adm. hat ja deine Beiträge gelöscht und ich finde es eine grenzenlose Arroganz von dir, die Beiträge trotzdem über den PN-Weg weiterzuleiten. Ein Forum hat nun mal Regeln und wenn die einem nicht gefallen, braucht man sich ja nicht anmelden. Am besten du nimmst den Regenschirm und gehst in den unendlichen Weiten des Internets, mal eine Weile woanders spazieren.
Joschie

Joschie

unregistriert

135

Donnerstag, 14. April 2011, 13:14

Muss ja schon sagen das ich selten so einen exemplarischen Fall von Machtmissbrauch gesehen habe...

@ Discordier, du scheinst ein ziemlich kurzes Gedächtnis zu haben. Du und Regen sin in einem anderen Forum, das ich ganz gut kenne, in viel kürzerer Zeit rausgeflogen.
Joschie

Discordier

unregistriert

136

Donnerstag, 14. April 2011, 15:11

selten ist nicht das selbe wie nie.
Gibt noch einige andere Angelegenheiten, aber das hier ist so schön beispielhaft.

137

Donnerstag, 14. April 2011, 16:31

ganz klar das keine Mißverständnisse aufkommen, ich will von dir keine Nachrichten bekommen, die für mich nur kindliches Gelaber sind.
Kannst du mir eine Liste erstellen, was für dich "kindliches Geaber" ist?


Wenn wir schon mal am Aufregen sind, Ralf als Adm. hat ja deine Beiträge gelöscht und ich finde es eine grenzenlose Arroganz von dir, die Beiträge trotzdem über den PN-Weg weiterzuleiten.
Ralf hat sie aus dem sichtbaren Bereich gelöscht und NICHTS wirkliches dazu gesagt. Er hat nur gesagt, dass er keinerlei Kritik an Open Doors zulässt, was eine ziemlich krasse Zensur ist. Er weigert sich auf das Thema einzugehen und verbietet durch das löschen meiner Beiträge ebenfalls anderen usern die Diskussion darüber.

Ein Forum hat nun mal Regeln und wenn die einem nicht gefallen, braucht man sich ja nicht anmelden.
Welche Regeln habe ich bitte in den gelöschten Posts nicht beachtet? Steht in den Regeln "du sollst christliche Organisationen nicht kritisieren"?
Ich habe Ralf bereits zweimal als Arschloch betitelt und er hat mich weder verwarnt noch meine Beiträge deswegen editiert. Seine Arbeit als Admin ist willkürlich, mehr nicht. Ebenso hält er sich selber nciht an die Regeln, da er mich bereits mehrere Male beleidigt hat, lnge bevor ich ihn Arschloch nannte.

Am besten du nimmst den Regenschirm
Lacht eigentlich noch Jemand über die Wortspiele?


Du und Regen sin in einem anderen Forum, das ich ganz gut kenne, in viel kürzerer Zeit rausgeflogen.

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

138

Donnerstag, 14. April 2011, 20:28

Du kannst mich wegen meiner angreifen und beleidigen soviel Du willst (was stört es die Eiche wenn sich der Regen an ihr schuppert?) - Deine Beiträge über Open-Doors waren allerdings pubertär und dämlich.
Deshalb habe ich sie aus voller Überzeugung gelöscht. Habe sogar kurz überlegt ob ich Dich gleich mitlösche. Dann fiel mir allerdings ein das den "ernsten" Usern immer noch der interne Bereich zum diskutieren bleibt. Deshalb toleriere ich auch (wenigstens ein Stück weit) Spam im öffentlichen Forum.
Wenn sich allerdings jemand über Opfer von Verfolgungen und über Hilfe für diese Opfer lustig macht wird es gelöscht.
Selbst auf die Gefahr hin das dann jemand gänzlich seine vielleicht partiell gute Erziehung vergisst.

Jedem dem das nicht passt steht es frei in eines der (gefühlten) Million anderen Foren im Netz auszuweichen. Vielleicht isses da ja besser?

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

139

Donnerstag, 14. April 2011, 20:34

P.S.: In diesem Thema ist bislang Morgenrot die einzige, die so etwas wie Argumentation liefern konnte indem sie von eigenen Erfahrungen schreibt. Von regen und discordier lese ich nur Postulate und Platitüden.
Die Erfahrung, die Morgenrot schildert (das es sich sicher nicht positiv auswirkt wenn Eltern "nur" Schläge als Erziehungsmittel kennen) teile ich übrigens. Da hat sie zweifellos Recht. Wenn Kinder ihre Eltern ausschließlich als Zuchtmeister erleben ist das ohne Zweifel arm.

Discordier

unregistriert

140

Donnerstag, 14. April 2011, 22:57

Ich finds ja schon fast witzig das ich derjenige bin dem vorgeorfen wird gewalttätig zu sein...
Mag ja sein das du das für ne Plattitüde hältst, ralf, ich halte es einfach für nen ganz einfachen und elementaren Grundsatz das man Leute die man liebt (bzw, überhaupt irgendwelche Leute) nicht schlägt solange es sich nicht um Selbstverteidigung handelt.