Samstag, 18. November 2017, 22:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Biblebelt

unregistriert

21

Freitag, 25. März 2011, 00:56

Na ja Discorder, das bestaetigt eigentlich nur was ich schon vorher sagte. Ich habe im AOL Forum seit Jahren immer wieder vort Gadafi gewarrnt und immer wurde mir unterschwellige Islamfeidlichkeit vorgeworfen. Auch Verschwoehrungstheoretiker wurde ich genannt.
Heute schreiben gleiche Leute ohne scham im selben Forum das man einen 80 Jaehrigen Mann imt gewallt mit Kampfflugzeugen ausbomben muss.
Ja so sind halt die Humanisten. Immer auf Augenhoehe politisch-wissenschaftlich korrektem Mainstream.
Nun herrscht da ja laut Medien, oeffentlich wie im internet darueber einigkeit das dieser Voelkerrechtswiedrige Krieg ja eine Friedensmission ist.
Natuerlich haben die Humanisten vorher alle unschuldigen Buerger dort evakuiert.

Fuer mich ein schoenes Beispiel wie moderne Medien Hand in Hand mit dem Internet gehen.

Offizielle Printmedien und Fernsehen geben in Nachrichten, Kindersendungen, daily soaps und Filmen, im Radio und bei MTV vor was man wissen muss und im Internet wird dann selektiv darueber informiert.

Ich habe auch hier shon oft gesagt das ich nie gedacht haette, das gerade im Informationszeitalter nichts mehr Mangelware ist als Information und das trotz quoten was das zeug haelt. Eigene Meinung und selbst gefundenes ist ganz schlecht - glauben heute intelektuell Gebildete.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Biblebelt« (25. März 2011, 01:58)


Discordier

unregistriert

22

Freitag, 25. März 2011, 02:26

Mal abgesehen davon das Gaddaffi vermutlich so muslimisch ist wie Merkel christlich, wovor hast du da eigentlich genau gewarnt?

Und für den Schutz der Zivilbevölkerung (dem offiziellen Ziel der UN-Resolution) halt ich Luftschläge grundsätzlich nur bedingt geeignet...

Zitat

"Dort werden intelligente Raketen eingesetzt, die mit chirurgischer Präzision ihre Splittersprengköpfe millimetergenau um die Zivilisten herum in militärischen Zielen versenken können.
Mit chirurgischer Präzision.
Wenn da jetzt so ein Zivilist blöd zur Seite hüpft kann ja die Rakete nix dafür"
-Volker Pispers (damals noch über den Irakkrieg)

Zitat

Offizielle Printmedien und Fernsehen geben in Nachrichten, Kindersendungen, daily soaps und Filmen, im Radio und bei MTV vor was man wissen muss und im Internet wird dann selektiv darueber informiert.
Sprichst du eigentlich von deutschen oder amerikanischen Medien?
In den deutschen findet nämlich durchaus ein sichtbarer Diskurs statt.

23

Freitag, 25. März 2011, 11:39

Ja so sind halt die Humanisten. Immer auf Augenhoehe politisch-wissenschaftlich korrektem Mainstream.
Welche "Humanisten" meinst du bitte schön?

Biblebelt

unregistriert

24

Freitag, 25. März 2011, 13:48

@Discorder.
Ich meinte hauptsaechlich US Foren und da vor allem AOL. Aber auch europaeische Foren.

Zitat


Mal abgesehen davon das Gaddaffi vermutlich so muslimisch ist wie Merkel christlich, wovor hast du da eigentlich genau gewarnt?

Ich warrnte davor diesen Herscher wieder hoch kommen zu lassen. Ich erinnere mich noch was der so alles in den 70gern veranstalltet hatte. Dieser Mann hat selbst fuer etreme Moslemisten ein extremes Verstaendniss ueber Staatsgewalt, der Religion eben so benutzt wie es ihm persoenlich gerade in Kram passt. Das brachte mir den Vorwurf ein Islamophob zu sein.
Und wenn man ehrlich ist, hat die "Wir haben uns alle so furchtbar lieb Fraktion" schon anmfangs der 2000der angefangen Gadafi wieder zu rehabilitieren. Waffenlieferungen an dieses Regime waren zwarnicht erlaubt aber verstoesse dagegen sah man eher als Kavaliersdelikt an.
Mit auftauchen des amerikanischen Messias dann, vor allem nach der Kairo rede deselben verspuehrte nicht nur Gadafi Wind unter den Fluegeln.
Eigentlich was es nicht nur Sarozy es war schon seit 10 Jahren ganz Europa, schon wegen der Oellieferungen (glaube ich) und weil gerade alles was aus dem mittleren Osten kommt modern und gut aber zumindest kulturell bereichernd ist. Schade das man alle in einen Topf wirft und eben allen restlos allen die Sbsolution erteilt.
Mit Obambi wurde Gadfi genauso wie die Moslembruderschaft in den USA hoffaehig. Die Rechnung duerfen jetzt die Menschen dort in Libya bezahlen. Der liberalismuss kann unmoeglich an solchen Entwicklungen schuld sein. Auch hier werde ich sofort und ohne umwege in die rwechte Ecke gestellt.
Dazu kommt das diese Revolutionen im nahen Osten nicht aus den Laendern selbst heraus entstehen sondern von aussen iniziiert werden. Diese Gruppe nennt man das 1 Mio Moslem Heer, das in Jugoslavien erstmals zum Einsatz gekommen ist. Dieses 1 Mio Moslemheer besteht aus etwa 5 000 Leuten die mit dem Moslemismuss ungefaehr so viel zu tun hat wie du mit den katholozismuss. Hoert sich nur dort im mittleren Osten gut an und auf Grund des Namens auch dort mehr oder weniger Unterstuetzt. So was interessiert aber den intelektuellen nicht solange es nicht in den Massenmedien erweaehnt wird.

Zitat


Sprichst du eigentlich von deutschen oder amerikanischen Medien?
In den deutschen findet nämlich durchaus ein sichtbarer Diskurs statt.

Wie gesagt von Foren auf beiden Seiten des Atlantiks. Ja jetzt wird darueber diskutiert.
Jetzt nach dem die offiziellen Medien den Startschuss dazu gegeben haben und von Medien und Politik die erlaubniss dazu erteilt wurde in bestimmtem Rahmen draueber zu diskutieren.

Was glaubst du wie egal es den Menschen in Libya und anderstwo ist, wer die Bomben 24/7 auf sie wirft. Dort am Boden wo diese Bomben Menschen zerreissen usw. ist es den betroffenen egal, ob da Bluemchen des liberalen Friedens auf die Bomben gemalt ist oder nicht. Auch interessiert das keinen Menschen im sattemn Europa oder USA. Man diskutiert in den Medien auch im Internet ueber den Sinn von Flugverbotszonen usw.

Ausgeblendet wird in allen Medien, das es sich dort wieder einmal um einen Voelkerrechtswiedrigen Krieg handelt der laessig die Aussmasse Afganistans und Irak angenommen hat. Wir haben jetzt 4 Unrechtskriege im mittleren Osten. Dazu zaehle ich Palestina, Afganistan, Irak und nun Libya. Egypten wird sich noch zum Kriegsschauplatz entwickeln wenn sich die Buerger nicht unter der von aussen implementierten Revolution beugen.

Natuerlich bin ich nur ein dummschwaetzer, einer aus der rechten Ecke der keine Ahnung hat was auf der Welt geschied.
Man kann die neuen Medien nutzen um sich zu informieren. Leider tun das die wenigsten. Die Masse liesst nur das im Internet was ins private Weltbild das von den Machthabern und ihren Presseorganen implementiert wurde. Alles andere ist Verschwoehrungstheorie, Islamophob, Rechtsradikal.

QRegen
Im Zweifelsfall immer dich.

25

Montag, 28. März 2011, 10:28

Ja so sind halt die Humanisten. Immer auf Augenhoehe politisch-wissenschaftlich korrektem Mainstream.
Welche "Humanisten" meinst du bitte schön?
Ich denke: ALLE, ja ALLE!Denn sie haben kein Fundament.Anpassung ist angesagt, heute so, morgen so! :D

Discordier

unregistriert

26

Dienstag, 29. März 2011, 10:48

Zitat

Eigentlich was es nicht nur Sarozy es war schon seit 10 Jahren ganz Europa
Ist mir auch klar, der stösst mir nur so besonders sauer auf weil er derjenige war der jetzt so heuchlerisch vorprescht.

Zitat

Mit Obambi wurde Gadfi genauso wie die Moslembruderschaft in den USA hoffaehig.
Hoffähig gemacht hat Gaddafi mW durch Tony Blair, der ihm 2004 Waffenlieferungen für den von Bush initierten Krieg gegen den Terror zusagte.

Zitat

Dazu kommt das diese Revolutionen im nahen Osten nicht aus den Laendern selbst heraus entstehen sondern von aussen iniziiert werden. Diese Gruppe nennt man das 1 Mio Moslem Heer, das in Jugoslavien erstmals zum Einsatz gekommen ist.
Da hätt ich gern ne Quelle

Zitat

Ausgeblendet wird in allen Medien, das es sich dort wieder einmal um einen Voelkerrechtswiedrigen Krieg handelt der laessig die Aussmasse Afganistans und Irak angenommen hat.
Kommt drauf an wonach du die Ausmasse bemisst

27

Dienstag, 29. März 2011, 11:01

Politik ist nie anständig sondern immer an bestimmte eigene Interessen gebunden.Geld bestimmt den Inhalt der Politik, wer Wohlstand verspricht hat in der Regel höhere Chancen als Realisten.
Wer von Wählerstimmen abhängig ist, muß sich nach der Wählermeinung richten.

28

Sonntag, 10. April 2011, 19:41

Ja so sind halt die Humanisten. Immer auf Augenhoehe politisch-wissenschaftlich korrektem Mainstream.
Welche "Humanisten" meinst du bitte schön?
Ich denke: ALLE, ja ALLE!Denn sie haben kein Fundament.Anpassung ist angesagt, heute so, morgen so! :D
Wenn du deine eigene Meinung weder begründen noch erklären kannst, dann halte dich bitte von seriösen Themen fern.

Zitat

Politik ist nie anständig sondern immer an bestimmte eigene Interessen
gebunden.Geld bestimmt den Inhalt der Politik, wer Wohlstand verspricht
hat in der Regel höhere Chancen als Realisten.

Wer von Wählerstimmen abhängig ist, muß sich nach der Wählermeinung richten.
Den Wiederspruch in deinem Post bemerkst du gar nicht, oder?

ralf-fennig

Administrator

Beiträge: 2 217

Wohnort: 49424 Goldenstedt

Beruf: Altenpfleger - Frührentner

29

Sonntag, 10. April 2011, 21:03

Wenn du deine eigene Meinung weder begründen noch erklären kannst, dann halte dich bitte von seriösen Themen fern.

Wer im Glashaus sitzt...

Discordier

unregistriert

30

Sonntag, 10. April 2011, 22:27

Zitat

Wer von Wählerstimmen abhängig ist, muß sich nach der Wählermeinung richten.
Wenn man sich denn nun wirklich mal nach den Wählerstimmen richten würde...