Samstag, 25. November 2017, 07:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Morgenrot

unregistriert

61

Montag, 16. Mai 2011, 13:47

Ich habe es in der Freikirche erlebt, dass die Pastoren mitsamt ihren holden Gattinnen sehr gut auch von den Gemeindebeiträgen gelebt haben, die so manche Hartz4er als "Zehnten" an die Gemeindekasse überwiesen haben.

62

Montag, 16. Mai 2011, 15:54

Zitat


Es hier im Text der Bibel nicht um Christen, sondern um die Prediger/Pastoren usw, die davon leben.
Ja aber ist nicht jeder Christ der einem Nichtchristen vom Christentum erzählt nicht auch ein Prediger/Pastor?

63

Montag, 16. Mai 2011, 19:54

Zitat


Es hier im Text der Bibel nicht um Christen, sondern um die Prediger/Pastoren usw, die davon leben.
Ja aber ist nicht jeder Christ der einem Nichtchristen vom Christentum erzählt nicht auch ein Prediger/Pastor?
Nein, wir reden von "Hauptamtlich bezahlten Geistlichen!"
Ein Bischoff der Ev.Kirche wird bezahlt wie ein 3 Sterne General (B9), ein Kirchenrat wie ein Generalmajor, ein Oberkirchenrat wie der Bischof.
Ein Pfarrer mit A13-A14 ( Studienrat/Oberstudienrat), ein Probst mit A 16(Leitender Amtsgerichtsdirektoer, Leitender Polizeidirektor)

In den USA verdienen die sog.Pastoren in Pfingst/Charisgemeinden Millionen Dollar, über die Gehälter hier würden sie lächeln. :smile:

64

Montag, 16. Mai 2011, 21:20

Zitat

Nein, wir reden von "Hauptamtlich bezahlten Geistlichen!"
Nicht wir, DU! Ich bezweifle, dass Jesus von Hauptamtlich bezahlten Geistlichen wusste. Oder gabs die damals schon? Keine Ahnung,nur ein Gedanke.
Aber:

Zitat


8. Wenn wir aber Nahrung und Kleidung haben, soll uns das genügen!
er hätte sich dann ein wenig genauer ausgedrückt, wenn er nur Prediger und Pastoren gemeint hätte.

65

Dienstag, 17. Mai 2011, 11:17

In der Regel dienen Christen Ehrenamtlich.

Es sollte nur ganz wenige bezahlte Diener geben, diese sollen genügsam bezahlt werden und nicht ihr Leben lang alimentiert werden.

Paulus z.B. arbeitete als Zeltmacher, verdiente seinen Lebensunterhalt weitgehend selbst, gab sogar Geld ab.

Das ist ein Vorbild für MICH.

Der gesamte Kirchenhierarchie Aufbau ist falsch.Kleriker und Laien gibt es nicht, sie wurden zur Erhaltung der Macht und Penunzen geschaffen. :weinen:

66

Dienstag, 17. Mai 2011, 12:14

Zitat


In der Regel dienen Christen Ehrenamtlich.
Meinst du die Christen die sich Christen nennen, die Christen die getauft wurden, die Christen die nach deiner Interpretation der Bibel leben, die Christen die von anderen Christen genannt werden oder die Christen die Ehrenamtlich arbeiten?

Zitat

Es sollte nur ganz wenige bezahlte Diener geben, diese sollen genügsam bezahlt werden
das "genügsam" liegt immer im Auge des Betrachters

Zitat

Der gesamte Kirchenhierarchie Aufbau ist falsch.
Stimme ich voll und ganz zu

67

Dienstag, 17. Mai 2011, 18:57

Ich spreche von Christen, gefüllt mit Heiligem Geist.Nur die verstehen das auch! :smile:

68

Mittwoch, 18. Mai 2011, 09:06

Zitat



Ich spreche von Christen, gefüllt mit Heiligem Geist.Nur die verstehen das auch! :smile:
Könntest du mir bitte eine klare und verständliche Antwort geben?

69

Mittwoch, 18. Mai 2011, 10:40

Zitat



Ich spreche von Christen, gefüllt mit Heiligem Geist.Nur die verstehen das auch! :smile:
Könntest du mir bitte eine klare und verständliche Antwort geben?

Geisterfüllte Christen kämpfen nicht um Geld oder Macht, das tun die Ungeistlichen Prediger usw.

Gerade der Umgang mit Macht und Geld zeigt den Unterschied.

Ich diene seit über 20 Jahren ohne einen Cent zu erhalten, im Gegenteil, ich habe sehr viel Geld hineingesteckt.

Ich diene alleine unserem HERRN JESUS, ohne an die Folgen ( Kosten, Verfolgung) zu denken.

War das verständlich? :smile:

70

Donnerstag, 19. Mai 2011, 12:28

Zitat


Ich diene seit über 20 Jahren ohne einen Cent zu erhalten, im Gegenteil, ich habe sehr viel Geld hineingesteckt.
Also hast du mehr Geld ausgegeben als eingenommen, bist also wahrscheinlich hoch verschuldet.
Wo genau hast du dein Geld hineingesckt? Christliche Vereinigungen, Krebsforschung, kinderdörfer in der dritten Welt?

Zitat


Ich diene alleine unserem HERRN JESUS, ohne an die Folgen ( Kosten, Verfolgung) zu denken.
Also die Folgen in einem Land in dem eine Cristliche Regierung herrscht dürften nicht ganz so schlimm sein.
Wurdest du denn schonmal aufgrund deines Glaubens verfolgt?

71

Freitag, 11. November 2011, 11:05

Ja, z.B. von Dir!
:regensmiley:

72

Dienstag, 28. Februar 2012, 20:14

Du möchtest keine Atheisten auf der Welt, richtig? Das stört mich. Darum poste ich hier.

Oh, mal etwas zur definition "Verfolgung"
Habe ich dich in deinem Zuhause aufgesucht? Habe ich dich verprügelt? Habe ich dir körperliche Gewalt angetan?
Ich habe dir lediglich meine Meinung geschrieben, nicht mehr.

Hast du schonmal eine Todesdrohung von einem Atheisten erhalten? Ich sammel meine. Inzwischen habe ich sieben von Christen und drei von Muslimen. Die Rechten... da zähle ich nicht mehr.

Discordier

unregistriert

73

Dienstag, 28. Februar 2012, 22:50

Zitat

Ich sammel meine.
Du auch? :D
Meine Sammlung ist leider bei einem Virenangriff nach dem ich meinen Computer neu aufsetzen musste flötengegangen, jetzt hab ich leider nurnoch die Drohungen die mir in letzter Zeit über YT zugestellt wurden :sad:

74

Mittwoch, 29. Februar 2012, 10:18

Ja, z.B. von Dir!
:regensmiley:
Das war als Witz gemeint! :rolleyes:

75

Donnerstag, 1. März 2012, 14:36

Zitat

Das war als Witz gemeint! :rolleyes:

Oh, kam nicht so rüber, sorry.

Zitat

Du auch? :D
Ja, aber nur die im RealLife. Im Internet wird viel geschrieben was nicht wirklich so gemeint ist, von daher ignoriere ich das meistens.

Discordier

unregistriert

76

Donnerstag, 1. März 2012, 23:29

naja, im RL brauch ich mich mit den Drohungen nicht gross aufzuhalten, da hab ich vor allem mit Faschos zu tun gehabt, und deren Drohungen ala "Ich bring dich um" haben sie meistens etwa zwei sekunden bevor sie auf mich losgestürmt sind rausgehauen.
Nach zwei Angriffen mit Messern, einer teleskopschlagstockinduzierten Gehirnerschütterung, anhaltenden Rückenschmerzen wo mir so ein Arschloch ins Kreuz getreten hat und einer mir nicht mehr genau bekannten Zahl von Schlägereien bei denen es teilweise zuging wie bei Clockwork Orange halt ich mich von derartigen Individuen im RL lieber fern.

77

Freitag, 2. März 2012, 15:58

Ahr, das tut mir leid zu hören.
Gute Besserung, falls nötig.

Da fällt mir ein... Ich wollt immer schon Clockwork Orange sehen. Hab bisher leider nur das Buch gelesen (zum Glück MIT Abschlusskapitel, welches nicht im Film vorzufinden ist).

Discordier

unregistriert

78

Samstag, 3. März 2012, 12:14

Zitat


Gute Besserung, falls nötig.
Die braucht imo eher mein Bruder, der Depp ist grad fleissig dabei meine Karriere nochmal zu wiederholen und ist jetzt vor ein paar Wochen das erste Mal Krankenhausreif getreten worden, Arm gebrochen, Hand gebrochen, Gehirnerschütterung und ziemlich blaue Augen.

Zitat

Ich wollt immer schon Clockwork Orange sehen.
Trotz des fehlenden Kapitels ein sehr sehenswerter Film, ich muss auch sagen das mir das Filmende fast besser gefällt
CO in 30 Sekunden

79

Sonntag, 4. März 2012, 10:11

joah, öhm, hlmpf... mir gefiel das Buchende. Dort ist Alex nicht nur ein Spielball oder Bösewicht, sondern jemand der sein leben positiv plant. hat mir gefallen. fand ich passender.

EDIT:
Ich hab jetzt lust auf Milch

80

Mittwoch, 7. März 2012, 09:01

"Die braucht imo eher mein Bruder, der Depp ist grad fleissig dabei meine Karriere nochmal zu wiederholen und ist jetzt vor ein paar Wochen das erste Mal Krankenhausreif getreten worden, Arm gebrochen, Hand gebrochen, Gehirnerschütterung und ziemlich blaue Augen."



Welch böse Menschen machen sowas?Anzeige und Forderung von Schmerzensgeld in großer Höhe wäre mein Rat an Deinen Bruder! :weinen: