Mittwoch, 22. November 2017, 21:08 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Biblebelt

unregistriert

1

Freitag, 16. August 2013, 02:50

WoW, wo ist die Religionspolizei abgeblieben?

Ich schaue hier mal eben mal wieder rein und muss feststellen das der Religionspolizist verschwunden ist. Was war passiert. Erst brennt er ein Feuerwerk ab beschuldigt jeden ein Ketzer und schlimmeres zu sein und ist dann schlagartig weg?
Hmmm Interessant.
Gregg wuerde jetzt wieder sagen. "Well thats it- Christians like we know it".

2

Freitag, 16. August 2013, 11:54

Wen meinst Du?
Es ist Uraubszeit, ich z.B. war in Norwegen und in Schweden, hatte keine Gelegenheit fürs Forum, sollte Anderen auch so gehen!
Ihr USA Amerikaner habts besser, wo immer ihr seid, seid ihr im Urlaubsland, wovon wir nur träumen! :rolleyes:

Biblebelt

unregistriert

3

Samstag, 17. August 2013, 14:45

Ist das so?
Na ja wenn ich in Urlaub gehe, bestelle ich mir bei Obama, Merkel oder wo ich auch immer hingehe, nicht mehr als 10 Grad plus und wie man da sagt wo ich herkomme "Schnürlregen". Ja so ein richtig schön lang anhaltender Schnürlregen das währe schöööööööön. :smile:

Na ja die deutschen sind eben professionelle Urlauber. keiner sonst geht so viel und so lange in Urlaub als gerade die deutschen. Über die stolpert man in Yucatan genauso wie am Broadway in SF. Man trifft sie am Himalaya, Palermo und in der weiten Wüste Australiens. Nur an einer stelle da findet man sie nicht mehr, da gehören sie zu einer austerbenden Minderheit. Mein Nachbar sagte, "Na ja wenn jemand keine richtige Heimat mehr hat dann muss er halt auf wanderschaft". Richtig, diese Irren glauben sie seien Weltbürger und das sich irgendwer in der Welt auch nur um einen deut darum schert was mit den deutschen irgendwann mal passiert. Na ja und nach dem mir die Internetseite der deutschen Botschaft in Houston einen Türkischkurs anbietet um nach Deutschland zu reisen, dürfte das Ziel deutscher Politiker offen und klar vorliegen.
Richtig, deutsche sind im Urlaub. Überall auf der Welt weil sie zu Hause nicht mehr lange geduldet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Biblebelt« (17. August 2013, 17:18)


4

Montag, 19. August 2013, 09:17

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/…f-12536437.html









Arbeit und Freizeit Beim Urlaub hört der Spaß auf

19.08.2013 · Auf vieles würden die Deutschen verzichten. Nur auf Urlaub nicht. Selbst wenn sie im Stellwerk gebraucht werden. Aus dem Volk der Fleißigen ist ein Volk der Touristen geworden.



:thumbsup:

Ähnliche Themen