Montag, 20. November 2017, 14:19 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum der Gemeinschaft bekennender Christen im Netz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 9. Januar 2015, 23:55

Unfassbar 8|

Aber dass sie ihre Gebetsstunde auch "öffentlich laut nach aussen getragen" hatten, ist natürlich KEIN Grund, sich belästigt zu fühlen.

DAS sollten sich mal Christen erlauben, neben islamischen Nachbarn ihre eigene Gebetsstunde laut zu machen. Naja..

Allerdings finde ich es schon "fröhlich", dass ein Jodler auf einmal Ähnlichkeit mit den "Gesängen" eines Muezzin haben sollte. Ich würde den Richtern UND Muezzin mal empfehlen, sich beides doch gemeinsam und als Gegenüberstellung anzuhören. Also wer da dann keine Unterschiede erkennen kann, bräuchte evtl. ein Hörgerät.. :floet:

Ich meine: Wir sind in DEUTSCHLAND!

Wo soll das nur hinführen? :nullahnung: :gegendiewand: :binschonstill:
Phil. 1,6:
...der in uns angefangen hat das gute Werk, wird es auch vollenden bis an den Tag Christi.
Nietzsche: "Gott ist tot".
Gott: "Nietzsche ist tot!"


Ähnliche Themen